Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Liste aus dem Web einbinden

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie benötigen die ISO-Codes sämtlicher Währungen für ein Projekt. Alles einzutippen wäre mühsam – und unnötig, falls das irgend jemand bereits erledigt hätte. So kommen Sie an die Daten.
05:09

Transkript

Sie benötigen die ISO-Codes sämtlicher Währungen für ein Projekt? Alles eintippen? Nein, das kann es wirklich nicht sein. Jemand hat das sicher schon einmal gemacht. Richtig! Und so kommen Sie an die Daten: Ich habe also keine Lust diese vielen Daten einzutippen. Darum starte ich meinen Internet Explorer. Google weiß meistens Abhilfe. Das heißt, wenn ich gewisse Daten brauche, wie zum Beispiel jetzt die ISO Codes der Währungen, dann tippe ich das hier ein, oder er bringt hier schon die Vorgabe, wähle also hier ISO-Codes Währungen, und schaue mir mal an, was Google mir hier liefert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, was immer eine gute Möglichkeit ist, ist Wikipedia. Da gibt es nämlich ganz viele Listen, auch über Einwohnerzahlen, Postleitzahlen und so weiter. Also meine erste Wahl ist für Listen eigentlich immer Wikipedia, ich gehe da mal drauf. Scrolle ein bisschen nach unten und schaue mich um, ob es irgendwo, genau hier, eine Tabelle gibt. Das heißt, das ist ganz wichtig, die Daten die ich im Internet finde, das muss als Tabelle aufgebaut sein. Nur dann habe ich die Möglichkeit jetzt diese Daten relativ schnell in mein Excel reinzukriegen. Nein, und ich mache das nicht mit Copy, Paste, weil dann ist es natürlich nicht dynamisch und ich muss ziemlich viel überarbeiten. Das heißt, wenn ich dynamisch möchte, wenn hier mal irgendwann eine neue Währung dazukommt, was natürlich eher selten ist, aber es kann passieren, das Einzige was ich also brauche ist hier oben den Link. Ich klicke also hier oben links rein, mit STRG + C kopiere ich mir jetzt diesen Link in die Zwischenablage und wechsele nun zurück in mein Excel. Auf der Registerkarte Daten, wähle ich nun Neue Abfrage Aus anderen Quellen, und hier ganz oben sehen Sie Aus dem Web. Diesen Befehl starte ich nun. Und nun, mit STRG + V, füge ich den kopierten Link ein und bestätige mit Ok. Ich muss hier jetzt betreffs Webinhalt und Berechtigungen und Sicherheit noch kurz einstellen, ob ich nur diese Seite zulassen möchte, oder ob ich nun den Zugriff generell auf Wikipedia zulasse. Ich wähle mal das Erste, weil ich es mehrmals brauche und sage Verbinden. Jetzt wird der Navigator gestartet, und alle Tabellen, die sich auf der Wikipedia-Seite befinden, werden mir links aufgelistet. Jetzt müssen wir nur rausfinden welche das war. Ich klicke das also links hier an, und kriege rechts eine Vorschau. Und das ist schon die betreffende Tabelle, die wir vorher im Internet Explorer gesehen haben. Ich kann also hier links klicken und schauen, welche ist die richtige Tabelle auf dieser Webseite. Ich wähle mal die Erste aus. Wie geht es weiter? Ich habe jetzt die Möglichkeit das direkt in mein Excel reinzuladen, das würde ich nicht zwingend empfehlen, weil man ja meistens nicht alle Spalten, nicht alle Informationen braucht, darum sage ich hier unten Bearbeiten. Ich könnte es aber auch direkt in mein Excel hier reinladen. Ich sage jetzt Bearbeiten. Und schon sind wir im Abfrageeditor mit den Daten gelandet. Hier haben wir die Möglichkeit nun die entsprechenden Spalten, die wir zum Beispiel nicht benötigen, rauszuwerfen. Zum Beispiel diese Nummer hier vorne, die brauche ich nicht. Mache also einen Rechtsklick, und sage hier Entfernen. Jede Spalte die also nicht benötigt wird, kann ich hier über einen Rechtsklick entsprechend entfernen. Ist auch wichtig, dass ich Sachen, die ich nicht brauche, wegwerfe hier, weil rein aus Performance Gründen, wenn Sie dann viele Daten haben, das entscheidend ist. Ich kann hier rechts jetzt noch einen Namen geben, der entsprechenden Abfrage, zum Beispiel, bei mir gibt es immer ein Kürzel, dass ich sehe, dass das eine Abfrage ist, (tippt) so. Das heißt, alles was ich gemacht habe, wurde jetzt hier rechts auch festgehalten, darauf komme ich aber dann später noch zu sprechen. Ich sage jetzt hier oben: Schließen und laden, und bin zurück in meinem Excel mit den entsprechenden Daten aus dem Web. In Zukunft sparen Sie Zeit, da Sie öffentliche Daten nicht mehr selber aufbereiten müssen, sondern Sie wissen jetzt, wie Sie die Daten direkt aus dem Web beziehen und einbinden können.

Excel 2016: Daten abrufen und transformieren

Nutzen Sie das Werkzeug „Daten abrufen und transformieren“ (früher Power Query) für den komfortablen Import von Daten aus verschiedensten Quellen und deren Aufbereitung.

3 Std. 22 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!