Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Abfrage umbenennen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Schnell häufen sich die Abfragen und man verliert den Überblick, wenn man die Abfragen nicht benennt. Schaffen Sie Ordnung, indem Sie jeder Abfrage einen sprechenden Namen geben.
02:35

Transkript

Schnell häufen sich die Abfragen und man verliert den Überblick, wenn man die Abfragen nicht benennt. Schaffen Sie Ordnung, indem Sie jeder Abfrage einen entsprechenden Namen geben. In meinem Beispiel habe ich Aktienkurse aus dem Web eingelesen. Ich habe drei Abfragen erstellt, das sehen wir hier. Wir sehen aber auch, die haben keinen entsprechenden Namen. Tabelle 2, 3, 8, ich weiß gar nicht, welche Abfrage ist welche. Hier unten habe ich wenigstens die Blätter benannt, sodass ich einigermaßen noch weiß, was es ist. Besser wäre, ich würde das hier natürlich auch tun. Da gibt es verschiedene Wege. Die Tabelle 2, das sind diese hier, die Aktien aus Deutschland, also die Top-5-Aktien aus Deutschland. Das soll natürlich jetzt auch hier stehen. Darum mache ich hier einen Rechtsklick, und sage ich möchte die Abfrage wieder "Bearbeiten". Dann kann ich hier jetzt rechts den Namen vergeben. (Tippen) Und wenn ich fertig bin, wieder schließen und laden. Und somit ist die Abfrage hier auch sauber benannt. Bei der zweiten Abfrage kann ich Ihnen noch einen zweiten Weg zeigen. Also man muss nicht zwingend in den Editor reingehen, sondern ich kann auch einen Rechtsklick machen, und hier ganz unten "Eigenschaften" aufrufen, und hier jetzt den Namen dieser Abfrage entsprechend eintippen. Ich kann auch noch Beschreibungen hinterlegen, wenn das noch ausführlicher sein soll, was ich da für Daten reinhole, vielleicht von welcher Website ich die geholt habe und so weiter, kann ich das hier alles reingeben. Ich bestätige nun mit OK. Und Sie sehen, das geht natürlich noch ein bisschen schneller. Oder noch einen dritten Weg. Hier über die Registerkarte "Abfrage", habe ich auch ganz vorne die "Eigenschaften", und kann es auch hierüber machen. (tippen) Sie sehen also, viele Wege führen nach Rom. Also nicht vergessen, jeder Abfrage am besten gleich immer einen entsprechenden Namen zuweisen, bevor Sie den Überblick verlieren.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!