Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Count

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Sie nach Gruppen summieren und gleichzeitig die Datensätze zählen können? Dann sind Sie bei diesem Video richtig.
03:50

Transkript

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Sie nach Gruppen summieren und gleichzeitig die Datensätze zählen können? Dann sind Sie in diesem Video richtig. In ein paar Minuten wissen Sie die Lösung. In unserem Beispiel habe ich bereits eine gruppierte Abfrage erstellt. Sie sehen hier pro Produkt habe ich die Totalmenge und den Totalumsatz, und das vielleicht über ganz ganz viele Datensätze. Jetzt brauche ich eine ähnliche Auswertung, nur dieses Mal möchte ich Sie gerne nach Mitarbeiter, ich brauche aber auch Totalmenge, Totalumsatz und ich möchte noch zählen, wie viele Bestellungen dieser einzelne Mitarbeiter wirklich erfasst hat. Darum möchte ich nicht alles neu machen, ich kann ja Abfragen auch kopieren. Das heißt, ich gehe jetzt hier rechts auf die bestehende Abfrage, mache einen Rechtsklick und sage ich möchte diese Abfrage Duplizieren. Und schon lande ich im Editor drin, kann dieser neuen Abfrage jetzt auch einen entsprechenden Namen geben. (tippt) So, und jetzt ändern wir diese. Wir sehen ja hier links die bestehende Abfrage, ich kann auch zuerst nochmal hier zurück zur Quelle gehen, so dass wir sehen, wie die Ursprungsdaten ausgeschaut haben, also hier haben wir pro Bestellung einen Eintrag drin, das heißt, wir sehen welcher Mitarbeiter die Bestellung erfasst hat, welches Produkt, wie viel Stück, Preis, und an welchem Tag das verkauft wurde. Hier sind dann verschiedene Schritte gemacht worden, und eben, der letzte Schritt ist der, dass ich eine gruppierte Abfrage erstellt habe, wo ich pro Produkt dann Menge und Umsatz summiere. Und weil die Abfrage jetzt sehr ähnlich ausschaut, mache ich das jetzt eben nicht neu, sondern ich ändere diese Gruppierung, die ich schon bereits habe. Da gibt es zwei Möglichkeiten, entweder klicke ich hinten auf das Zahnrädchen, das ist das Schnellste, oder die, die gerne mit Rechtsklick arbeiten, können hier über Einstellungen bearbeiten, auch zum Ziel kommen. So, die Gruppierung soll dieses Mal nicht nach Produkt sein, sondern nach Mitarbeiter, dann brauche ich wieder die Totalmenge, Totalumsatz, das habe ich ja von der Abfrage vorher schon, muss ich also nicht neu machen, aber ich brauche jetzt noch die Bestellungen, also wie viele Bestellungen haben die einzelnen Mitarbeiter erfasst. Darum gehe ich hier hinten jetzt auf das Plus, um hier eine neue Zeile einzufügen, und die soll heißen Bestellungen. (tippt) Und hier muss ich jetzt eigentlich die Datensätze zählen und wenn wir hier beim Vorgang aufklappen, dann sehen Sie, gibt es hier einen Eintrag: Zeilen zählen, und diesen wähle ich nun. Da muss ich hinten jetzt nichts auswählen, weil er ja sowieso die Zeilen jetzt automatisch zählt, und er für das kein Feld braucht. Ich bestätige nun mit Ok, und schon sieht unsere Auswertung ganz anders aus, wir sehen nun pro Mitarbeiter die entsprechenden Berechnungen, und wie viele Bestellungen die wirklich erfasst haben. Gebe meine Daten mit Schließen und laden zurück, und habe jetzt eine neue Abfrage hier, die Alte ist immer noch hier auf diesem Blatt, Sie sehen es. Also dran denken, wenn Sie ähnliche Abfragen haben nicht alles neu machen, sondern hier einfach einen Rechtsklick, und den Befehl Duplizieren nutzen. So einfach, wenn man weiß wie! Ich hoffe Sie können das Gelernte schon bald im Alltag ausprobieren und einsetzen.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!