Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016 VBA Grundkurs

Zweidimensionale Arrays

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mehrdimensionale Arrays entsprechen technisch zwar den eindimensionalen Arrays, sind aber wegen der Fülle an Informationen schwieriger zu handhaben. Hier verbessern Enumerations die Verständlichkeit.

Transkript

Eigentlich sind mehrdimensionale, in diesem Fall zweidimensionale Arrays genauso einfach wie eindimensionale. Aber das Problem ist: Wenn eindimensionale einfach sind, sind zweidimensionale mehr als einfach, und das ist kompliziert. Es wird unübersichtlich, und deswegen muss man sich da so ein klein bisschen besser organisieren. Nehmen wir beispielhaft ein Array, in dem die Umsätze gespeichert werden sollen. Also werde ich das einfach mal MerkeUmsaetze benennen und darin deklarieren ein Array im Double-Datentyp. Das nenne ich einfach Umsaetze, natürlich ohne Umlaute. Die erste Überraschung ist schon, ich werde die Umsätze von 2006 bis 2016 speichern wollen, da würde ich natürlich normalerweise so etwas schreiben: bis zum Jahre 2016. Dann haben Sie aber 2006 überflüssige Einträge drin. Deswegen gebe ich hier mal eine untere Grenze an. Auch das geht nämlich. Dann liest es sich so. Und es wäre jetzt noch ein eindimensionales Array. Das geht nämlich auch bei eindimensionalen. Dieses Array hat 11 Elemente, 2006 bis 2016 inklusive. Und Sie können, statt das mühsam umzurechnen, direkt die Jahreszahl angeben sozusagen. Aber es ist ja noch eindimensional. Das Ganze will ich für drei Niederlassungen machen. Ich brauche also in einer zweiten Ebene, in einer zweiten Dimension, drei Elemente, sprich bis zur Position 2. Wenn ich das jetzt ausfüllen wollte, dann würde ich angeben: für das Jahr - sagen wir mal 2010 - in der Filiale mit der Nummer 0, gibt es folgenden, völlig beliebigen Umsatz. Und für die gleichen Umsätze im gleichen Jahr, aber in der dritten Filiale, gibt es diesen Umsatz. Und da liegt schon ein Teil des Problems. Welche ist denn eigentlich die nullte, die erste, die zweite Filiale? An dieser Stelle kommen Enumerations ins Spiel. Immer, wenn es etwas zu verwalten gibt und aufzulisten, sind die sehr praktisch. Jetzt erfinde ich hier eine neue Enumeration, die nenne ich einfach mal Niederlassung. End Enum natürlich, nicht vergessen. Und damit ich den nachher besser angeben kann, kriegen die alle da drin einen Präfix für Niederlassung. Sagen wir die Niederlassung in Aachen, die Niederlassung in Graz und dann haben wir unbedingt noch eine Niederlassung in New York. Aber natürlich richtig geschrieben. Und wie es der freundliche Zufall will, sind Enumerations automatisch mit Null beginnend durchnummeriert. Das heißt Aachen ist 0, Graz ist 1, New York ist 2. Ich kann jetzt hier an dieser Stelle Niederlassung Aachen ersetzen. Dann kann man lesen, was da drin steht. Und wenn Sie das mit diesem ndl davor entweder nicht eindeutig machen oder ganz weggelassen haben, dann sind diese speziellen Konstanten schwer zu finden, weil die ja dann durch das Alphabet weit verstreut sind. Dann können Sie an der Stelle immer noch die Bezeichnung der Enumerations zuerst schreiben, und dann klappen nur noch die aus, die an dieser Stelle passen. Da hatte ich die Nummer 2 genommen, das ist New York. Deswegen achte ich darauf, dass hier immer so ein eindeutiges Präfix ist, sodass ich mir das hier sparen kann. Und dann kann man sehr bequem auch in großen Arrays sagen: hier die Jahreszahl, und dann kommt ndl irgendwas - die stehen jetzt alle brav hintereinander - und da kommt dann der eigentliche Wert. Was leider nicht geht, ist hier einen Datentyp einzugeben; das sind immer Integer-Werte. Sonst könnten Sie das ja direkt vereinbaren. Deswegen braucht es diesen kleinen Trick mit dem Präfix. Und Präfixe sind sowieso immer praktisch. Also mehrdimensionale Arrays sollten Sie besser organisieren als eindimensionale. Und wenn Sie mit Jahreszahlen zu tun haben bietet es sich an, diese auch direkt zu benutzen, als Positionsanzeiger. Und wenn Sie so etwas wie Spalten mit Überschriften haben, dann vereinbaren Sie diese Überschriften, hier die Niederlassung, einfach als Enumeration. Und schon ist es wieder lesbar und leicht zu füllen.

Excel 2016 VBA Grundkurs

Lassen Sie sich systematisch in die Excel-Programmierung mit Visual Basic for Applications (VBA) einführen.

7 Std. 25 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:30.08.2016
Laufzeit:7 Std. 25 min (66 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!