Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Zellinhalte kopieren, ausschneiden und einfügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Film werden die drei Befehle vorgestellt, mit denen Sie Zellinhalte über die Zwischenablage ausschneiden, kopieren und wieder einfügen können – auch in ein neues Blatt oder eine neue Mappe. Sehen Sie dazu die Techniken mit Maus oder Tastatur.
06:10

Transkript

Nach dem Aufbau eines Arbeitsblattes können Sie eine Zelle oder einen Zellbereich an eine andere Blattposition, in ein anderes Blatt, in eine andere Arbeitsmappe, ja sogar, in eine andere Anwendung, wie Word oder Powerpoint verschieben, beziehungsweise kopieren. Beim Verschieben wird der markierte Bereich an der aktuellen Position entfernt, und in der Zwischenablage des Mac OS abgelegt. Von dort aus können Sie ihn an einer beliebigen, neuen Position einfügen. Das Verschieben wird in Excel als Ausschneiden bezeichnet. Beim Kopieren wird eine Kopie in der Zwischenablage abgelegt und das Original bleibt im Arbeitsblatt erhalten. Soviel zur Theorie. Im folgenden möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie das Ganze in die Praxis umsetzen. Die Befehle zum Verschieben, Kopieren und Einfügen finden Sie zum einen hier oben im Menüband, gleich hier am Anfang auf der Registerkarte "Start". Die Schere ist die Schaltfläche zum Ausschneiden, darunter finden Sie die Schaltfläche zum Kopieren und diese große Schaltfläche hier, das ist die Einfüge-Schaltfläche. Die Einfüge-Schaltfläche ist jetzt, zum Beispiel, abgeblendet dargestellt, weil nichts in die Zwischenablage kopiert, beziehungsweise eingefügt wurde. Auch in der Menüleiste finden Sie die jeweiligen Befehle und zwar im Menü "Bearbeiten". Wenn ich hier drauf klicke, finden Sie hier den Befehl Ausschneiden, Kopieren und Einfügen und auch hier ist der Befehl Einfügen abgeblendet dargestellt. Ganz wichtig sind auch die dazugehörigen Tastenkombinationen, die sind oft recht praktisch in der Anwendung. Mit Command+X schneiden Sie Inhalte in die Zwischenablage aus. Mit Command+C kopieren Sie Inhalte in die Zwischenablage. Und mit Command+V fügen Sie Inhalte aus der Zwischenablage in das Arbeitsblatt ein. Gut, dann markiere ich jetzt einen Bereich. Ich markiere hier die Zellen B2 bis D2, klicke hier auf Kopieren, gehe an eine beliebige, andere Position, klicke auf die Zelle F2 und dann wähle ich den Befehl Einfügen. Und schon wird die Kopie aus der Zwischenablage an der aktuellen Cursor-Position eingefügt. Die Kopie kann ich beliebig oft einfügen. Ich klicke hier nochmal auf eine neue Zelle, nochmal auf Einfügen und Sie sehen, die Kopie wird erneut eingefügt. Und zwar kann ich die Kopie solange einfügen, bis ich den aktuellen Inhalt in der Zwischenablage durch einen neuen Inhalt überschreibe. Hier ist immer noch der Laufrahmen angezeigt, das heißt, das sind die Zellen die ich ursprünglich markiert habe. Um den Laufrahmen auszublenden, drücke ich die Esc-Taste. Dann markiere ich neue Zellen, hier den Bereich B8 bis D8 und klicke auf Ausschneiden. Auch hier wird der Laufrahmen angezeigt, aber die Zellinhalte werden abgeblendet dargestellt. Dann gehe ich zu einer neuen Position, klicke auf eine andere Zelle und klicke auf die Schaltfläche Einfügen. Und dann sehen Sie an der Originalposition werden die Zellinhalte entfernt und an der neuen Position eingefügt. Die Schaltfläche Einfügen ist jetzt wieder abgeblendet dargestellt, weil beim Ausschneiden kann ich den Inhalt aus der Zwischenablage, nur genau ein Mal einfügen. Für das Ganze gibt es auch eine Maus-Technik und zwar möchte ich jetzt den bereits markierten Inhalt hier, an seine alte Position zurückziehen. Dann kann ich mit der Maus auf den grünen Rahmen zeigen. Der Mauszeiger wird zu einer Hand und dann kann ich mit gedrückter Maustaste die markierten Zellen an Ihre neue Position ziehen. Wenn ich zusätzlich die Alt-Taste gedrückt halte, dann wird ein kleines Pluszeichen in der Hand angezeigt, das bedeutet, das Ganze wird kopiert. Ich lasse die Alt-Taste wieder los, weil ich möchte die drei Zellen an Ihre ursprüngliche Position zurückziehen und dann lasse ich die Maustaste wieder los. Bei der Maustechnik ist es so, auch wenn Sie das Ganze mit der Maus kopieren, können Sie es nur einmal an eine neue Position ziehen. Sie wissen jetzt wie man Inhalte in die Zwischenablage ausschneidet und kopiert und aus der Zwischenablage wieder einfügt. Wenn Sie Zellbereiche in ein anderes Blatt, eine andere Mappe oder eine andere Anwendung kopieren, oder verschieben wollen, gehen Sie ganz genauso vor. Sie markieren den gewünschten Zellbereich. Ich markiere hier diesen Block, dann klicke ich auf Kopieren, klicke unten auf die Schaltfläche "Blatt einfügen", um ein neues Blatt einzufügen, gehe an die gewünschte Position und dann klicke ich auf die Schaltfläche Einfügen und die Kopie aus der Zwischenablage wird hier an der aktuellen Position eingefügt. Da ich kopiert habe, kann ich diesen Zellbereich noch weiter einfügen. Ich nutze das gleich aus und wechsle über das Menü "Fenster" zu einer neuen Arbeitsmappe. Und auch da markiere ich die Zelle, in der ich einfügen möchte, klicke auf Einfügen und die Kopie wird aus der Zwischenablage in die neue Arbeitsmappe eingefügt. Wenn ich jetzt zum Beispiel, eine Powerpoint Präsentation öffne und in die Folie klicke, kann ich auch hier auf Einfügen klicken und die Kopie aus der Zwischenablage wird an der aktuellen Position eingefügt. Ich kann es noch ein bisschen größer machen, dann schaut es etwas besser aus. Das Prozedere beim Verschieben und Kopieren ist stets das selbe, egal ob Sie die Inhalte innerhalb eines Arbeitsblattes kopieren oder verschieben oder in ein anderes Arbeitsblatt oder in eine andere Mappe oder in eine andere Anwendung. Sie müssen stets zunächst die Zellen markieren, die Sie ausschneiden oder kopieren wollen, dann über die entsprechenden Schaltflächen den Inhalt in die Zwischenablage kopieren oder verschieben und an der neuen, gewünschten Position aus der Zwischenablage wieder einfügen. Am Besten merken Sie sich die Tastenkombinationen Command+C für Kopieren, Command+X für Ausschneiden und Command+V für Einfügen. Die sind sehr praktisch und damit geht das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sehr schnell.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Meistern Sie die Tabellenkalkulation Excel für den Mac in Office 365. Sie lernen den Umgang mit dem Programm von Grund auf kennen und erkunden die ganze Funktionsvielfalt des Programms.

7 Std. 43 min (101 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!