Jetzt lerne ich Java 6

Confirm-Dialog

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Confirm-Dialog gestattet dem Benutzer, seine Entscheidungen aus mehreren Möglichkeiten zu wählen.
04:41

Transkript

Lernen wir an dieser Stelle den ConfirmDialog kennen. Mithilfe des ConfirmDialog können Sie einen Benutzer vor eine Auswahl stellen. Sie können eine Frage mit Ja oder Nein beantworten lassen und trotzdem noch die Möglichkeit geben, die Frage abzubrechen, mit "Cancel". Daher müssen wir dann auch einen Rückgabewert auswerten. Wir verwenden, genau wie eben, wieder die JOptionPane und verwenden dieses Mal als Methode "showConfirmDialog". Das Format ist ähnlich wie eben. An erster Stelle müssen wir wieder das Objekt angeben, über dem der Dialog erscheinen soll. Der Einfachheit halber nehme ich hier einfach "null". An zweiter Stelle müssen wir jetzt eine Frage stellen. Die dritte Stelle ist für die Titelleiste reserviert. Jetzt müssen wir uns noch entscheiden, welche Auswahlmöglichkeiten wir dem Benutzer geben möchten. Entweder nur Ja/Nein, oder Ja, Nein und Abbrechen. Um diese Einstellung zu treffen, benutzen wir Konstanten. Diese sind logischerweise direkt in JOptionPane gespeichert. Somit können sie relativ einfach aufgerufen werden. Nehmen wir an dieser Stelle zum Beispiel einfach mal "Yes" und "No". So weit, so gut, unsere Frage ist gestellt. Aber wir werten die Antwort bis jetzt noch nicht aus. Daher ist es sinnvoll, diese Antwort hier vorne in ein Integer zu schreiben. Um die Antwort jetzt auszuwerten, können Sie entweder den Integer ausgeben oder wieder vordefinierte Konstanten verwenden. Nehmen wir die vordefinierten Konstanten. Wenn die Antwort...JOptionPane... zum Beispiel der Yes-Option entspricht, dann hat er also Ja eingegeben. Dann geben wir auf der Systemkonsole aus: "Das freut uns!" Ansonsten müssen wir unser Bedauern ausdrücken. Versuchen wir's. Wir bekommen die Frage: Gefällt Ihnen diese CD-ROM? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, zwischen einer der beiden Optionen zu wählen. Klicken wir mal auf "Ja" und schauen uns die Konsole an: "Das freut uns!" Und weil's so schön war, beenden wir das Ganze nochmal. Starten das Ganze nochmal, klicken auf "Nein" (ich hoffe nicht), und Sie bekommen "Schade!" zurück. So können Sie sich Informationen vom Benutzer holen und ihn vor Fragen stellen.

Jetzt lerne ich Java 6

Steigen Sie ein in die Programmierung mit Java 6, lernen Sie die Grundlagen kennen und unternehmen Sie anschließend Ihre ersten Schritte in der objektorientierten Programmierung.

12 Std. 27 min (98 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!