Cloud Computing lernen: Anwendungs-Migration

Zusammenfassung und Ausblick

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben gesehen, dass ein erfolgreiches Migrationsprojekt aus mehreren wichtigen Schritten besteht. Das Programm für den Cloud-Einstieg bietet das Best Practices für Technologien und Schulungsmöglichkeiten für den unternehmensweiten Cloud-Einstieg.
04:47

Transkript

Fassen wir zusammen. Sie sollten mehrere wichtige Schritte abarbeiten, um ein erfolgreiches Projekt abzuliefern. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, wenn Sie diese Vorlage für Ihre eigenen Prozesse verwenden. Ihr Prozess kann natürlich im Detail anders aussehen. Hier also unser Programm zum Cloud-Einstieg. Ein solches Programm zum Cloud-Einstieg bietet Best Practices für Technologien und Schulungsmöglichkeiten für den unternehmensweiten Cloud-Einstieg. Daher empfehle ich, dass Sie in Ihrem Unternehmen ein Programm zum Cloud-Einstieg einrichten. Das ermöglicht Ihnen, den Erfolg durch Zusammenarbeit sicherzustellen. Sie können ein agiles FrameWork und eine agile Methodik nutzen, die Bedürfnisse der wichtigsten Stakeholder erfüllen, grundlegende Veränderungen in Ihrem Unternehmen fördern und schnelle Ergebnisse liefern, darunter ein schneller Aufbau Ihrer minimalen funktionsfähigen Cloud. Außerdem sollten Sie mithilfe von Automatisierung sicherstellen, dass die Prozesse beliebig reproduzierbar sind. Sie folgen also einem stark bindenden Ansatz für die Unternehmens-Cloud. Nach der ersten Phase, dem Workshop, umfasst er Bewertung und Planung, den Aufbau Ihrer minimalen funktionsfähigen Cloud, die Durchführung der Migration und den Betrieb. Diese Teile des Prozesses haben wir uns schon in vorherigen Videos angesehen. Betrachten wir die Phasen etwas genauer. Phase eins ist der Workshop. Bringen Sie Ihr Team zusammen, um den Ansatz des Unternehmens zur Cloud-Einführung zu überprüfen und sich auf Ziele für die Cloud zu einigen. Sie müssen dabei herausfinden, an welches Ziel Sie gelangen wollen und was die Grundlage beziehungsweise der Grund für den Umzug in die Cloud ist. Das darf kein rein theoretischer Ansatz sein, über den jemand etwas in einem Artikel gelesen hat. Wir müssen uns die geschäftlichen Vorteile für das Unternehmens ansehen und im Workshop die Vorteile herausarbeiten, damit alle genau verstehen, warum wir dieses Projekt angehen, warum wir 5.000 Anwendungen in die Cloud verschieben, warum wir die Datenbanktechnologie ändern, warum wir mehrere Anwendungen refaktorieren oder ganz neu schreiben. Wenn Sie darauf verzichten, wird es für Sie sehr schwierig sein, bei der Migrationsplanung voranzukommen. Denn Sie haben dann nur Leute, die dem Vorhaben sehr skeptisch gegenüberstehen. Bewertung und Planung. Bewerten Sie Ihren aktuellen Status anhand von Standards und Referenzarchitekturen, um den Nutzen beim Umstieg auf die Cloud herauszuarbeiten und einen Fahrplan festzulegen. Identifizieren Sie die wichtigsten Anforderungen, Bedenken, Kontrollen und Einschränkungen für Ihren Cloud-Plan. Das ist im Grunde selbsterklärend. Wir müssen die Ressourcen planen, die Verschiebung planen, die Triage der Anwendungen planen, die Verschiebung der unterschiedlichen Anwendungen in die Cloud planen, sowohl Daten als auch Code. Wir müssen festlegen, wer was wo macht, wie wir die Sicherheit berücksichtigen, wie wir den Datenschutz behandeln, wie wir mit Governance umgehen, wie wir die Verwaltung erledigen, welche Plattform wir auswählen. All diese Dinge müssen in den Plan eingearbeitet werden. Denn wie bereits erwähnt: Wenn Sie keinen Plan haben, wird es für Sie sehr schwierig sein, Ihre Cloud-Migration erfolgreich abzuschließen. Ein Plan verringert das Risiko, weil wir in der Lage sind, die Gefahren in der Planungsphase zu erkennen und abzuschwächen oder ganz auszuschalten. Es ist sinnvoll, das im Voraus zu tun, wo Korrekturen noch billig sind, statt erst später während der Migration, wenn es teuer und riskant ist. Bauen Sie Ihre minimale funktionsfähige Cloud auf und migrieren Sie einige ausgewählte Pilotanwendungen in die Cloud. Richten Sie eine Migrationsfabrik mit Tools, Prozessen und Teams, Verschiebungsprinzipien und -methoden ein, um die vollständige Migration vorzubereiten. Wir müssen also die minimale funktionsfähige Cloud aufbauen, wir müssen die Tools und Technologien auswählen, die uns dabei helfen, ans Ziel zu gelangen, wir müssen einige Pilotanwendungen migrieren, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Tools und Technologien ausgewählt haben, und wir müssen uns auf eine vollständige Migration vorbereiten. Dann die Migration. Das ist eigentlich recht simpel. Sie haben die Grundlage für ein erstklassiges Cloud-Programm geschaffen, jetzt ist es an der Zeit, die Migration des kompletten Portfolios in Angriff zu nehmen. Und das zieht sich über 12 bis 24 Monate hin. Es verschlingt den größten Teil des Budgets, der Zeit, des Aufwands und auch des Risikos. Und so arbeiten wir in Iterationen immer wieder die Schritte unserer Cloud-Migrationsfabrik durch. Wir greifen auf DevOps-Prinzipien zurück und wenden agile Methoden an. Wir verschieben Anwendungen in die Ziel-Cloud, die wir ausgewählt haben, und stellen dabei sicher, dass wir möglichst wenige Fehler machen und möglichst effizient vorgehen. Und schließlich folgt der Betrieb. Wir geben die Verantwortung für Wartung und Betrieb unserer Umgebung ab, damit sich unser Team auf das konzentrieren kann, was es am besten kann. Sobald wir also die Anwendungen und Daten in die Cloud gebracht haben, sind sie in der Betriebsphase. Sie müssen also mit dem »Ops«-Teil von DevOps kontinuierlich betrieben werden, und diese Aufgabe überlassen wir dem Operations-Team. Diese Aufgabe muss kontinuierlich erledigt werden, solange die Anwendung im Einsatz ist.

Cloud Computing lernen: Anwendungs-Migration

Lernen Sie die Grundlagen der Anwendungsmigration in die Cloud.

1 Std. 43 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.07.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!