Jetzt lerne ich Java 6

NetBeans installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auch wenn Sun hinter der Entwicklung stand und nach wie vor viel für das Projekt tut: Der Download liegt auf einem anderen Server. Hier finden Sie die plattformabhängigen Programmversionen und die Add-ons, mit denen Sie den Funktionsumfang vergrößern können.
04:54

Transkript

In diesem Film möchte ich Ihnen eine weitere kostenfreie Entwicklungsumgebung für Java vorstellen. Die Rede ist von NetBeans. Wir werden auf dieser DVD hauptsächlich mit NetBeans arbeiten. Das hat mehrere Gründe. Einmal habe ich das Empfinden, dass NetBeans etwas übersichtlicher für den Anfänger ist. Das heißt, Eclipse ist mir in vielen Dingen einfach zu überladen. Und durch sein modulares Konzept, was mit Sicherheit eine große Flexibilität bringt, ist das manchmal für den Anfängen nicht ganz zu durchschauen, wo man gerade was findet. Zum anderen habe ich den Eindruck, dass die Gestaltung von visuellen Oberflächen innerhalb von Java mit Netbeans um einiges flotter vonstattengeht als mit dem Visual Editor von Eclipse. Das ist natürlich Geschmackssache. Und gegebenenfalls kann es zum Zeitpunkt, wo Sie das Ganze ausprobieren, schon etwas anders sein. Und daher halten wir uns einfach daran - Editoren sind Geschmackssache. Probieren Sie beide aus und vollziehen Sie nach, was Ihnen dort am besten gefällt. Nun wir wollen jetzt Netbeans herunterladen. Und dafür wechsle ich wieder ins Web, öffne meinen Browser, und wechsle auf die Seite netbeans.org Sie können auch auf diese Seite gelangen, wenn Sie über die Sun-Seite kommen, und zwar in der Java-Rubrik werden Sie sehr viele Links auf Netbeans finden, denn Sun ist der hauptsächliche Sponsor von Netbeans. Um jetzt Netbeans herunterzuladen, müssen wir eigentlich nichts anderes tun, als hier auf den großen Download-Knopf klicken. Vorher jedoch ein rein paar Informationen. Auch NetBeans ist modular aufgebaut. Und zwar basiert es auf einem Add-on System. Wir können später, nachdem wir NetBeans installiert haben, noch verschiedene Add-ons installieren. Und Sie sehen, dass wir hier unter anderem ein Mobility Pack haben, womit wir Anwendungen mit Java ME, also mit der Micro Edition, erstellen können. Wir haben hier ein Visual Web Pack, womit wir Adjects-Anwendungen machen können. Ein Enterprise Pack, womit wir eben Enterprise-Entwicklungen machen können. Und sogar ein C und C++ Pack, wenn Ihnen Java nicht reicht, und Sie gerne in die C und C++ Welt einsteigen wollen. Beachten Sie jedoch, dass bei Netbeans hauptsächlich diese Add-ons nur auf Windows laufen, im Gegensatz zu den Add-ons von Eclipse. Nun gut. Jedenfalls Netbeans gibt es für alle drei Plattformen. Das bedeutet, wir haben sie für Windows, für Mac OS X und natürlich auch für Linux. Wechseln wir jetzt hier also in den Download. Und wir sehen, dass hier die Seite automatisch erkannt hat, dass ich bin ein Windows-System Nutzer. Auch Netbeans ist in Englisch, aber das wird hier im Laufe der Lektionen nicht zum Problem werden. Wir klicken jetzt hier auf "Download Netbeans IDE" und der Download sollte automatisch beginnen. Wir sehen, hier wird eine exe-Datei heruntergeladen. Und während das im Hintergrund herunterlädt, können wir einen kleinen Videoschnitt machen und sehen uns gleich nach dem Download wieder. Mittlerweile ist mein Paket runtergeladen und ich kann jetzt hier meinen Browser erst mal nun schließen. Wir sehen jetzt hier einen klassischen Installer. Und per Doppelklick kann ich diesen Installer nun anweisen, hier auf meinem System einmal passendes JDK zu suchen. Das hat er gerade schon getan. Und wir warten jetzt, dass der Installer loslegt. Wir bekommen wieder einen Installationsassistenten, dieser basiert selbst auf Java. Daher muss ein JDK installiert sein auf unserem System. Wir akzeptieren die Lizenzvereinbarung. Müssen einen Installationsort wählen. Und hier wird dann entsprechend unser JDK auch gefunden. Nun bleibt uns nichts anderes zu tun, als zu warten, dass hier Netbeans komplett installiert wird. Zum Abschluss der Installation bekommen wir hier noch eine Art Protokoll, wo wir nachschauen können, an welcher Stelle jetzt NetBeans installiert worden ist, welche Datei starten muss, und wie ich auch NetBeans gegebenenfalls wieder deinstalliert bekomme. Wir klicken hier auf "Finish" Und auf meinem Desktop erscheint auch schon hier ein kleines NetBeans Icon. Mit Doppelklick darauf sollte nun Netbeans starten. So oder ähnlich sieht jetzt die Oberfläche von NetBeans aus. Und wenn wir hier auf die Seite schauen, sehen Sie hier so eingedockte Paletten. Per Klick darauf werden diese entsprechend vergrößert. Und ich kann hier über dieses kleine Knöpfchen das Ganze wieder zu echten Paletten machen. Falls das bei Ihnen auf dem System der Fall ist, sollten Sie das ebenfalls einmal kurz tun. Und das wäre jetzt hier eine klassische Netbeans Oberfläche.

Jetzt lerne ich Java 6

Steigen Sie ein in die Programmierung mit Java 6, lernen Sie die Grundlagen kennen und unternehmen Sie anschließend Ihre ersten Schritte in der objektorientierten Programmierung.

12 Std. 27 min (98 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!