Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Spalten trennen oder zusammenführen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Manchmal stehen Informationen in einer Spalte statt über zwei Spalten verteilt. Das ist für die Auswertung oder die Weitergabe der Daten nicht immer sinnvoll. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie Daten auch nachträglich trennen können.
04:16

Transkript

Manchmal stehen Informationen in einer statt in zwei Spalten. Das ist für die Auswertung oder für die Weitergabe der Daten nicht immer sinnvoll. Lernen Sie in diesem Video, wie Sie Daten auch nachträglich trennen können. In unserem Beispiel wurde die Kontaktperson leider in einer Spalte angeliefert. Das möchte ich aber ändern. Ich gehe also hier rechts auf meine Abfrage, mache einen Rechtsklick, und sage Bearbeiten. Wähle hier nun die Spalte Kontaktperson. Und oben werden Sie den Befehl finden, der heißt nämlich Spalte teilen. Hier kann ich nun wählen, ob ich Nach Trennzeichen teilen möchte oder Nach Anzahl von Zeichen. Also hier Anzahl wäre zum Beispiel, wenn die Postleitzahl immer schön vier- oder fünfstellig vorne wäre, dann könnte ich auch sagen, mach eine Trennung nach dem vierten oder fünften Zeichen. Ich habe aber jetzt ein Trennzeichen. Wir sehen ja, unsere Daten sind immer durch ein Leerzeichen getrennt. Darum wähle ich nun hier Nach Trennzeichen. Wähle im Dialog nun Leerzeichen und sage ihm, dass Beim Äußersten linken Trennzeichen, also beim ersten linken Zeichen, das er findet, da soll er bitte trennen. Ich bestätige nun mit OK. Und mir werden diese zwei Spalten gebildet. Diese kann ich hier oben jetzt auch gleich mit Doppelklick umbenennen. Das ist nämlich hier der Vorname. Enter. Und hier haben wir den Nachnamen. Enter. Und schon habe ich die zwei Informationen aufgeteilt. Das Gegenteilige kann man natürlich auch tun. Das möchte ich hier weiter hinten zeigen. Ich habe hier Ort und Region. Und aus welchem Grund auch immer möchte ich die zwei Informationen in einer Spalte haben. Ich markiere mal mit der Umschalt-Taste, also der Shift-Taste, beide Spalten. Und hier habe ich jetzt zwei Möglichkeiten. Ich kann entweder über Transformieren sagen Spalten zusammenführen. Das mache ich jetzt mal. Ich sage, das soll auch mit einem Leerzeichen getrennt sein. Und der neue Spaltenname soll heißen, ich sage mal Test, weil ich werde das gleich wieder löschen, Sie werden sehen warum. OK. Er hat mir also jetzt diese zwei Spalten in eine verschmolzen. Ich möchte aber die ursprünglichen Spalten lieber noch beibehalten. Ich möchte eine zusätzliche Spalte machen, wo diese Informationen zusammengehängt sind. Darum habe ich es auch nur Test benannt, weil ich mache jetzt gleich hier unten diesen Schritt zurück. Habe also wieder beide ursprünglichen Spalten. Wenn ich diese zwei so behalten möchte und eine zusätzliche Spalte haben möchte für die Zusammenführung, dann gehe ich nicht über Transformieren, sondern über Spalte hinzufügen. Hier kann ich auch sagen Spalten zusammenführen. Genau das Gleiche. Sage jetzt hier Leerzeichen. Vergebe jetzt einen neuen Namen. Wie benennen wir das denn? Ich sage mal OrtRegion, zusammengeschrieben vielleicht. Diese Spalte gibt es so noch nicht. OK. Dann hat man das Gefühl, jetzt sei gar nichts passiert. Doch, ich gehe mal hier ganz ans Ende. Neue Spalten werden immer am Ende angefügt. Und hier sehen wir jetzt die zusammengehängte Information aus diesen zwei Spalten. Nun kennen Sie den Weg, wie man Spalten teilen oder auch zusammenführen kann. Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Ausprobieren mit Ihren eigenen Dateien.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!