AutoCAD 2014: Neue Funktionen

Zusätzliche Apps installieren

Testen Sie unsere 2007 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die neue Registerkarte "Verfügbare Apps" bietet direkten Zugang zu Autodesk Exchange, um zusätzliche Applikationen für AutoCAD herunterzuladen. Der App Manager listet alle bereits installierten Apps auf.
05:54

Transkript

Wie man kleine Zusatzprogramme, sogenannte Apps, zusätzlich zum AutoCAD installiert, wollen wir uns im nächsten Film ansehen. Hierzu gibt es jetzt im AutoCAD 2014 eine eigene Registerkarte, nämlich Verfügbare Apps. Waren diese noch im AutoCAD 2013 im Begrüßungsbildschirm zu sehen, so habe ich jetzt direkten Zugang über diese Registerkarte. Zusätzlich kann ich mich unter Plugins über meine bereits heruntergeladenen und installierten Apps erkundigen und zwar im Exchange App Manager. Dort sehe ich, dass bereits SketchUp-Import für AutoCAD 2014 heruntergeladen und installiert wurde. Der App Manager ist ebenfalls eine Zusatzapplikation und über diesen Link bekomme ich Zugang zu den weiteren Apps. Dieses Fenster werde ich jetzt aber wieder schließen und über Verfügbare Apps werde ich mir mit Exchange verbinden weitere Apps ansehen. Nun lande ich in einem Browser und kann unter den verschiedenen Apps wählen, welches ich hier benötige. Einige davon sind kostenlos, andere kosten ein paar Dollar. Ich werde aber die Hilti Bibliothek herunterladen. Das ist kostenlos und die möchte ich mir ansehen. Hier kann ich dieses App kostenlos herunterladen. Dazu muss ich natürlich noch einmal mein Konto angeben. Aber das weiß ich ja mittlerweile, wie das funktioniert. Meine Autodesk-ID eingeben und das Kennwort. Jetzt werde ich zwei Fragen beantworten müssen, nämlich dass ich die Nutzungsbestimmungen der Autodesk Exchange Apps gelesen habe und akzeptiere. Auch werde ich die Endnutzerlizenzverträge akzeptieren, um dieses Produkt herunterzuladen und benutzen zu dürfen. Hier kann ich noch angeben, dass ich E-Mails zu Informationen zu neuen Produkten bekomme. Das ist aber in meinem Fall nicht sehr sinnvoll, weil meine E-Mail Adresse nur temporär eingerichtet ist. Deshalb sage ich hier Kostenlos Herunterladen. Mein Browser, der Internet Explorer, fragt mich jetzt, ob ich diese Datei ausführen oder speichern möchte. Ich würde sagen, ich speichere sie, damit ich auch später diese Datei in AutoCAD anwenden kann. Nach dem Download kann ich sagen, dass diese Datei ausgeführt werden soll oder der Ordner geöffnet werden soll. Ich sage hier Ausführen und sage, dass diese Applikation zum AutoCAD installiert wird. Auch hier gibt es eine Sicherheitsabfrage, die ich mit Ja bestätige. Nun habe ich das erfolgreich installiert und kann Close sagen, um wieder ins AutoCAD zurückzukehren und diese Applikation zu verwenden. Unter Plugins sehe ich jetzt meine verfügbare App und kann diese anklicken, um tatsächlich einen Hilti Anker oder eine Verschraubung zu importieren. Ich kann hier zunächst umstellen auf deutsche Sprache. Dann muss ich ein wenig warten, bis die Seite neu aufgebaut ist und dann kann ich hier eine Verschraubungstechnik anwählen, um Schrauben für den Metallbau zum Beispiel auszuwählen. Ich nehme hier Sandwichschrauben, Bohrbereich 4 – 15 mm, rostfrei und suche mir eine Schraube aus. Mit dem Anklicken einer Schraube wird diese Seite angezeigt und ich sage Ok, um die Java Unterstützung zu aktivieren. Nun kann ich angeben, welche Darstellung ich hier möchte und diese kann ich dann auch importieren. Dazu werde ich an dieser Stelle noch angeben, welches Format ich habe möchte, nämlich DWG3D und kann sagen, dass diese Schreibe generiert werden soll. Nun ist die Schraube auch generiert und mit einem Klick auf diese Datei, kann ich sie Öffnen oder Speichern. Ich sage hier Öffnen und ich bekomme Öffnen der DWG-Datei fortsetzen und habe endlich diese Schraube in meiner Zeichnung drinnen. Dazu werde ich jetzt diese Palette etwas verkleinern und sehe mir meine Zeichnung an. Diese heißt jetzt genauso wie in der Webseite angegeben und ich kann diese Datei auch abspeichern im AutoCAD oder in anderen Zeichnungen einfügen. Dass diese Schraube auch 3D ist, das kann ich sehr leicht feststellen, indem ich den Orbit aufrufe und mit der linken Maustaste die Schraube etwas von der Seite betrachte. Sehr schön ist auch das Markenzeichen von Hilti zu erkennen. Die Drahtkörperdarstellung kann ich jetzt ändern auf realistisch und sehe dann diese Schraube auch wirklich in 3D, so wie ich mir das vorgestellt habe. Mit der Registerkarte Verfügbare Apps ist es nun sehr viel leichter geworden, AutoCAD Applikationen von der Autodesk Seite herunterzuladen. Der Vorteil dabei ist, dass alle diese Applikationen von Autodesk geprüft wurden und ich sie guten Gewissens verwenden kann.

AutoCAD 2014: Neue Funktionen

Informieren Sie sich aus Sicht des Praktikers über die Neuerungen von AutoCAD 2014 und lassen Sie sich die neuen und verbesserten Funktionen am praktischen Beispiel zeigen.

1 Std. 0 min (15 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.05.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!