Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Abfrage aus Access einbinden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben eine Access-Datenbank im Einsatz und möchten gern die Daten in Excel auswerten. Kein Problem – mit dem Abfrage-Editor können Sie auf Abfragen und Tabellen aus Access zugreifen und eine Verbindung einrichten.
02:55

Transkript

Sie haben eine Access Datenbank im Einsatz und möchten gerne die Daten in Excel per Pivot auswerten? Kein Problem, mit dem Abfrageeditor können Sie auch auf Abfragen und Tabellen in Access zugreifen und eine Verbindung einrichten. Und so geht es: Ich wähle in Excel: Daten Neue Abfrage und nun den Punkt Aus Datenbank. Ich möchte gerne auf Access zugreifen und wähle hier diesen Punkt. Meine Datenbank heißt Nordwind, ich wähle diese nun aus, und sage Importieren. Alle Abfragen, die es gibt und hier unten auch alle Tabellen, die es in dieser Datenbank gibt, werden mir angezeigt. Ich habe bereits eine Abfrage in Access vorbereitet, und es ist natürlich immer toll, wenn ich jemanden habe, der Datenbankwissen hat, mir eine Abfrage vorbereiten kann, oder wenn ich das selber da schon tue, dann muss ich im Abfrageeditor gar nichts mehr groß tun und kann dann diese Daten, direkt hier, über Laden jetzt in Excel reinladen. Wenn es ganz viele Daten sind, dann bitte besser ins Datenmodell laden. Ich habe jetzt hier nicht ganz so viele Datensätze und, dass Sie es besser sehen, und wir nicht immer wieder zu Power Pivot wechseln müssen, mache ich es jetzt auf diesem Weg. Jetzt baue ich hier draus eine Pivot-Tabelle, ganz normal, mit Pivot-Tabelle zusammenfassen, OK, und sage zum Beispiel, pro Kategorie möchte ich gerne den Umsatz sehen. Schon habe ich eine Pivot-Tabelle, die direkt auf die Access Datenbank zugreift. Wenn sich die Daten jetzt ändern, dann muss ich natürlich hingehen, hier in meine Abfrage, und diese hier aktualisieren, über das Symbol rechts, und im zweiten Schritt, hier meine Pivot-Tabelle, auch entsprechend aktualisieren. Die Daten haben sich nicht verändert, bringt also nichts, wenn ich das tue, aber in der Praxis muss ich dann die entsprechenden Abfragen und Pivot-Tabellen nur noch aktualisieren, sonst muss ich gar nichts mehr tun. Und das ist wirklich toll! Sie sehen auch der Zugriff auf Access ist ganz unkompliziert. Wenn möglich, empfehle ich Ihnen Abfragen in Access zu erstellen und dann über den Abfrageeditor einfach nur einzubinden. Auf diesem Weg können auch Benutzer, die kein Datenbankwissen haben, sehr einfach auf Access Daten zugreifen.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!