Excel 2016 lernen

Zellen absolut und relativ adressieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit der relativen und absoluten Adressierung optimieren Sie die Formeln in Excel, sodass auch beim Kopieren oder Verschieben immer alle Berechnungen korrekt sind. Lassen Sie sich daher erklären, worin sich die verschiedenen Adressierungsarten unterscheiden.

Transkript

Dieses ist eine typische Excel Tabelle. Da stehen schon ein paar Daten drin. Ich möchte ein Kuchen backen und wissen, was es hinterher kostet. Jetzt abgesehen von der Arbeitszeit. Und dazu weiß ich die Mengen und zwar, das steht hier schon da drüber, alle in Gramm und ich weiß auch schon deren Grundpreis, also Euro je Kilogramm. Über die Einheiten und die Formate müssen wir uns jetzt hier keine Gedanken machen. Es geht wirklich im Wesentlichen um die Zahlen. Und eine der Zahlen fehlt mir noch. Ich weiß, dass da vier Eier reinkommen und ich weiß auch, dass ein durchschnittliches Ei 50g wiegt und wenn ich in Excel eine Formel eingebe, dann immer mit einem Gleichheitszeichen beginnend. Formeln und Funktionen fangen beide mit einem Gleichheitszeichen an, dann weiß Excel, dass es was zum Rechnen gibt und eher völlig ausnahmsweise rechne ich das jetzt mit nur Zahlen, also vier mal, dieses Sternchen steht für das Malzeichen. Und jetzt kann ich die Formel eingeben und sobald ich das mit Return bestätige, sind da 200, nicht etwa Stück Eier, sondern Gramm Eier drin. Damit ist das alles einheitlich in Gramm. Diese Formel ist insofern sehr außergewöhnlich, als dass dort keine Zelladresse und keine Funktion drin vorkommt. Der Normalfall in Excel ist nämlich mit Zelladressen zu rechnen. Zelladressen ist diese Schnittmenge aus einer Spalte oder einer Zeile. Diese Zelle hat also die Zelladresse B8 und das können Sie für jede markierte Zelle oben sehen. Sie klicken in eine beliebige Zelle und dort steht die sogenannte Zelladresse. Und diese Zelladresse ist sehr gut geeignet, um damit zu rechnen. Hier habe ich zwei Zahlen miteinander multipliziert. Jetzt will ich zwei Zellen miteinander multiplizieren. Also es beginnt wieder mit dem Gleichheitszeichen und dann klicke ich, bloß nicht eintippen, dann klicke ich hier auf diese Zelle und erhalte automatisch die Zelladresse. Ich sehe sehr viele Benutzer, die dann anfangen, dieses D4 einzutippen. Das geht zwar technisch, aber es ist Arbeitsbeschaffung. Der Grundpreis muss mit der Menge multipliziert werden. Also hier wieder das Malzeichen, der Klick auf die Menge und jetzt ist es nur noch eine mathematische falsche Rechnung, weil der Grundpreis in Kilogramm ist und die Menge in Gramm, muss ich teilen durch 1000, also der Schrägstrich steht für durch und dann 1000. Und Sie sehen, wenn Sie genau gucken, dass die Farben der Zellen sich sowohl in der Formel als auch hier in der Markierung widerspiegeln. Und das kann ich mit Return bestätigen und damit habe ich das Ergebnis. Also ein Pfund Mehl, was ungefähr 0,50 € pro Kilo kostet, sind im Ergebnis 0,25 €. Diese Formel nennt sich relativ adressiert. Das heißt, im Grunde steht in der Zelle E4, da sind wir gerade, nimm die Nachbarzelle D4 und nimm die überübernächste Zelle, nämlich B4. Das ist wichtig, dass es hier nicht wirklich die Zelladresse B4 meint, sondern eigentlich eine relative Angabe von hier aus einen nach links oder von hier aus zwei nach links, denn das bedeutet, ich kann diese Formel eins nach unten kopieren. Dazu fasse ich einfach diesen kleinen Knubbel an, halte die Maus gedrückt und lasse wieder los. Und Sie sehen, in der ersten Zelle steht D4B4 und in der zweiten Zelle steht jetzt D5B5. Das ist das, was eine relative Adressierung ausmacht. Die Richtung, in der ich kopiere, beeinflusst die Formel. Da ich zeilenweise runtergehe, verändern sich die Ziffern. Wenn ich rechts oder links spaltenweise weiter kopieren würde, dann würden sich die Buchstaben verändern vollautomatisch. Und sehr praktisch ist es. Ich kann natürlich jetzt mit gedrückter Maustaste hier mehrere Zellen kopierend füllen. Das funktioniert, ich lasse das einfach mal eben los. Alles perfekt. Und fasse jetzt diesen Knubbel in der Ecke wieder an und schiebe ihn gedrückt wieder hoch und damit ist dort nämlich auch gelöscht, denn diese Liste kann sehr lang sein. Ich will jetzt überall den Nettopreis ausrechnen, weil das hier Nettopreis sein soll. Und da muss ich immer wieder das Gleiche rechnen. Und anstatt das jetzt zu Fuß runter zu kopieren, mache ich hier direkt einen Doppelklick und dann erkennt Excel , die Zahlen gehen bis hier, dann möchte ich meine Formeln auch bis da haben. Und für eine beliebige von diesen Formen sehe ich jetzt erstens, dass es in Zeile 13 ist und kann auch wiederum Doppelklick da auf den Bearbeitungsmodus öffnen und sehe dann genau wieder diese Farben und kann kontrollieren, aha die liegen beide nebeneinander in der gleichen Zeile und so war es gemeint. Wenn Sie die Formel jetzt nicht verändern wollen, können Sie mit Escape rausgehen, dann haben Sie nichts verändert. Wenn Sie es mit Return bestätigen, hätten Sie irgendwelche Änderungen übernommen. Relative Adressierung ist der Normalfall, auch wenn das diese Schreibweise nicht so direkt nahelegt. Der Sonderfall ist eine absolute Adressierung. Das heißt, Sie meinen wirklich die Zelle. Das gilt zum Beispiel wenn dort Brutto steht, dann muss ich ja die Mehrwertsteuer drauf rechnen, also schreibe ich mir die Mehrwertsteuer erst mal irgendwo hin. Ich schreibe jetzt hier einfach 19% hin. Ausdrücklich mit %-Zeichen. Sie können auch ,19 schreiben, allerdings ist diese Zelle jetzt schon formatiert, deswegen ändert das nicht viel daran. Rechnerisch ist es der Wert 0,19. Und Brutto wird jetzt berechnet, indem ich sage, Gleich der Nettowert mal Klammer auf, weil jetzt Punkt- vor Strichrechnung ja gilt, Eins plus da oben diese 19%. Es kann ja sein, dass sich das mal wieder ändert, dann möchte ich das flexibel halten. Und wenn ich jetzt die Klammer zu mache und das mit Return bestätige, dann haben Sie zweimal eine relative Adressierung. Also mit Return bestätigt. Da ist das Format nicht übernommen worden, aber das ist schnell zu beheben. Ein Klick hier. Dann ist das aber leider nur für diese Zelle richtig. Wenn ich das jetzt per Doppelklick nach unten verlängern lasse, dann sehen Sie schon direkt, das ist merkwürdig und das andere ist falsch, aber man sieht es nicht sofort. Ich mache einen Doppelklick auf die erste Zelle und Sie sehen, diese beiden sind relativ davon, eine links, eine schräg drüber, gemeint. Mit Escape gehe ich raus, einen tiefer, Doppelklick und Sie sehen, relativ der ist nach unten gewandert. Der sollte, der nicht. Und deswegen der Doppelklick hier zeigt, da versuche ich gerade 0,95 € mit dem Text Grundpreis zu multiplizieren. Das war so nicht gemeint. Ich schmeiße die mal wieder weg, indem ich sie markiere und Entfernen-Taste drücke. Ich muss die erste Formel verbessern. Ich kann sie nachträglich ändern, also nach dem Doppelklick entferne ich mal wieder bis dahin wo's problematisch wurde. Hier der Klick war noch in Ordnung und jetzt muss ich Excel erklären, dass ist eine absolute Schreibweise wird. Also entweder die $-Zeichen selber eingeben oder mit der F4-Taste eingeben lassen. Das ist absolut, nämlich beide Dollar, $D$1 und wenn Sie noch mal die F4-Taste drücken und noch mal, dann sehen Sie, es gibt so zwei Zwischenformen: ganz relativ, ganz absolut, halb relativ oder halb absolut, je nachdem. Die andere Hälfte und wieder ganz relativ. Und was ich möchte, ist die absolute Schreibweise. Das ist von überall her die Zelle D1. Jetzt Klammer zu natürlich wieder, mit Return bestätigen. Und wenn ich das jetzt per Doppelklick nach unten kopiere, dann sehen Sie, erstens es unktioniert, es gibt keine Fehlermeldung und wenn ich hier beispielsweise völlig billig einen Doppelklick mache, die blaue, relative Zelladresse ist runterkopiert worden, die rote ist absolut geblieben und bezieht sich immer auf diesen Wert da oben. Also hier ist eine Formel, die sogar gemischt ist und das können wir jetzt so ähnlich noch mal hier unten sehen, auch die Summenformel. Ich habe also in die Zielzelle geklickt, klicke hier die Summe an, dann macht Excel einen Vorschlag. Der ist relativ adressiert, den akzeptiere ich mit Return und das ist jetzt vorauseilender Gehorsam von Excel, den ich erst mal wieder lösche. Ich kann jetzt hier tatsächlich hingehen und mit gedrückter Maustaste auf der Ecke diese Formel einen weiter kopieren, dann habe ich nämlich auch das Format gleich mit drin und sehe jetzt hier, das was hier E4 hieß in der Formel, heißt jetzt hier F4. Auch das ist absolut adressiert. Und für den Anteil, also was ist dieser Preisanteil am Ganzen? Die Prozentzahl kann ich jetzt auch wieder rechnen. Gleich ein Stück, das kleine Stück nämlich, durch das Ganze, aber Achtung, das Ganze mit der F4-Taste wieder absolut setzen und erst dann mit Return bestätigen. Und wegen der Schönheit mache ich hier mal eben Prozente, aber an dieser Stelle mehr Nachkommastellen, die sind sonst sehr klein. Jetzt kann ich es mit einem Doppelklick wieder runter kopieren und wenn ich wollte, könnte ich diese relative Formel hier rüberkopieren. Tatsächlich wäre es dann aber in Euro. Nur damit Sie sehen, dass es funktioniert. Rechnerisch ist es richtig, aber es ist natürlich nicht ein Euro, sondern 100%. Meinetwegen auch mit mehr Nachkommastellen. Also Sie haben sehr häufig gemischte relative absolute Adressierungen. Ganz klassisch im Anteil, also in Prozentrechnung oder hier, wenn Sie sich auf einen Wert beziehen, der in allen Formeln benutzt werden soll.

Excel 2016 lernen

Unternehmen Sie Ihre ersten Schritte mit der Tabellenkalkulation von Microsoft.

2 Std. 42 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!