Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Muse CC 2017: Neue Funktionen

Zoom-Tool

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Möglicherweise kennen Sie das Zoom-Tool bereits aus InDesign. Dieses Werkzeug steht Ihnen nun auch in Adobe Muse zur Verfügung.

Transkript

Sollten Sie bereits mit Adobe InDesign arbeiten, dann wird Ihnen die folgenden vorgestellten Neuerungen möglicherweise bereits bekannt vorkommen, denn in InDesign gibt es diese Funktion schon etwas länger, und diese Funktion wurde nun auch hier in Adobe Muse überführt. Ich habe jetzt hier eine Webseite, und diese Webseite hat eine gewisse Größe. Ich kann nämlich jetzt hier durchaus relativ weit nach unten scrollen. Und habe jetzt hier eben unterschiedliche Bereiche, unterschiedliche Punkte. Und insbesondere, wenn man mit Webseiten arbeitet, die man wirklich sehr sehr weit nach unten scrollen kann, wenn man vielleicht sogar so eine "Ein-Seiten-Website" hat, dann ist es im Alltag sehr sehr nervig nach oben und nach unten zu scrollen. Was man natürlich machen kann, ist, man kann hier die Skalierung heruntersetzen, beispielsweise auf 50 %, dann sieht man jetzt hier schon deutlich mehr in der Übersicht, aber klar, wenn man zu dem Bereich kommt, den man bearbeiten möchte, beispielsweise jetzt hier unten in dem Fußbereich, dann muss ich ja doch wieder hier die Prozentzahl raufsetzen, und mich gegebenenfalls wieder dorthin bewegen. All das ist im Alltag eben ein bisschen nervig. Und deswegen gibt es jetzt folgende Neuerung. Wenn ich jetzt auf meinem PC oder auf meinem Mac einfach die Leertaste drücke, dann habe ich hier dieses Händchen. Und wenn ich jetzt, nachdem ich dieses Handschirm habe, zusätzlich noch die Maustaste drücke und halte, und ein klitzekleines Sekundchen Geduld habe, dann werden Sie sehen, was passiert. Jetzt zoome ich mich hier automatisch aus diesem Bild heraus, Und Sie sehen, wir bekommen jetzt hier so einen roten Kasten. Und was jetzt innerhalb dieses roten Kastens ist, das ist, was wir später auch sehen. Und jetzt können wir mit der Maus wirklich ganz einfach hier hinfahren. Wenn wir ein Mausrädchen haben, dann können wir auch noch dieses Mausrechen jetzt an dieser Stelle benutzen. Und Sie sehen, wir können jetzt hier auch noch automat die Größe verändern, damit wird eben dann oben auch die Prozentzahl der Skalierung geändert. Und jetzt kann ich eben hier mit der Maus nach unten fahren, und habe ich jetzt hier wirklich sehr sehr gut den Überblick. Und sobald ich die Maustaste loslasse, dann bin ich jetzt hier hineingezoomt. Die Tatsache, dass wir jetzt oben 88 % stehen haben, und eben nicht mehr 100% stehen haben, den haben wir eben zu verdanken, dass ich, während ich diese Funktion hatte, eben an dem Mausrechen gedreht habe. Und Sie haben dann ja gesehen, dass dieser rote Kasten größer und kleiner wird. Ich persönlich benutze diese Variante mit dem Skalieren eigentlich gar nicht so häufig. Meistens bleibe ich dann doch in der 100% Ansicht Aber diese Funktion, dass ich mit wenigen Tastenklicken, mit wenigen Mausklicks wirklich einfach nur kurz die Leertaste drücke, dann die Maustaste drücken, halte, ein klitzekleines bisschen Geduld habe. Und dann bekomme ich hier diesen roten Kasten, und kann mich damit wirklich sehr einfach über die Seite bewegen. Das ist eine Funktion, die ich in InDesign wirklich sehr sehr intensiv nutze, die ich auch in der Tat in den anderen Adobe Programmen schon vermisst habe, Dankenswerterweise wurde diese Funktion nun auch hier in Adobe Muse mit übernommen.

Muse CC 2017: Neue Funktionen

Alle Neuerungen von Muse CC (2017) sehen, verstehen und selber davon profitieren.

17 min (6 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.11.2016
Aktualisiert am:07.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!