Excel 2013 für Profis

Zirkelbezüge nutzen oder vermeiden?

Testen Sie unsere 1961 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zirkelbezüge sind Bezüge, die die berechnende Formel mit einbeziehen. Im Normalfall ist dies natürlich unerwünscht. Es gibt aber Aufgabenstellungen, die dies ausdrücklich erfordern, so auch bei Iterationen. Die Vorgehensweise zeigt dieses Beispiel.

Transkript

In diesem Video stelle ich Ihnen die Zirkelbezüge vor. Dazu gibt es zwei Fragen zu beantworten. Erstens mal: Was sind Zirkelbezüge? Und zweitens: Soll man sie nutzen oder soll man sie vermeiden? Die zweite Frage ist nicht ganz so einfach zu beantworten. Das liegt immer im Auge des Betrachters. Kommen wir zunächst zum "Was sind Zirkelbezüge?" Angenommen, ich habe hier zwei Zellen, die ich gerne addieren möchte. Dann kann ich hier meine Formel eingeben, ich klicke einfach auf "Formel" und normalerweise macht Excel das richtig, es wählt den Bezug auf die beiden zu addierenden Zellen. Würde ich aber nicht nur diese beiden Zellen wählen, sondern auch noch zusätzlich diese Zelle, in der die Summe steht, dann bekomme ich einen Zirkelbezug. Im Moment bekomme ich keine Warnmeldung, da ich die Warnung ausgestellt habe. Er rechnet also praktisch mit diesen Werten und er multipliziert diese Werte miteinander bzw. er iteriert diese Werte. Diese Einstellung finden Sie bei den Optionen und zwar bei den Formeln und hier sehen Sie, hier kann ich eine iterative Berechnung aktivieren bzw. deaktivieren. Die maximale Iterationszahl ist 100, d.h. er führt diesen Vorgang (100+100)x100 mal durch und so kommen wir auf diesen Wert von 20.000. Würde ich diese iterative Berechnung deaktivieren, dann sehen Sie, Sie bekommen diese Fehlerwarnung: "Vorsicht, wir haben mindestens einen Zirkelbezug in der Arbeitsmappe gefunden, dieser kann dazu führen, dass Ihre Formeln nicht richtig berechnet werden." Klicke ich jetzt auf "OK" und würde jetzt noch mal eine Berechnung durchführen, dann sehen Sie, er gibt den Wert 0 zurück. Einfach deshalb, weil sonst der Wert immer wieder und wieder erhöht werden würde oder weil mir ein Wert - egal wie hoch er ist, unabhängig davon, was ich eingestellt habe - würde er mir suggerieren, es handelt sich um ein Ergebnis, das korrekt ist. Die Frage ist nun: Wo können mir denn Zirkelbezüge helfen? Angenommen, Sie wollen sehen, wie viele Operationen in einem Arbeitsblatt durchgeführt wurden. Ich lösche mal diese Formalen hier und diese Eingaben, geben hier eine "1" ein und hier wieder meine Summe und ich summiere praktisch A1 plus der Wert, in der meine Formel steht, also A2, also mein Formelbezug. Im Moment bekommt er natürlich den Wert 0 als Ergebnis. Ich gehe in die Optionen und stelle jetzt bei Formeln noch mal entsprechend ein. Ich möchte die iterative Berechnung aktivieren und die maximale Iterationszahl, die soll 1 betragen. Jetzt klicke ich auf "OK" und nochmals auf "OK" und Sie sehen, das Ergebnis ist jetzt 1. Er führt also diese Berechnung durch. Angenommen, ich würde jetzt unabhängig von diesen Zellen irgendwo neue Werte eingeben, die ich summieren möchte - Sie sehen, allein durch das Ausfüllen wird ein Rechenvorgang durchgeführt - er erhöht diesen Wert um 1 auf 2. Würde ich jetzt die Summe errechnen, ebenfalls wieder eine entsprechende Berechnung, der Wert wird auf 3 erhöht. Gehe ich in irgendeine Zelle und öffne diese Zelle mithilfe der F2-Taste und schließe sie wieder, auch das löst einen Rechenvorgang in Excel aus und der Wert wird auf 4 erhöht. Insofern können Sie natürlich hiermit sehr schön mit dem Zirkelbezug arbeiten, hier ist er und zwar nur in diesem Fall, nützlich, ansonsten ist er wie gesagt eher gefährlich. Ich habe auch ein kleines Beispiel vorbereitet, "Arbeiten mit Zirkelbezügen". Sie sehen hier das Ganze noch mal entsprechend dargestellt. Iterative Berechnung ist aktiviert, maximale Iterationszahl ist 1 und dann rechnet er hier bei jeder Neuberechnung durch. Das gleiche würde er machen, nicht nur, wenn ich eine Zelle öffne, sondern wenn ich auch mit F9 eine Neuberechnung durchführe. Was soll man nun machen? Soll man sie verwenden oder nicht? Die Antwort muss lauten: Hängt immer von der Situation ab, in der Sie sich befinden. Im Normalfall nein, aber für solche Aktionen, die ich Ihnen gerade gezeigt habe, ist es durchaus sinnvoll, Zirkelbezüge zu erlauben.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!