MODX Grundkurs

Zusätzliche Komponenten installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Grundsystem nach der Installation ist sehr schlank gehalten. Wenn Sie mehr Funktionen nutzen möchten bzw. brauchen, sollten Sie wissen, wo und wie Sie an die sogenannten "Extras" kommen.
04:42

Transkript

Sie werden sich vielleicht wundern, warum ich kaum, dass ich etwas installiert habe, schon anfange über zusätzliche Komponenten nachzudenken. Das liegt daran, dass MODX, so wie es jetzt installiert ist, wirklich noch eine ausgesprochen rudimentäre Installation ist. Wir haben allerdings hier schon eine erste Probeseite. Das heißt, wenn ich hier bei Website auf das Dreieck klicke, sehe ich hier herunten, dass ich schon eine Ressource, eine sogenannte Ressource habe, ich klicke drauf, und bekomme jetzt hier auf der rechten Seite die Anzeige, dass es offensichtlich eine Seite mit Inhalt ist, und wenn ich jetzt auf "Inhalte" und "Webseite anzeigen" gehe, bekomme ich diese neue Seite in einem zusätzlichen Browser-Tab angezeigt. Und diese Seite bestätigt mir mal nur, dass die Installation hier so weit geklappt hat und ich auch tatsächlich schon was zum Herzeigen habe. Und auf der Seite selber finden Sie dann unterschiedliche Verlinkungen zu einzelnen Teilthemen oder Teilgebieten, mit denen Sie sich weiter auseinander setzen können. Aber sonst ist hier noch nicht sehr viel. Und deswegen ist es interessant, dass wir mal einen Blick auf "Extras" werfen beziehungsweise auf die Paketverwaltung. Ich klicke hier auf Paketverwaltung und sehe, dass es tatsächlich hier noch überhaupt keine Pakete existieren, mit denen wir es tun könnten. Das heißt, wir werden jetzt auf "Extras herunterladen" gehen. Und wenn wir das tun, bekommen wir eine Auswahl an den Beliebtesten hier auf der Innenseite und auf der anderen Seite nach den neuesten Paketen angegeben. Sich mit den Paketeneingehende zu beschäftigen, ist dann wesentlich, wenn wir anfangen uns für spezielle Themenaspekte zu interessieren. Im Moment geht es mir nur darum, Ihnen zu zeigen, wie prinzipiell dieses Vorgehen beim Herunterladen einer Komponente funktioniert. Falls Sie jetzt irritiert sind, dass Sie nichts mehr vom Verzeichnisbaum sehen, der ist jetzt nur freundlicherweise kurz aus dem Blickwinkel gerutscht. Wenn Sie hier dieses kleine Dreieck sehen und draufklicken, dann kommt auch dieser Verzeichnisbaum wieder zum Vorschein, dann habe ich hier herüben allerdings weniger Platz, deswegen ist es ganz praktisch, wenn man den vorübergehend wegschalten kann. Wenn ich mir tatsächlich alle zur Verfügung stehenden Extras anschaue, dann muss ich hier die Abteilung "Extras" aufklappen, und sehe dann, dass es hier noch einmal Unterverzeichnisse gibt, innerhalb derer Sie dann zu zusätzlichen Komponenten kommen können. Wie gesagt, im Moment wollen wir nur testhalber etwas herunterladen, und da bietet sich Wayfinder an. Wayfander ist mit Abstand, wie Sie sehen können, das beliebteste, was heruntergeladen wird, das liegt daran, weil Wayfinder einfach hilfreich ist, wenn es um das Verwalten von Menüs und Navigationen geht. Ich sage jetzt also hier "Herunterladen", muss nur einen Moment warten und habe dann eben Wayfinder mal heruntergeladen, und wenn ich jetzt zurück zu meiner Paketverwaltung gehe, dann sehe ich, dass ich hier den Wayfinder zwar heruntergeladen, aber eben noch nicht installiert habe. das heißt, ich kann mir gegebenenfalls schon zwei, drei Module oder Erweiterungen holen, und dann bei Bedarf erst installieren gut wobei die Notwendigkeit sehe ich jetzt nicht und ich klicke auf "Installieren". Ich bekomme jetzt hier normalerweise entweder das Changelog angezeigt, also die Entwicklung dieser Komponente kann mir auch Hinweise tatsächlich zum Paket geben lassen oder mir Auskunft holen über die Lizenz. Das ist die General Public License, die mir es erlaubt, dass ich den Wayfinder eben verwenden darf, ohne große Lizenzsorgen haben zu müssen. Wenn ich hier dann auf "Weiter" klicke, bekomme ich die Konsolenausgabe, dass Wayfinder erfolgreich installiert worden ist. Ich sage OK und jetzt hat sich eben hier bei "Installiert" der Verweis geändert. Jetzt sehe ich das Datum und die Uhrzeit, wann ich eben Wayfinder installiert habe. Es ist sehr praktisch, weil ich dann später auf "Updates überprüfen" gehe könnte, wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich jetzt über die neueste Version verfüge. Wenn ich das alles erledigt habe, kann ich jetzt wieder zu meiner Homeseite zurückwechseln und gegebenenfalls hier weiterarbeiten. Es ist für MODX sehr repräsentativ, dass am Anfang erstmal ein relativ nacktes System bereitgestellt wird und wir uns dann je nach Bedarf über die Paketverwaltung die Pakete holen können, die wir brauchen.

MODX Grundkurs

Steigen Sie Schritt für Schritt in das praktische CMS ein – von der Installation, den Umgang mit Templates, Chunks und Snippets bis hin zu den Erweiterungsmöglichkeiten.

2 Std. 52 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!