Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Jetzt lerne ich Java 6

JDK und Geschwister

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sun bietet mehrere Versionen des JDK an: Diese unterscheiden sich nicht nur durch ihre Eignung für bestimmte Plattformen, sondern auch in ihrem Umfang beziehungsweise in der Zielgruppe.
07:29

Transkript

Jetzt wollen wir natürlich loslegen, unsere ersten Java-Programme zu entwickeln. Und hierzu brauchen Sie ein JDK - ein Java Development Kit. Dies ist die kostenfrei Entwicklungsumgebungen, die Ihnen die Firma Sun zur Java-Entwicklung zur Verfügung stellt. Darin sind alle Werkzeuge, die Sie zur Entwicklung von Java-Programmen benötigen. Wenn Sie ein Linux-System, ein Solaris- System oder ein Windows-System haben, so bekommen Sie das JDK vom Hersteller Sun. Wenn Sie ein Apple Macintosh mit Mac OS X haben, müssen Sie das JDK bei der Firma Apple herunterladen. Wir wollen hier auf unserem Windows-System jetzt das JDK für Windows herunterladen. Daher wechsle ich in meinen Browser und tippe hier die Adresse ein: http://java.sun.com/ Damit wechseln wir also auf die Sun-Seite in die Rubrik für Java. Auf der rechten Seite ist dieser Knopf wohl kaum zu übersehen. Hier könnten wir also die aktuelle Java-Version herunterladen. Und wir bekommen hier auch noch einen kleinen Technologie-Überblick. Hier sehen wir mehrere Java-Produkte. Die ganzen finden wir auch entsprechend hier oben unter "Technologies" Schauen wir doch kurz einmal durch, welche Java-Technologien es dort gibt. Beginnen wir mit der Java SE, was so viel heißt, wie Java Standard Edition. Das sehen wir auch hier: Java Platform Standard Edition. Hiermit können Sie Java-Applikation entwickeln für Desktops und Server. Nun, das wollen wir jetzt natürlich tun und damit ist das die richtige Software, womit wir dann loslegen können. Jedoch gibt es noch ähnliche Pakete. Schauen wir uns hier kurz die Java EE für Enterprise Edition noch einmal an. Sie sehen, dass Sie hiermit zusätzlich zu den Funktionalitäten, die in Standard Edition drin sind, typische Enterprise-Anwendungen machen können. Das heißt, Sie können, zum Beispiel, Anwendungen für Application Server programmieren, Sie können hier gewisse server-orientierte Architekturen nutzen und natürlich auch viele Applikationen für Web 2.5. Und es gibt noch ein drittes Paket - das Java ME. Java ME steht für Micro Edition. Und hierbei geht es darum, dass es eine Java-Umgebung gibt, die auf allen möglichen Geräten funktionieren soll - auf sogenannten "Embedded Devices", zum Beispiel, auf Mobiltelefon, auf PDAs, auf TV Set-Top-Boxen oder vielleicht sogar auf Druckern, Kaffeemaschinen und ähnlichen Dingen. Dabei ist natürlich diese Java-Umgebung darauf getrimmt, möglichst kleine Programme zu erzeugen und daher ist die Funktionalität natürlich auch entsprechend beschnitten. Aber dafür können Sie wirklich für diese ganzen Geräte, die ich gerade genannt habe, Applikationen entwickeln. Und das sind oft tolle Sachen. Wir wollen, wie gesagt, mit der Standard Edition loslegen und daher wechsle ich nun in dem Downloads-Bereich auf Java SE für Standard Edition. Hier finden wir jetzt also einen Überblick über die Downloads und hier können wir uns nun das passende JDK, das passende Java Development Kit herunterladen. Diese DVD hat als Fokus das JDK 6. In Anbetracht dessen passt das ganz gut, dass wie hier auch nur sechser Pakete-Angebote bekommen. Sie müssen jetzt hier das passende Paket auswählen. Sie sehen hier unter anderem auch noch die Möglichkeit auch noch mal Java EE herunterzuladen, also die Enterprise Edition. Oder hier das JDK 6 mit NetBeans - eine kostenfreie Entwicklungsumgebung, eine sogenannte IDE, die wir hier auf der DVD auch ganz häufig nutzen werden. Im ersten Schritt jedoch werde ich Java alleine installieren und nachträglich NetBeans installieren. Wenn Sie wollen, können Sie das jedoch hier in einem Schritt tun. Hier unten finden Sie noch die Java Runtime Envirement. Wenn Sie also nicht Java entwickeln wollen, sondern nur Java-Programme auf Ihrem System nutzen wollen, dann brauchen Sie eine Runtime Envirement. Und hier könnten Sie die entsprechend herunterladen. Das wäre aber für uns zu wenig zum Entwickeln und daher gehen wir wieder hier nach oben: JDK 6, klicken hier auf "Download". Wir müssten als nächstes die Plattform bestimmen und den Lizenzvertrag akzeptieren. Ich geh hier also auf "Accept License Agreement" und muss nun hier die passende Plattform wählen. Wie bereits eben schon mal erwähnt, wenn Sie ein Mac OS X Apple-System haben, müssen Sie das JDK auf der Seite von Apple herunterladen. Nicht hier bei Sun. Wir wählen uns jetzt hier das passende Paket aus: Ich habe einen Windows-Rechner, ich möchte eine Offline Installation haben. Wir sehen, dass sind hier etwa 53 MB und per Klick hier darauf können wir das Ganze dann hier als exe-Datei auf unseren Desktop bahnen. Hier noch Internetgeschwindigkeit, kann das jetzt ein bisschen dauern, sind schließlich 53 MB. Und wenn das Ganze erfolgreich war, können wir dann auch direkt mit der Installation auf unserem System hier loslegen Der Download hat geklappt. Und wir können im Browser jetzt mal hier minimieren und das Download-Fenster schließen. Und wir sehen jetzt hier auf unserem Desktop das Ikon mit dem Installer für unser JDK. Und Sie das gewohnt sind, kommt jetzt ein kleiner Installassistent. Wir machen einen Doppelklick. Er sagt: hey, das Ganze gibt's ja schon. Willst du das reinstallen? Ich sag: ja! Mach das! Und jetzt leg' die ganze Installation noch entsprechend los. Unser System hat es jetzt soweit geschafft. Wir müssen als Nächstes den Lizenzvertrag akzeptieren, das tun wir hier. Und müssen uns nun entscheiden, welche Komponenten des JDKs wir installiert haben wollen. Natürlich wollen wir die "Development Tolls" installieren. Deshalb machen wir das Ganze natürlich. Wir können uns auch "Demos und Beispieldateien" installieren lassen. Das ist so 'ne schöne Sache, wenn wir uns etwas informieren wollen, wie gewisse Funktionalitäten innerhalb der Java 6 Umgebung dann funktionieren. Wir haben hier die Möglichkeit den kompletten "Source Code" der Pakete mitinstallieren zu lassen. Und wir können eine "Public JRE" mitinstallieren, also eine öffentliche Runtime Envirement. Das ist normalerweise die Umgebung, in der die Programme laufen - Ihre Java-Applikationen. Und Sie können diese eben auch zusätzlich mitinstallieren lassen. Das wollen wir. Hier unten steht der Pfad. Da möchte ich zur Zeit nichts ändern. Und dann können wir diesen Installationsprozess noch einmal anstoßen. Da wir eine JDK- und jetzt eine Java Runtime Envirement installieren, wird nämlich gleich natürlich noch mal nach den Komponenten der Java Runtime Envirement fragen, die ich installiert haben möchte, ansonsten empfehlt dieser Schritt. Bei der Installation der Java Runtime Envirement lass ich auch alle Komponenten mitinstallieren. Und so installiert jetzt also auch diese Runtime Envirement. Diese ist nötig, um Java-Programme laufen zu lassen. Im JDK, also im Java Development Kit, ist diese natürlich enthalten. Bei Leuten, die nur das Programm - sagen wir es mal - nutzen wollen, die benötigen eben nur die Java Runtime Envirement. Das war's. Die Installation ist durchgelaufen. Wenn wir wollen, können wir uns noch das Readme-File anschauen. In meinem Fall spar' ich mir das jetzt einfach. Wir klicken einfach auf "Finish" und damit ist die komplette Installation gelaufen.

Jetzt lerne ich Java 6

Steigen Sie ein in die Programmierung mit Java 6, lernen Sie die Grundlagen kennen und unternehmen Sie anschließend Ihre ersten Schritte in der objektorientierten Programmierung.

12 Std. 27 min (98 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!