Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Abfrage auf Abfrage basierend

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben die Grunddaten bereits mit einer Abfrage importiert und möchten nun nur bestimmte Daten daraus in einer neuen Liste anzeigen. Das gelingt mit einem Verweis.
05:16

Transkript

Sie haben die Grunddaten bereits mit einer Abfrage importiert und möchten nun nur gewisse Daten daraus in einer neuen Liste anzeigen. Kein Problem. Mit einem Verweis ist auch das möglich. Die Daten, die Sie hier sehen, kommen aus einer CSV-Datei. Da habe ich Adressen importiert von mehreren Sprachen. Das heißt, es gibt italienische, französische, und deutsche Adressen. Jetzt sollte ich drei verschiedene Listen haben, eben pro Sprache eine. Ich könnte jetzt natürlich dreimal diesen Importprozess nochmal machen und dann jedes Mal einen Filter setzen. Aber dann muss ich die Daten ja wirklich dreimal importieren. Besser wäre, ich beziehe mich nun auf die bestehende Abfrage und mache da nur noch die entsprechenden Filter rein. Wie geht das? Hier habe ich die bestehende Abfrage. Wenn ich hier jetzt einen Rechtsklick mache, kann ich sagen, ich hätte gern einen Verweis auf diese Grundabfrage. Ich mache das mal. Es sieht jetzt aus, wie wenn ich die Abfrage geöffnet hätte. Es gibt aber einen kleinen Unterschied. Hier oben sehe ich jetzt, dass ich mich auf diese Abfrage, Adressen Versicherte Import CSV, das war der Name meiner Abfrage, einfach nur beziehe. Das heißt, ich kann jetzt hier drin meinen entsprechenden Filter setzen. Ich sage, ich möchte jetzt hier nur noch Deutsch. Ich sage mal hier Adressen Versicherte für Deutsch. Mehr möchte ich eigentlich gar nicht. Doch ich möchte noch was. Ich möchte noch die letzten drei Spalten, die sind nämlich eher persönlich, die möchte ich noch rausschmeißen. Ich kann also auch die Struktur wieder verändern hier. Und das war es schon. Ich sage Schließen & laden. Ich habe jetzt eine Liste nur der Deutsch sprechenden Personen, aber hier in den Grunddaten habe ich noch alle drin. Das heißt, er holt sich hier jetzt nur die deutschen raus und zeigt die hier an. Ich greife aber nicht mehr auf das Original-File, sondern auf meine bestehende Abfrage zu, das ist der Unterschied. Wenn ich jetzt noch weitere brauche, kann ich natürlich wieder auf diese Abfrage nochmal einen Verweis setzen, oder auf die ursprüngliche. Ich kann aber auch das hier kopieren. Benenne das vielleicht zuerst nochmal schnell auf DE um, dass wir wissen, das sind die deutschen. Und wenn ich jetzt dieses Blatt in Excel kopiere, indem ich einfach die Strg-Taste drücke und dann noch ein bisschen nach rechts ziehe, so kann man in Excel ein Blatt kopieren ganz schnell, hat sich hier drüben, Sie sehen es, auch die Abfrage dupliziert. Das heißt, ich benenne die jetzt zum Beispiel auf IT für Italienisch. Stimmt natürlich im Moment noch nicht, weil das sind ja noch die deutschen. Aber jetzt kann ich hier drüben auch die kopierte Abfrage über einen Rechtsklick einfach wieder Bearbeiten. Filtere hier jetzt natürlich die italienischen. Habe jetzt aber das Problem, dass ich sage, wo sind denn die, die sind gar nicht da. Ich mache mal Abbrechen. Ja, ich habe ja die deutschen kopiert, da war Deutsch eingestellt. Und ich habe ja die andere Abfrage gefiltert. Das habe ich hier ja, das sehe ich ja, Gefilterte Zeilen, dass ich in der anderen Abfrage die deutschen gefiltert habe. Und jetzt kann ich natürlich hier auch eingreifen. Ich kann es hier oben einfach ändern. Und sage, hier möchte ich jetzt die mit i haben. Enter. Und schon habe ich jetzt die italienischen. Das bezeichne ich hier natürlich auch noch mit IT. Und wenn ich jetzt nochmal zurückgehe hier in die Quelle, dann sehen wir, wenn ich hier klicke, dass ich mich hier auch wieder auf meine importierten Adressen beziehe und nicht auf das Orginal-CSV-File. Ist also auch wieder ein Verweis. Weil ich habe ja, gehe mal zurück hier, das hier kopiert. Und das ist ja schon eine Abfrage, die auf diese verweist. Und wenn ich die kopiere, kopiert sich natürlich der Verweis mit. Das ist der Vorteil. Vorteil auch noch dieser Geschichte. Wenn ich bei der ursprünglichen Abfrage etwas dazunehme, kommen die automatisch hier auch rein. Das ist der Vorteil. Nachteil: Lösche ich in der ursprünglichen Abfrage eine Spalte, wo ich mich in den weiteren Abfragen drauf beziehe, habe ich natürlich ein Problem. Also weil die weiteren natürlich immer sehen, was in der ersten Abfrage passiert, wenn ich mit Verweisen arbeite. Es gibt also Vorteile und Nachteile. Das muss man sich gut überlegen. Nun sollte die Frage, wie man eine Abfrage auf eine bestehende Abfrage bezieht, geklärt sein. Sie müssen also nur über einen Rechtsklick auf der Abfrage den Befehl Verweis wählen, und schon können Sie die entstandene neue Abfrage anpassen.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!