Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: Excel lernen

Zellbereiche markieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie Sie Zellen, Zeilen, Spalten oder gar unzusammenhängende Zellbereiche mit Maus oder Tastatur markieren können, darum dreht sich dieses Video.

Transkript

Wenn Sie eine Tabelle wie diese haben, ist es auf nötig, bestimmte Bereiche zu markieren. Zum Beispiel hier eine Zeile oder gar die gesamte Zeile und Ähnliches. Und Sie sehen schon, das ist mit der Maus relativ offensichtlich, wenn Sie Bereiche markieren wollen, ich mache das mal völlig willkürlich, in der ersten Zelle anfangen, gedrückt halten und zwar mittendrin und in der letzten Zelle mittendrin irgendwo aufhören. Achten Sie vor allem drauf, dass Sie in der ersten Zelle mittendrin anfangen. Ich sehe das häufig, dass hier angefangen wird, und das bedeutet, ich würde diese Zelle verschieben und glücklicherweise warnt mich Excel beim Loslassen, also lieber nicht. Wenn ich diese Zelle erwische und hierhin schiebe, gibt's keine Warnung, dann ist sie da weggeschoben, deswegen mache ich das mal lieber rückgängig. Sehr häufig werden Sie es benötigen, zeilenweise oder spaltenweise zu markieren. Also zum Beispiel hier die ganze Spalte mit den Zutaten oder eher die Menge, dann können Sie beispielsweise hier oben drauf klicken, dann wird die gesamte Spalte markiert, um anschließend beispielsweise ein benutzerdefiniertes Zahlenformat anzulegen. Das geht natürlich auch mit Tastatur. Also im Falle der Spalte drücken Sie Strg+Leertaste, dann wird die gesamte Spalte markiert, egal in welcher Sie gerade stehen. Wenn Sie so markiert haben, dann werden entsprechend auch mehrere Spalten markiert. Das Gegenstück dazu ist Umschalt+Leertaste. Das markiert die Zeile. Mit der Maus, das haben Sie eben schon mal gesehen, wäre das ein Klick hier, also in den sogenannten Zeilenkopf oder entsprechend in den Spaltenkopf. Strg+Leertaste markiert die Spalte und Umschalt+Leertaste markiert die Zeile. Wenn Sie beide nacheinander aufrufen, Strg+Leertaste und dann Umschalt+Leertaste, dann ist einfach das gesamte Blatt markiert. Das kann man auch einfacher haben, wenn man direkt hier oben mit der Maus klickt, auch wenn ich ehrlich dazu sage, es gibt nicht viele Anlässe, warum eigentlich das ganze Blatt markiert sein sollte. Wenn Sie beispielsweise die Schriftart ändern wollten, dann wäre es sinnvoller, direkt hier die entsprechenden Schriftarten anzupassen. Aber es geht ja hier ums Markieren. Was auch immer Sie dann mit dem ganzen Blatt machen wollen. Das ganze Blatt können Sie auch einfacher markieren, wenn Sie nämlich sozusagen ins Nichts klicken. Also hier eine Zelle, die nichts drin stehen hat, und dann Strg+A aufrufen, dann ist direkt das ganze Blatt markiert. Warum ich das so betone? Es kommt drauf an, wo Sie hin klicken. Deswegen habe ich die beiden Rezepte hier nebeneinander kopiert. Wenn ich hier Strg+A drücke, dann wird erst nur dieser Bereich markiert und beim zweiten Strg+A wird alles, nämlich das gesamte Blatt markiert. Und das geht sogar noch eine Spur schärfer sozusagen. Also wenn ich hier Strg+Leertaste drücke, ist direkt die ganze Spalte markiert. Wenn ich hier Strg+A drücke, ist direkt der ganze Bereich markiert. Und das wird sich jetzt ändern. Das hier sind nämlich normale Zellen. Normal im Unterschied zu diesen Layout Tabellen. Also diejenigen, die Sie hier mit Einfügen Tabellen erzeugen können oder genauso unfreiwillig hier häufig unfreiwillig als Tabelle formatieren. Also die, die offiziell nur Tabellen heißen und zur Verwechslungen führen. Deswegen nenne ich sie Layout Tabellen. Die also noch ein paar Besonderheiten mehr haben. Wenn ich in so einer Tabelle Strg+Leertaste drücke, dann ist nicht etwa die gesamte Spalte demarkiert, sondern nur der Datenbereich. Das ist aber häufig sehr sinnvoll. Und das nächste Mal Strg+Leertaste ist es auch nur die gesamte Spalte innerhalb dieser Layout Tabelle. Und erst das dritte Mal Strg+Leertaste markiert dann die gesamte Spalte. Und dasselbe funktioniert natürlich auch in den Zeilen, wobei es da einer weniger ist. Umschalt+Leertaste, da gibt's jetzt ja keine extra Überschriften sozusagen, markiert innerhalb der Layout Tabelle die Zeile und das zweite Mal Umschalt+Leertaste markiert dann wirklich die ganze Zeile. Und auch Strg+A funktioniert entsprechend. Ein erstes Strg+A zeigt nur die Daten markiert, das zweite Strg+A markiert dann immerhin die gesamte Layout Tabelle und erst das dritte Strg+A sorgt dafür, dass hier das gesamte Tabellenblatt markiert ist. Also es sind die gleichen Tastenkürzel. Im Prinzip haben wir nur die drei: Strg+Leertaste die Spalte, Umschalt+Leertaste die Zeile und Strg+A das ganze Blatt oder der ganze Bereich oder das Ganze was auch immer, formuliere ich mal. Und es gibt zumindest mit der Maus noch eine Möglichkeit mehr. Angenommen Sie wollen, sagen wir bestimmte Sachen hervorheben. Hier die Hefe, da den Reibekäse und hier das Zitronat meinetwegen. Und Sie wollen das von mir das formatieren, dann könnten Sie das mühsam nacheinander machen oder Sie markieren nicht zusammenhängende Bereiche. Das heißt, den ersten Bereich meinetwegen nur diese Zelle, dann halten Sie die Strg-Taste gedrückt und markieren den nächsten duch Anklicken oder wenn es größere Bereiche sind, auch gedrückt haltend. Ich mache das jetzt mal so bisschen willkürlich. Sie können mit gedrückter Strg-Taste beliebige Bereiche dazu nehmen. Die dürfen sich sogar überlappen, auch wenn das nicht sinnvoll ist. Und sobald Sie die Strg-Taste wegnehmen, ist das jetzt der Bereich, mit dem Sie was ändern können. Damit Sie sehen, dass es funktioniert werde ich mal deren Hintergrund einfach in Gelb machen. Sie sehen das schon beim Überfahren. Ich muss gar nicht die ganze Hässlichkeit ausführen. Also mehrere, nicht zusammenhängende Zellen, die markiert sind, und die, die dann mehrfach markiert sind sozusagen, das sind die Grundpreise von Eiern, Rosinen und Korrinten. Die werden deswegen nicht gelber, sondern die sind einfach nur zweifach markiert. Ich spare mir das Auswählen jetzt. Also hier diese überlappenden Bereiche, die sind einfach nur doppelt markiert, aber das ändert nichts. Sobald Sie einmal ohne Strg-Taste irgendwo hinklicken, ist diese mühsame Markierung weg und ich fange noch mal einfach so ein bisschen an. Wenn man sich jetzt irgendwie so ein bisschen verklickt hat, so wie jetzt hier irgendwie. Das sollte eine Zeile weniger sein. Keine Chance! Es gibt keine Rücknahme eines bereits markierten Bereichs. Sie müssen also tatsächlich, wenn die Eier und diese 4,18 € nicht doppelt markiert sein sollen, müssen Sie tatsächlich noch mal neu anfangen. Hier wieder markieren und ich weiß jetzt gar nicht mehr genau, was ich eben markiert hatte, so was. Also, der erste Klick ohne Strg-Taste und alle folgenden Klicks mit Strg-Taste. Das ist der nicht zusammenhängende Bereich, der markiert werden kann. Was auch immer Sie damit machen. Typischerweise würde man hier und jetzt mit Strg-Taste, sowas gemeinsam markieren. Ansonsten die Tastenkürzel für die ganze Zeile Umschalt+Leertaste, für die Spalte Strg+Leertaste und für diesen oder einen ganz großen Bereich Strg+A mehrfach, so dass Sie jeweils immer die größere Menge bekommen.

Office 365: Excel lernen

Unternehmen Sie Ihre ersten Schritte mit der Excel-Desktop-App für Windows.

2 Std. 42 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:31.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!