Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Zugriff auf eigene Facebook-Daten

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie möchten gern Ihre Facebook-Daten auswerten. Doch wie soll das gehen? Wenn Sie den Abfrage-Editor einsetzten, ist das kinderleicht.
03:02

Transkript

Sie möchten Ihre Facebook-Daten auswerten? Nur, wie soll das gehen? Wenn Sie den Abfrage-Editor einsetzen, ist das kinderleicht. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie das funktionieren kann. Sie sehen hier meinen Facebook-Account. Auf diesen möchte ich zugreifen und da Daten auslesen: Zum Beispiel die Likes, oder was habe ich für Musik geliked, was habe ich für Kommentare darin geschrieben und so weiter. Oder: wie viele User haben diese Seite natürlich mit Gefällt mir gekennzeichnet? Es gibt viele Möglichkeiten, um hier natürlich auf Firmenwebsites dann statistische Auswertungen machen zu können. Ich wechsle in Excel und gehe dort über Daten Neue Abfrage Sie sehen, da haben wir ganz viele Möglichkeiten, auf andere Daten als nur Textfiles und Datenbanken zuzugreifen. Ich möchte Ihnen daraus Facebook zeigen. Der Eintrag me in diesem Dialog, der erscheint, bedeutet, dass ich mich auf mein Facebook-Profil beziehe. Hier bei Verbindung kann ich sagen, was interessiert mich, also Likes, oder ich mache jetzt ein Beispiel mit Musik. Möchte also alle Seiten mit Musik, die ich geliked habe, möchte ich mir anzeigen lassen. Wenn ich nun mit OK bestätige, lande ich direkt im Abfrage-Editor. Bei Ihnen kommt vorgängig wahrscheinlich noch die Anmeldung mit Ihren Facebook-Daten. Das habe ich vorgängig bereits gemacht. Das ist der einzige Schritt. Sie müssen sich also mit dem Login und Passwort anmelden und dann können Sie auf diese Daten zugreifen. Das sind also alle Interpreten, die ich mir mit Likes gekennzeichnet habe. Ich kann auch weitere Informationen dazuholen. Sie sehen, hier gibt es wieder Record mit object_link. Das heißt, ich kann hier oben wieder klicken und sagen, ich möchte noch mehr Informationen zu diesen Interpreten. Und habe jetzt x Möglichkeiten, hier noch weitere Spalten dazuzuholen. Ich mache das mit link. Und vielleicht noch die offizielle website des Interpreten würde mich auch noch interessieren. Und bestätige nun mit OK. Schon sehen wir, wie die Facebook lautet und auch die normale Website des Interpreten. Ich gebe der Abfrage wahrscheinlich dann auch wieder einen Namen. Und kann die Daten mit Schließen & laden zurückgeben an Excel. So kann ich also auf alle meine Daten zugreifen, die sich irgendwo in Facebook tummeln, und natürlich jetzt auch daraus, je nachdem was für Daten es sind, auch Auswertungen machen. In diesem Video haben Sie gesehen, wie Sie auch auf Facebook-Daten zugreifen können.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!