Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Zielgruppengerechte Präsentationen erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Sie die Präsentation mehrfach vor unterschiedlichem Publikum halten, definieren Sie zielgruppenorientierte Varianten Ihrer Präsentation und richten Sie sie entsprechend ein.
05:03

Transkript

Wenn Sie eine Präsentation mehrfach vor unterschiedlichem Publikum halten müssen, dann bietet es sich an, dass Sie zwar ein und dieselbe Präsentation dafür verwenden, aber an die jeweiligen Zuhörer anpassen. Wie Sie solche zielgruppenorientierten Präsentationen erstellen, möchte ich Ihnen im folgenden Video zeigen. Alle notwendigen Befehle finden Sie auf der Registerkarte "Bildschirmpräsentation". Ich klicke hier auf "zielgruppenorientierte Präsentation", und sie sehen, es ist bereits eine Präsentation enthalten, die Präsentation "Finanzpartner". Wenn ich jetzt auf diesen Eintrag klicke, wird die Präsentation abgespielt. Es handelt sich hier um einen normalen Vortrag, mit Sprecher und Projektor. Ich möchte jetzt eine weitere zielgruppenorientierte Präsentation erstellen, und zwar eine Präsentation für einen Messestand, die auf einem Rechner auf dem Messestand ablaufen soll und der Benutzer, der vor dem Rechner sitzt, steuert den Ablauf selbst. Diese Präsentation soll nur Fotos enthalten. Dann klicke ich hier auf den Eintrag "Zielgruppenorientierte Bildschirmpräsentation" und dann öffnet PowerPoint dieses Fenster. Ich kann jetzt hier beispielsweise die "Finanzpartnerpräsentation" bearbeiten, dann klicke ich hier auf die Schaltfläche "Bearbeiten" und Sie sehen den Namen und hier die Originalfolien, 25 Stück, und in meiner zielgruppenorientierten Präsentation "Finanzpartner" sind zehn Folien. Ich habe hier nur die Faktenfolie übernommen und alle schmückenden Elemente, wie die Bildergalerie, habe ich herausgelassen. Ich breche ab, und möchte jetzt die neue Präsentation erstellen. Dazu klicke ich auf die Schaltfläche "+", dasselbe Fenster wieder, alle Originalfolien, und hier kann ich einen Namen vergeben. Ich möchte das Ganze "Messestand" nennen, dann wähle ich mir meine Folien aus, das sind die Bilderfolien, klicke ich hier auf "Folie 13", dann auf "Hinzufügen", dann wird die Folie in die neue zielgruppenorientierte Präsentation übernommen. Eine Mehrfachmarkierung ist hier leider nicht möglich, das heißt, Sie müssen alle Folien, die Sie übernehmen möchten, einzeln markieren und durch Klicken auf "Hinzufügen" in die neue Präsentation aufnehmen. Hier habe ich jetzt meine fünf Bilder, mehr soll in der Präsentation nicht gezeigt werden. Ich kann hier noch Überarbeitungen vornehmen, eine Folie markieren, bei Bedarf mit dem Minuszeichen löschen oder in der Reihenfolge hier ändern. Ich klicke auf den Pfeil nach unten, dann wird die Folie nach unten verschoben, so können Sie hier den Aufbau noch ändern. Wenn alles passt, bestätige ich mit "OK" und der "Messestand" ist dann aufgenommen. Ich könnte mir die Präsentation gleich anschauen, möchte sie aber noch einrichten, weshalb ich das Fenster schließe. Wie gesagt, die Präsentation soll auf einem Rechner ablaufen und der Benutzer soll selber steuern können, wann die nächste Folie angezeigt wird. Dazu muss ich die Präsentation noch einrichten und ich klicke hier auf die Registerkarte "Bildschirmpräsentation" und auf die Schaltfläche "Bildschirmpräsentation einrichten". Hier lege ich die Art der Präsentation fest, das ist hier eine "Ansicht durch ein Individuum", die Präsentation läuft in einem Fenster ab. Ist die Präsentation beendet, soll sie wiederholt werden, und zwar so lange, bis jemand Escape drückt. Hier unten muss ich noch auswählen, was angezeigt werden soll, nämlich eine "Zielgruppenorientierte Präsentation", und zwar die Präsentation "Messestand". Die Steuerung soll manuell erfolgen, klickt der Benutzer auf die Folie, wird die nächste angezeigt. Es ist also alles richtig eingestellt, und ich bestätige mit "OK". Jetzt möchte ich noch kurz prüfen, ob alles korrekt abläuft, deshalb wähle ich auf der Registerkarte "Bildschirmpräsentation" die Schaltfläche "Vom Anfang wiedergeben", klicke darauf, dann wird hier im Fenster die erste Folie angezeigt. Ich klicke auf die Folie, dann kommt das nächste Bild und so kann ich mich durch die zielgruppenorientierte Präsentation klicken. Jetzt ist die Präsentation eigentlich zu Ende, wenn ich erneut klicke, beginnt sie wieder von vorne. Es ist also genau so, wie ich mir vorstelle, dass die Präsentation auf dem Rechner auf dem Messestand abläuft. Ich drücke die Escape-Taste, um die Präsentation zu beenden. PowerPoint bietet Ihnen also die Möglichkeit, aus einer Präsentation, die öfter vor unterschiedlichem Publikum gehalten werden soll, zielgruppenorientierte Präsentationen für unterschiedliche Zwecke zu generieren. Damit sparen Sie viel Zeit, da Sie nicht für jede Zielgruppe wieder von vorne mit der Präsentationserstellung beginnen müssen.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Erstellen Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint für Mac in Office 365. Sie lernen Schritt für Schritt die Funktionsvielfalt des Programms kennen und sehen deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen.

6 Std. 4 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!