Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

AngularJS 1.3 Grundkurs

Zugriffsfunktion getterSetter verwenden

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Zugriffsfunktion stellt eine spezielle Methode zur Abfrage und Änderung von Eigenschaften eines Elements dar. Dieses Video bietet einen Überblick über deren Funktionsweise.
03:35

Transkript

Die meiner Meinung nach spannendste Option für ng-model ist die Option getterSetter. Wenn ich diese Option getterSetter hier entsprechend als "true" definiere, dann wird automatisch die Model-Eigenschaft username so angesprochen innerhalb des Scopes, dass es dann entsprechend eines getterSetter-Verfahrens angesprochen, beziehungsweise zum Setzen und Abfragen der Werte verwendet werden kann. Dabei ist es so, dass ich dann quasi eine Methode brauche, die username heißt und die gleichzeitig getterSetter- Funktionalititäten übernimmt. Ich möcht euch das einmal demonstrieren. Username darf also jetzt nicht mehr nur eine Eigenschaft im Modell sein, die ich anpasse, deswegen werde ich den initialen Wert, den ich verwenden möchte, hier mit Saban Unlü, mit username zwar definieren, allerdings mit underscore username. Diesen underscore username kann ich jetzt auch so definieren, dass es einfach eine lokale Variable sein kann, die hier innerhalb des Contollers definiert ist, ohne dass sie zwingend nach außenhin kommuniziert werden muss. Denn viel entscheidender ist es nun, dass ich im Scope selber eine Funktion für username definiere. Diese Funktion wird dann entsprechend ein Value erwarten, das heißt, von außen einen Wert. Und das, was ich jetzt hier mache, ist folgendes: Das Ganze soll ausschließlich dann als setter fungieren, wenn value definiert es. Also überprüfe ich mit der Angular-Methode isDefined, ob der Wert value auch definiert wurde. Sollte das der Fall sein, werde ich dann ensprechend die lokale Variable username auf den Wert setzen von value, den ich dann hier als Parameter definiert habe. Anschließend sage ich dann dafür, dass mit return, underscore username, die lokale Variable dann hier ausgegeben wird, das heißt, das ist die getter Funktionalität von username. Schauen uns also an, was passiert. Definiere ich einen Wert beim Aufruf der Methode username, fungiert diese Methode als setter. Wenn es als setter funktionert, macht es im Ende nichts anderes als überprüfen, ob der Wert definiert wurde, um dann eine lokale Variable hier dann zu aktualisieren. Und anschließend den neuen Wert auszugeben, sollte ich die Methode ohne Definition eines Parameters, also quasi nur so aufrufen, dann es ist dann ein getter, und dieser gesamte Block wird ignoriert und einfach nur die lokale Variable underscore username hier wiedergegeben. Testen wir das Ganze, werden wir dann sehen, wie das funktioniert. Ich muss natürlich, wenn ich das testen möchte, nun darauf achten, dass ich auch username wie einen getter hier binde. Jetzt kann ich es testen. Und da sieht ihr wunderbar, dass dann an dieser Stelle username als getter benutzt wird. Das sieht ihr, weil ich hier überhaupt kein Parameter übergebeund dan wunderbar hier den Wert Saban Unlü bekomme. Und würde ich dann hier entsprechend jetzt was angeben, würde dann automatisch der getter hier dafür sorgen, dass die Bindung neu aktualisiert wird und dementsprechend das ganze Konstruktor da funktioniert. In den vergangenen Minuten haben wir also gemeinsam gelernt,wie wir in der Lage sind, über die ng-model-options getter Setter dafür zu sorgen, dass eine Eigenschaft innerhalb des Scopes wie eine getterSetter-Funktionalität angesprochen wird, um Werte zu setzen oder auch um Werte abzufragen.

AngularJS 1.3 Grundkurs

Legen Sie mit AngularJS moderne, anspruchsvolle Webprojekte auf der Basis von HTML, CSS und JavaScript an.

4 Std. 15 min (74 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
AngularJS AngularJS 1.3
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!