Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Datentypen: Probleme beim Import

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben Daten importiert, können aber nicht das Gewünschte berechnen oder visualisieren. Dieses Video deckt auf, woran es eventuell liegen könnte.
03:00

Transkript

Sie haben Daten importiert, können aber nicht das Gewünschte berechnen oder visualisieren? Ich zeige Ihnen in diesem Video, woran es eventuell liegen könnte. Ich habe soeben Daten importiert und möchte aus diesen nun über Einfügen eine Pivot-Tabelle erstellen. Ich möchte die Division in den Zeilen haben und den Umsatz in die Werte. Ich möchte nämlich die Summe über den Umsatz rechnen. Ich gucke mir die Zahlen an und denke, das kann ja nicht sein, dass wir überall genau gleich viel Umsatz gemacht haben. Nein, natürlich nicht, und wenn ich noch etwas weiter nach oben schaue, sehe ich auch, Excel hat die Anzahl- statt die Summe-Funktion genommen. Kein Problem. Kann ich ja hier über einen Rechtsklick wieder wechseln, und kann sagen Jetzt wird es immer besser, noch schlimmer als vorher. Ich habe gar keine Werte mehr. Ich gehe zurück in die Daten. Wenn wir diese Daten hier anschauen, fällt es Ihnen vielleicht auch auf, dass die Daten hier, also Umsatz und die Einheiten oder die Anzahl linksbündig steht. Das ist immer ein schlechtes Zeichen. Also ist beim Import irgendwas schiefgelaufen. Ich gehe also wieder in den Abfrage-Editor, sage hier Bearbeiten, und schaue mir das darin an. Ich sehe hier, ganz klar, linksbündig. Und wenn ich hier oben ein bisschen schaue, bei "Transformieren" sehe ich auch Datentyp: Text. Das geht natürlich gar nicht, so kann ich nicht rechnen. Ich muss also diese Spalte markieren, das habe ich bereits, und hier natürlich sagen, ist es eine Dezimalzahl oder ist es zum Beispiel eine Ganze Zahl. Bei beiden Spalten sind das ganze Zahlen. Ich kann also hier den Typ auf Ganze Zahl wechseln und es springt automatisch rechts rüber. Spalten mit Zahlen muss ich also immer ganz gut kontrollieren, und auch Datumsspalten. Mit denen habe ich auch öfters Ärger beim Import. Also auch da schauen, dass das nicht Text ist, sondern dass das zum Beispiel ein Datum ist, sodass wir dann auch die Auswertung richtig machen können. Ich habe es korrigiert. Sage oben Schließen & laden. Gehe jetzt wieder in meine Pivot-Tabelle da unten, die ich erstellt habe und sage nur noch schnell Rechtsklick, Aktualisieren. Und schon sieht es doch viel besser aus. Ich könnte jetzt auch diese Einheiten, die ich da hatte, vielleicht auch noch dazunehmen. Und auch mit denen kann man nun sauber rechnen. Wir haben uns in diesem Abschnitt mit den Datentypen auseinandergesetzt und dabei gesehen, wie wichtig es ist, den Datentyp pro Spalte richtig einzustellen.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!