Blender 2.7 Grundkurs

Zweidimensionale Kurvenobjekte erzeugen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Bezierkurven in einer Ebene liegen, können sie zur Erzeugung von Flächen dienen. Durch ihre Verwendung können äußerst komplexe, zweidimensionale Kurvenobjekte erstellt werden.
02:56

Transkript

Mit Bezier-Kurven, die in einer Ebene liegen, können Flächen erzeugt werden. Damit können sehr komplexe Objekte entstehen. Ich starte mit einer neuen Szene, lösche den Würfel und gehe in den Top View - 7 am Numpad - Ich erzeuge eine Bezier-Kurve, einen Kreis: Shift+A Curve Circle. Ich kann nun in den Properties, in den Spline Data Einstellungen treffen. Ich sage hier, das soll ein 2D-Shape sein. Damit wird diese Form automatisch gefüllt. Ich kann nun, auch wenn ich im Edit-Modus bin, diese Punkte nicht mehr in der Z-Achse verschieben. Ich bleibe im Edit-Modus, gehe wieder in den Top View und erzeuge ein weiteres Objekt. Im Edit Modus Shift+A Circle, und skaliere diesen neuen Circle. Wir sehen, wenn ein geschlossenes Objekt in einem anderen drinnen ist, dann wird ein Loch erzeugt. Ich mache das noch einmal. Shift+A Circle Scale. Und wir sehen, wenn noch einmal ein Objekt rein gesetzt wird, dann wird das wieder gefüllt. Was kann ich jetzt alles einstellen, in den Kurven-Tools? Ich kann die Auflösung einstellen. Die Resolution. Für den Preview im View, solange bei Render 0 steht, wird die gleiche Auflösung verwendet, sonst kann ich hier einen eigenen Wert eingeben. Ich kann einstellen, dass diese Kurve nicht gefüllt wird. Bei Fill ist None. Weiters kann ich die Kurve extrudieren. Mit Extrude. Ich kann sie auch beveln, indem ich hier den Bevel-Depth Wert verstelle. Möchte ich diese Kanten abrunden, kann ich die Resolution hier verändern. Ist ein Objekt extrudiert, kann ich mir bei Fill aussuchen, ob ich nur die Front-Seite gefüllt haben möchte, damit ist unten ein Loch oder nur hinten, oder beide Seiten gefüllt sein sollen. Weiters kann ich noch für die einzelnen Punkte im Properties Panel den Radius einstellen. Der Radius beeinflusst in diesem Fall die Höhe des Bevels, beziehungsweise des Extrudes. Sie können nun mit Splines gefüllte Flächen und Objekte erzeugen.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!