Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

C++

IOStream-Bibliothek

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
"cin" und "cout" haben Sie bereits kennengelernt. Erfahren Sie vom Trainer weitere Verwendungsmöglichkeiten der IOStream-Bibliothek.

Transkript

IOStreams haben wir natürlich schon überall verwendet, für alle Ein- und Ausgaben. Aber ich zeige Ihnen mal, dass da noch viel mehr dahinter steckt. Da kann man nicht richtig viel bei der Ausgabe noch einstellen. Und hier erste mal IOStream natürlich mit include reingefügt. Das ist ja schon Standard bei unseren ganzen Programm. Das cin cout und cin int kennen wir auch bereits, aber interessant wird es jetzt hier zum Beispiel für Zahlensysteme, wenn man jetzt hier direkt hex dahinter schreibt, dann kann man den nachfolgenden Wert cin dezimal oder hex dezimal ausgeben. Entsprechend octal oder dezimal, da gibt es jede Menge Einstellungsbefehle, die man bei cin cout verwenden kann. Mit Show Base sieht man dann zum Beispiel beim Hex-Wert, wenn es Sie näher sehen, ein 0X davorgestellt. Mit uppercase kann man die Ausgaben auch Steuern, dass ich alles in Großbuchstaben haben möchte. Mit noshowbase schalte ich das Ganze wieder zurück und dezimal wieder auf das Dezimalsystem. Dann habe ich hier noch die Möglichkeit mit showpos nämlich die Vorzeichen pos wie positiv zu beeinflussen, so dass das Pluszeichen auch gezeigt wird. Und hier geben wir da mal zwei Werte aus, einen positiven und negativen Wert. Mit flush sorgt man zum Beispiel dafür, dass alles bis zur aktuellen Position auch wirklich ausgegeben wird und nicht in dem Buffer steckt, weil es wird erstmal gebuffert normalerweise bis zum cin Endline kennen wir ja schon, das habe ich gar nicht erwähnt für den Zahlenvorschub. Nämlich bei Gleitkomma kann man noch ein bisschen mehr machen. Wir haben ja hier mal verschiedene Zahlenbeispiele, die gebe ich einfach mal direkt mit dem Default aus, den kann man die mit Festpunktdarstellung ausgeben, mit wissenschaftlicher Darstellung ausgeben. Und Sie werden nachher sehen, das ist dann eingestellt bleibt, bis man das wieder weg löscht, diese Information. Die error und clog Kanäle gibt es auch noch, cout ist einer davon, normalerweise werden die alle auf die Konsole umgelenkt, mit Umleitungsbefehlen kann man die unter DOS aber auch in Dateien zum Beispiel umlenken. Der Unterschied ist auch noch das cerr also cerr speziell sofort auf dem Bildschirm ausgibt und clog ist eigentlich gerne für Dateien verwendet. Ansonsten gehen wir, wie gesagt, hier erstmal auf die Konsole und dann gibt es noch die Möglichkeit diese Scientific Notation wieder auszustellen, mit cout.unsetf macht man das. ios- Doppelpunkt das ist eigentlich die Standardmethode, nicht direkt, man kann ja sie nicht direkt angeben no scientific das wäre ja eigentlich jetzt das Äquivalent dazu, wenn man sich überlegen könnte. Also so kann man diese Flex aber auch setzen, nicht nur hier mit fixed and scientific direkt im Eingabestrom sondern auch hier mit dem unsetf- oder setf-Befehl Hier showpoint, dass die entsprechende Notation wieder verwendet wird und hier wieder auf noshowpoint, auf noshowpos. Ich zeige Ihnen aber glaube mal am besten, was da jetzt rauskommt. Wenn man das Ganze hier mal ausführt, gebe ich jetzt hier mal irgendeine Zahl ein. Dann habe ich hier, Zwölf ist c in Hex System oder cdezimal, octal, vierzehn dezimal, zwölf oder 0XC in der entsprechenden Schreibweise, wenn man hier vorne eben die Kennung auch noch haben möchte oder die Null so wie man es bei c Das ist das mit dem showpos. Wir haben jetzt die unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten Standard, Gleitkomma, dann eben mit der Festpunktdarstellung. Wir sehen schon da kommen viele Nullen dabei raus, egal wie groß der Exponent ist oder hier die wissenschaftliche Darstellung. Die Standartdarstellung erreicht man erst dann wieder wenn man das abschaltet. Das haben wir hier unten noch mal gemacht, um Ihnen das zu zeigen, hier ist es dann ausgeschaltet. Und beim error und log Kanal, der hat seine eigenen Streams und eigenen Flex. Deshalb wird es hier nicht umgestellt wenn ich hier die Zahlen entsprechend ausgebe. Während diese Scientific Notation sich hier bis unten durchschleicht, und nur die Flex, die ich jetzt hier umschalte, die werden dann ja auch wieder entsprechend wirksam. Wir sehen schon, da kann man eigentlich nicht recht viel machen, hat doch eigentlich ganz gute Möglichkeiten auch die Darstellung der Gleitkommazahlen zu beeinflussen und die Zahlenausgaben entsprechend einzustellen.

C++

Machen Sie sich mit den einfachen Grundlagen zu C++ vertraut und lernen Sie anhand zahlreicher Übungs- und Codebeispiele die Klassenkonzepte, Prozeduren und Funktionen kennen.

9 Std. 3 min (143 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Video-Training auf DVD mit Bonusmagazin

+ Tutorial to go: Mit Videos für iPod, iPhone & Co.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!