Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

WordPress für Designer: Themes und Layout-Werkzeuge

Zusätzliche Elemente

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auch für zusätzliche Elemente gibt es Drittanbieter, die praktische Elemente für Cornerstone anbieten.

Transkript

In Cornerstone haben wir eine Riesenauswahl an Elementen, die wir unseren Seiten hinzufügen können. Diese Auswahl lässt sich aber noch erweitern und zwar gibt es Anbieter von Elementen wie zum Beispiel auf dieser Seite, PERCEPTIVE und hier sehen wir, dass wir hier ein paar zusätzliche Elemente zur Auswahl haben. Wir können hier oben mal auf die Cornerstone Elemente klicken, dann sehen wir die, die jetzt hier zusätzlich noch dazukommen und schauen wir uns diese vielleicht mal einzeln an. Wir haben den Circle. Circle bedeutet in dem Fall... gut, wir können uns einen Film dazu anschauen, wie der Circle aussieht oder wir scrollen hier runter und dann sehen wir hier den Circle, was das genau bedeutet. Dass der Circle sich anpassen lässt. Hier sehen wir Beispiele für den Einsatz von diesem Circle. Schauen wir uns vielleicht noch andere Elemente an wie zum Beispiel das Box Element. Box Element heißt in dem Fall - hier sind die Einstellungen - heißt in dem Fall, dass wir ein Bild haben. Darauf befindet sich jetzt ja, eine Box mit Text oder Buttons oder Ähnliches. Damit kann man natürlich hier ganz schöne ja, Produktdarstellungen machen oder irgendwelche besonderen Elemente highlighten oder irgendwelche Störer in die Seite einbauen. Als nächstes haben wir hier das LOGO BAR ELEMENT, das ist eigentlich nichts anderes als eine Leiste mit Logos. Sieht man ja auch öfters auf Webseiten, dass die Referenzen oder Kunden aufgeführt werden und dazu gibt es halt diese Leiste. Schauen wir uns noch das nächste Element an. Das ist in dem Fall der Rows Seperator. Das heißt, wie werden in dem Fall Segmente separiert? Standardmäßig haben wir ja einfach eine klare Linie mit unterschiedlichen Farben. Hier können wir jetzt aber noch 13 zusätzliche Trenner hier auswählen. Und zwar einmal hier so ja, Clouds oder Waves oder Curve oder was ich ganz nett finde, ist vielleicht hier dieses Triangle oder was natürlich auch ganz nett ist, wenn ein schräger Trenner zu sehen ist. Oder hier ja, mit so einem Zipfel. Wie wendet man die an? Haben wir sie jetzt eigentlich alle gesehen? Nee, hier schauen wir uns noch das Letzte an. Das Headline Element. Hier auch wieder im Detail anpassbar und über den Film können wir auch sehen, wie das Ganze aussieht oder was es bedeutet. Hier sehen wir in dem Fall Text, der jetzt hier als Headline einfach hinein animiert wird. Dazu gibt es leider hier keine Vorschau. Wir müssen uns den Film anschauen, um genau zu verstehen, was das Element kann. Ok, wollen wir uns nun anschauen, wie das Ganze funktioniert. Natürlich muss man in dem Fall hier diese Elemente kaufen. Die sind nicht kostenlos. Kosten $79,00 und dafür haben wir diese Elemente jetzt noch zusätzlich zur Auswahl und wenn wir sie gekauft haben, können wir sie installieren. Dazu müssen wir hier Cornerstone verlassen und zurück auf unser Dashboard von WordPress. Hier gehen wir jetzt in dem Fall in unsere Plugins, gehen auf Installieren, Plugin hochladen. Ja, und jetzt können wir hier natürlich eine Datei auswählen oder auch per Drag and Drop aus dem Finder hier in diesen Bereich ziehen und dann wird hier der Pfad schon erkannt. Wir klicken auf Installieren, Aktivieren, wir müssen uns eine Sekunde gedulden, dürfte aber recht schnell gehen, da es ja lokal geschieht. Ja, und dann kriegen wir den Hinweis, dass das Cornerstone Element Paket 1, also Element Pack One, hier installiert wurde. Wir können natürlich auch hier auf Hide Message klicken, um diese auszublenden. So, um das Ganze jetzt zu verwenden, gehen wir hier auf unsere Seiten, wählen eine Seite aus, ich geh jetzt mal in die Template Seite, öffne diese in Cornerstone. Ja, und jetzt möchte ich dieses Element hier rechts platzieren. Gehe also in die Elemente rein und in unserem Fall nehme ich mal den Circle. Ich suche also hier nach Circle, da taucht er schon auf. Den ziehen wir uns jetzt einfach per Drag and Drop an die Stelle, wo wir ihn gerne hätten und da sehen wir bereits unsere Animation mit dem Circle. Somit haben wir hier jetzt die Eigenschaften. Zum Beispiel könnte er ruhig ein bisschen größer sein, also sage ich hier jetzt mal 250. Dann die Breite der Bar, also diese Linie hier, die möchte ich etwas dicker machen, also sage ich hier 10. Die Animationsgeschwindigkeit könnte auch ein bisschen schneller sein. Die ist jetzt auf 2 Sekunden. Machen wir auf 1000 Millisekunden, also eine Sekunde. Da haben wir es gesehen. Dann können wir noch die Nummern animieren lassen. Momentan haben wir keine Nummern, aber wir können einfach hier mal das Ganze aktivieren und dann sehen wir hier, wie Nummer hochgezählt werden. Wir können die Farbe der Bar ändern, die Farbe von dem Hintergrund und dem Track und wir können hier jetzt sagen, wie viel Prozent, ich sage jetzt mal... sagen wir mal 91 soll hier hochgezählt werden und der Text, den haben wir ja jetzt rausgeschmissen statt dem Text haben wir ja jetzt in dem Fall die Prozente ausgewählt. Ja, dann können wir noch ein Suffix und ein Prefix dazu setzen. Ich sage jetzt in dem Fall mal Prozent. Wir können die Farbe von der Schrift ändern und hier natürlich den Text. Ja, das sind die Eigenschaften, die man hier vornehmen kann. Wie man also sieht, kann man die Elemente ganz einfach durch weitere Elemente ja, erweitern in dem Fall und diese ganz einfach anwenden und durch viele vordefinierte Eigenschaften hier auf der linken Seite in Cornerstone anpassen.

WordPress für Designer: Themes und Layout-Werkzeuge

Erstellen Sie Ihre Wordpress-Website mit X-Themes und Cornerstone – ganz ohne Quellcode

5 Std. 8 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!