Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

C++

?-Operator

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auch kurz und bündig lässt sich eine Entscheidung treffen. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung und die Gefahr der Kurzschreibweise des ?-Operators.

Transkript

Ich möchte jetzt eine verkürzte Schreibweise der if-Anweisung zeigen. Das machen wir jetzt auch nochmal ganz einfach, Variable "i1". Und wir lesen jetzt hier mal wieder einen Wert ein. Mache ich jetzt wirklich mal ganz kompakt. Und jetzt brauche ich natürlich noch etwas Besonderes, weil das ist hier ein bisschen anders, "int erg". Ein Ergebnis nenne ich das jetzt mal, und dieses Ergebnis hängt jetzt von der Eingabe ab. Und zwar soll jetzt folgendes passieren. Ergebnis ist gleich... und jetzt kommt der große Trick, jetzt kommt hier in Klammern eine Bedingung. Zum Beispiel "i1 10", das machen wir jetzt einfach mal so. Wenn es 'true' ist, kann ich jetzt hier, mit einem Fragezeichen getrennt den Ausdruck hinschreiben, der kommt, wenn es 'true' ist. Der wird nämlich dann einem Ergebnis zugewiesen. Na ja, was machen wir da, mal ein bisschen was Verrücktes. "i1 * 10" soll da rauskommen. Und jetzt brauche ich hier noch mit Doppelpunkt getrennt eine Möglichkeit für den Fall, dass es 'false' ist. Und da können wir ja von mir aus 'i1' ausgeben, einfach so mal. Damit wir sehen was da rauskommt, machen wir hier natürlich das Ergebnis dann noch, und hier gebe ich dann noch "endl;" aus. So starten das Ganze mal, und schauen, was da passiert. Jetzt muss man natürlich wieder alle möglichen Varianten ausprobieren. Also, ich gebe jetzt mal 10 ein. Da bin ich knapp unter unserem Fall, nämlich kleiner 10, kleiner gleich 10. Also für größer ist es 'true' und jetzt starten wir das gleich nochmal, und jetzt gebe ich mal 10 ein und da kommt der Wert 10 raus. Das stimmt natürlich jetzt nicht. Eigentlich müsste...doch, es stimmt. Sehen Sie, jetzt bin ich selber darauf reingefallen, 8 ist hier drauf, hier steht nicht "=" da sondern "". Erst bei 11 tritt unser Multiplikationsfall ein. Das wird mit 10 multipliziert und deshalb kommt 110 raus. Also hier immer ganz genau aufpassen, was da steht, wenn ich jetzt "=" zum Beispiel schreibe... - dort erstmal umändern - und ich jetzt 10 eingebe Und schauen wir mal, was da wieder rauskommt. Da kommt jetzt 100 raus. Jetzt habe ich den Fall eingeschlossen, dass es 10 ist. Und 10 mal 10 gibt dann entsprechend 100 und alles, was jetzt kleiner als 10 ist, also 9,8,7,-1 und so weiter, das läuft in den false-Fall herein und würde dann einfach nur den Wert selber ausgeben. Also eine recht kompakte Schreibweise. Das wird gerne verwendet in sogenannten Makros, ich nehm das jetzt mal hier vorab. Mit 'define' werden wir unser Makro definieren, das 'define hat man ja schon mal gehabt. aber hier kann ich jetzt mit Parametern zum Beispiel so was schreiben. Und wo man das wirklich extrem häufig findet, ich tippe das jetzt hier gerade mal von meine Vorlage ab, damit ich nicht beim Sprechen gleichzeitig auch noch einen Fehler mache. Und erkläre Ihnen gleich, was ich da getan habe, das sieht natürlich sehr kryptisch aus. Also mit diesen Fragezeichenanweisung muss man ein bisschen aufpassen. So das bedeutet, wenn "a b" ist, dann wird 'a' ausgegeben, sonst 'b'. Und das berechnet genau das Maximum. Jetzt kann ich hier im Prinzip danach nochmal eine weitere Zahl nehmen. Sind wir mal hier so frei und machen hier 'i2' und schreiben dann hin: "erg = MAX;". Das ist nämlich so ein bisschen trickreich. Man kann jetzt hier einfach so reinschreiben: "(i1,i2)" und 'cout'. Gebe ich wieder das 'erg' aus. Das müsste also für den beiden Zahlen, die wir insgesamt eingegeben haben, die größere der beiden am Schluss nochmal ausgegeben werden. Das muss man sich hier wirklich mal Schritt für Schritt nachher durchgehen lassen. Habe ich aber gleich noch bei dieser ganzen Geschichte einen bösen Fehler gemacht. 'i2' ist nicht deklariert. Der Bezeichner, da hat er natürlich Recht. Den schreibe ich jetzt hier oben nochmal schnell mit einem Komma dazu. So und jetzt starten wir das Ganze mal. Jetzt gebe ich mal einen Wert an, zum Beispiel 3, dann kommt ja ,unter 3, gleich, raus. Wegen dieser anderen Variante, und 4, das Maximum ist dann 4. Stimmt und jetzt starte ich das nochmal. Und ich gebe jetzt mal 200 an. Das wird dann gleich mit 10 multipliziert wegen unserer ersten Fall-Anweisung. Und ich gebe jetzt hier 100 an. Das ist dann 200, das Maximum, nämlich die erste Zahl wird hier unten zuletzt ausgegeben. Probieren Sie das zu Hause mal Schritt für Schritt durch, dann kann man das auch besser verfolgen. Sieht ein bisschen kryptisch aus, ein bisschen komisch zusammengestellt, aber häufig findet man in Programmen genau solche Strukturen, wo man dann auch wirklich mal schrittweise das Ganze durchdenken muss, und verfolgen muss, was denn da, wann, wo, wie genau herauskommt. Also, sie haben jetzt hier auf jeden Fall diese Fragezeichen-if-Anweisung kennengelernt.

C++

Machen Sie sich mit den einfachen Grundlagen zu C++ vertraut und lernen Sie anhand zahlreicher Übungs- und Codebeispiele die Klassenkonzepte, Prozeduren und Funktionen kennen.

9 Std. 3 min (143 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Video-Training auf DVD mit Bonusmagazin

+ Tutorial to go: Mit Videos für iPod, iPhone & Co.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!