PowerPoint 2016: Interaktive Präsentationen mit Zoom

Zoom-Variante 1: Der Zusammenfassungszoom

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film stellt die Besonderheiten des Zusammenfassungszooms heraus. Damit können Sie unter anderem "lebende" Folienminiaturen schaffen.
04:53

Transkript

Wie der Zoom-Effekt prinzipiell eingefügt wird, haben Sie ja in einem der vorherigen Videos schon gesehen. In diesem soll es nun um die Besonderheiten des Zusammenfassung-Zooms gehen. Ich habe hier die komplette Präsentation des Reiseveranstalters Zoom Tours geöffnet. Nach diesen beiden ersten Folien, die die Einleitung darstellen, soll eine Übersichtsfolie eingefügt werden, von der anschließend zu den einzelnen Kapiteln verzweigt wird. Ich klicke dazu auf Einfügen Zoom und wähle den Zusammenfassungszoom aus. Aus der Übersicht in der diesmal alle Folien angezeigt werden, wähle ich diejenigen aus, die ein neues Kapitel einleiten. Es handelt sich dabei um diese sechs Folien. Mit einem Klick auf Einfügen, wird eine neue Folie mit der Zusammenfassung eingefügt. Wenn ich eine dieser Folienminiaturen anklicke, dann sehe ich, dass sie ähnlich wie ein SmartArt gruppiert sind. Ich kann allerdings auch innerhalb dieser Gruppe einzelne Folien anklicken und formatieren. Dazu wird eine neue Registerkarte, Zoomtools Format, eingeblendet. Viele der Befehle darauf werden Ihnen von den Grafiktools schon geläufig sein. Ich kann zum Beispiel einer Folienminiatur einen Schatten verpassen. Leider muss ich dazu die Folienminiaturen einzeln anklicken und jeder einzelnen den Schatten hinzufügen. Wenn ich eine der Folienminiaturen anklicke, sehen Sie ein kleines Feld eingeblendet, dass Ihnen genau zeigt zu welcher Foliengruppe, zu welchen Foliennummern von dieser Folienminiatur verzweigt wird. Ich habe auch die Möglichkeit, Folien innerhalb dieser Gruppe zu verschieben, zu verkleinern oder auch zu drehen. Sie können so zum Beispiel auch eine Übersichtfolie für eine Diashow anlegen, die ein etwas lockeres Aussehen hat. Probieren Sie ruhig etwas aus, wie Ihnen das Aussehen dieser Übersichtfolie am besten gefällt. Wenn Sie dann letztendlich feststellen, dass Sie noch einmal neu beginnen wollen, ist auch das kein Problem, denn auf dem Register Zoomtools, finden Sie auch die Schaltfläche Layout zurücksetzen, mit der Sie wieder zum Anfang zurückkehren. Lediglich die Bildeffekte mit Rahmen und Schatten müssen Sie über die Gruppe Zoomformatsvorlagen zurücksetzen. Wenn Ihre Präsentation wächst, ist auch das kein Problem, denn Sie finden hier auch die Schaltfläche Zusammenfassung bearbeiten, mit der Sie weitere Folien hinzufügen können. Praktischerweise hat der Zusammenfassungszoom Ihre Folie auch gleich in Abschnitte eingeteilt, entsprechend Ihrer Auswahl für die Abschnittsanfangsfolien. Eine weitere Besonderheit wird sichtbar, wenn ich diese Abschnittsfolie bearbeite. Die Landkarte ist ein eingefügtes Grafikobjekt, dass ich natürlich auch umfärben kann. Ich färbe es in diesem Falle grün, mit einer roten Formkontur Dann wechsle ich zurück zur Übersichtsfolie und Sie sehen, dass diese Miniaturen quasi leben, dass alle Änderungen, die ich auf der Folie mache, sich auch in den eingefügten Folienminiaturen niederschlagen. Sie verhalten sich also nicht wie ein Screenshot, sondern wie eine wirkliche lebendige Miniatur der Folie. Ich habe noch eine Überschrift hinzugefügt und kann nun in der Bildschirmpräsentationsansicht zu den einzelnen Kapiteln klicken. Zum Beispiel hier zu den Preisen. Mit einem attraktiven Zoomeffekt wird die Folie eingeblendet. Ich klicke mich durch die verschiedenen Folien und lande am Ende des Abschnitts wieder auf der Übersichtsfolie. Diese Einstellungen zurück zur Übersichtsfolie werden automatisch eingefügt, ich muss nichts zu machen. Sie haben in dieser Präsentation gesehen, dass der Zusammenfassungszoom eine schnelle und komfortable Möglichkeit bietet eine Übersichtsfolie in die Präsentation einzufügen.

PowerPoint 2016: Interaktive Präsentationen mit Zoom

Machen Sie Ihre Präsentationen interaktiv mit der neuen Funktion Zoom (nur innerhalb des Office 365-Abos verfügbar).

1 Std. 58 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!