Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Resilienz entwickeln

Zweite Säule: Selbstwirksamkeit – Hilfestellungen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie können Sie Ihre Selbstwirksamkeit stärken? In diesem Video erhalten Sie drei konkrete Hilfestellungen.
03:27

Transkript

Manchmal ist es gut, an seinen Überzeugungen zu arbeiten, um seine Selbstwirksamkeit zu erhöhen – oder anders ausgedrückt: Um die Opferrolle zu verlassen und zum Gestalter seiner Situation zu werden. Und dafür möchte ich Ihnen erste kleine Hilfen an die Hand geben, für die Sie in den Übungsdateien auch Arbeitsblätter finden. Erstens: die sogenannte paradoxe Frage – auch Verschlimmerungsfrage. Wenn Sie denken, dass Sie eine Situation nicht verbessern können – dann fragen Sie sich mal, was Sie tun können, um die Situation zu verschlimmern! Wenn z.B. Ihr Kollege einfach kein netter Mensch ist und sich nachhaltig ändern müsste, damit Sie gut zusammenarbeiten können – fragen Sie sich versuchsweise mal, was Sie tun können, um die Zusammenarbeit weiter zu verschlechtern. und wenn Ihnen dazu etwas einfällt – dann wissen Sie, dass Sie durchaus etwas tun können – in die eine oder die andere Richtung. Zweitens: Wann immer Sie denken „Ich kann das nicht“ – experimentieren Sie mal mit dem Satz „Ich will das nicht“. Das muss nicht immer passen – aber da, wo es passt, sitzen Sie sozusagen wieder im Chefsessel Ihres Lebens: Sie tun etwas nicht, weil Sie es nicht wollen! Ich kann z.B. keine Buchhaltung. Ehrlich nicht! Also ganz sicher – das kann ich nicht! aber wenn ich ehrlich bin, könnte ich das schon – aber ich will nicht! Und mit dieser Einsicht ist der nächste Schritt ganz klar: Entweder tue ich es auch ohne Lust oder ich delegiere es. Aber ich sitze nicht mehr hilflos davor. Und drittens schließlich: Zweifeln Sie Ihre Überzeugungen ruhig einmal an. Es gibt zwei gute Gründe, das zu tun. Erstens sind die meisten Grundüberzeugungen alt. Sie wurzeln oft in unserer Kindheit – und sind entweder von wichtigen Bezugspersonen übernommen oder entstanden, weil sie damals schlicht stimmten – als Kinder oder Jugendliche waren wir vielleicht wirklich von bestimmten Situationen überfordert. Aber gilt das heute auch noch? Oder ist die alte Überzeugung eigentlich nur eine schlechte und unhinterfragte Gewohnheit? Und zweitens wirken Überzeugungen wie ein Filter: Und dieser Filter filtert genau die Erfahrungen heraus, die die alte Überzeugung bestätigen! Andere Erfahrungen werden weniger stark gewichtet, vergessen oder schlimmer noch: gar nicht bewusst wahrgenommen. Die Überzeugung, Opfer zu sein, ist wahr, wenn man es für wahr hält. Deshalb ist es gut, konstruktiv zu zweifeln: Ist es wirklich wahr, dass Sie etwas nicht tun oder beeinflussen können? Stimmt das immer? In jeder Situation? Manchen hilft es, ein Erfolgstagebuch zu schreiben, um sozusagen den eigenen Wahrnehmungsfilter zu reinigen: Notieren Sie täglich drei kleinere oder größere Erfolge – machen Sie sich bewusst, wo Sie Selbstwirksamkeit erleben – und bauen Sie den kleinen Trampelpfad zu einer gut befahrbaren Schnellstraße aus. Denn: Ob du denkst, dass du etwas schaffst oder nicht schaffst, in beiden Fällen wirst du Recht haben.

Resilienz entwickeln

Lernen Sie die sieben Säulen der seelischen Widerstandskraft kennen und erfahren Sie, wie Sie aus Krisen gestärkt hervorgehen.

1 Std. 19 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!