Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Prozent vom "Endtotal" berechnen

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie möchten mit dem Abfrage-Editor den Prozentsatz der Gesamtsumme einer Spalte berechnen und wissen nicht wie das geht. Genau das zeigt dieses Video – Schritt für Schritt.
04:58

Transkript

Sie möchten mit dem Abfrage-Editor die Prozent vom Endtotal einer Spalte berechnen und wissen nicht wie das geht? Kein Problem, genau das zeige ich Ihnen nun in diesem Lernvideo Schritt für Schritt. Ich möchte im Abfrage-Editor die Prozent ausrechnen. Ich wechsle mit einem Rechtsklick hier ins Bearbeiten. Ich brauche diverse Zwischenschritte, um dies machen zu können. Um die Prozent hier auszurechnen, brauche ich zuerst ein Endtotal. Nur dieses steht mir hier mit diesen Daten nicht zur Verfügung. Ich kann hier unten auch nicht einfach wie in Excel eine Summe machen. Ich muss eine Summe erstellen. Das machen wir jetzt auch gleich zusammen, nämlich über Start, hier Gruppieren nach. Hier kann ich pro Spalte auch rechnen. Eine Gruppierung brauche ich gar nicht, weil Sie sehen, diese Daten sind schon sehr verdichtet worden, vielleicht mit einer Vorgängerabfrage. Pro Produkt wurde der Umsatz berechnet. Ich muss also nicht nochmal eine Gruppierung pro Produkt machen. Darum drücke ich hier das kleine Minus, um diese Gruppierung zu entfernen. Der Spaltenname soll heißen Endtotal. Und ich will keine Zeilen zählen, sondern ich möchte summieren, und zwar die Spalte Umsatz möchte ich summieren. Ich berechne jetzt das Endtotal dieser Spalte, die wir im Hintergrund sehen. Ich mache ein OK und bekomme jetzt natürlich nur eine Zahl. Das ist auch das entsprechende Endtotal hier. Jetzt muss ich natürlich nachher mit diesem Wert irgendwie weiterrechnen. Ich muss wieder auf meine Datenquelle zugreifen. Wenn ich diesen Wert jetzt behalten will, mache ich auf diesem Wert einen Rechtsklick und sage Drilldown ausführen. Nun wird mir dieses Endtotal hier rechts eingetragen. Im nächsten Schritt brauche ich aber wieder meine Quelldaten. Wir komme ich hier wieder an meine Quelldaten? Klar, die sind hier oben, aber ich brauche sie nicht hier oben, ich brauche sie hier unten, um da weitermachen zu können. Ganz einfach: Hier oben in der Bearbeitungszeile gibt es ein kleines fx. Da kann ich einen weiteren Schritt hinzufügen. Falls Ihnen diese Zeile fehlt, können Sie diese über Ansicht, hier Bearbeitungsleiste dazufügen. Das wurde bei mir hier schon bereits gemacht. Ich klicken jetzt auf fx und jetzt bezieht er sich aufs Endtotal. Aber ich muss mich auf die Quelle hier oben beziehen. Darum überschreibe ich nun hier Endtotal mit Quelle und drücke die Enter-Taste. Schon bin ich hier wieder an meinen Quelldaten und kann nun hier die weitere Spalte für die Prozentberechnung anhängen. Ich habe aber hier immer noch das Endtotal, meine Berechnung, wo ich mich in der Formel, die wir gleich erstellen, darauf beziehen kann. Ich gehe also hier wieder auf Benutzerdefiniert, sage Spalte hinzufügen Jetzt möchten wir die Prozent oder den Anteil in Prozent ausrechnen. Gebe also auch eine Überschrift für diese Spalte. Ich beziehe ich hier nun auf den Umsatz, mache also einen Doppelklick. Habe also das Feld aus meiner Datenbasis angesprochen. Dieses teile ich nun durch den Wert, den wir bereits berechnet haben. Der hatte den Namen Endtotal bekommen. Wichtig: Das ist kein Feld aus der Datenbasis. Darum darf dieses Feld jetzt keine eckigen Klammern bekommen, weil sich das ja hierauf bezieht. Das war es schon. Ich bestätige mit OK. Und die Prozent werden mir hier entsprechend angezeigt. Ich könnte den Wert jetzt auch noch x100 rechnen, wäre möglich. Ich formatiere es immer in Excel als Prozent. Wir können das gleich mal tun. Also es gibt zwei Möglichkeiten. Ich würde hier nochmal hingehen aufs Zahnrädchen, würde die Formel hier noch x100 rechnen. Ich zeige jetzt aber den anderen Weg, ich gebe meine Daten über Start zurück, mit Schließen & laden. Und wenn ich in Excel zurück bin, kann ich hier diese Spalte markieren und hier das Prozent entsprechend zuweisen, hier vielleicht noch eine Kommastelle zuweisen, wie ich das haben möchte. Unser Thema in diesem Video war Prozentrechnen. Wir haben uns diesbezüglich mit verschiedenen Zwischenschritten im Editor beschäftigt.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Genial
Gerald G.
Alle bis dato unentdeckten Funktionen sind hier perfekt erklärt!!! Vielen Dank dafür!
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!