Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access 2016: Aktionsabfragen

Zeitstempel nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit einem Zeitstempel lässt sich später einfach feststellen, wann die jeweiligen Archivdatensätze erstellt wurden.

Transkript

Wenn Sie Daten archivieren, ist es durchaus sinnvoll, dass Sie dort auch vermerken, wann Sie die archiviert haben. Wenn ich mir im Moment das entstandene Archiv angucke, dann stehen da zwar Datumswerte drin, aber die beziehen sich auf die Fortbildung. Ich möchte gern hinten vermerken, wann ich das archiviert habe. Also, ich kann das Archiv so stehenlassen, das wird gleich überschrieben, werde ich hier im Entwurf nachbessern und dort ein neues Feld anfügen. Das heißt dann entsprechend "archiv", denn das gibt ja den Feldnamen vor, "DatumZeit". Und dahinter kommt eine Funktion, die heißt entweder im Englischen "now" oder hier im deutschen Teil "(jetzt)", weil es eine Funktion ist, und die liefert Datum und Uhrzeit mit. Ich kann mir das schon mal angucken. Was jetzt hier nicht auffällt, das ist jetzt einfach nur zu schmal... Was jetzt hier nicht auffällt bei so wenigen Daten, ist, dass solche Funktionen hier nicht pro Datensatz neu errechnet werden. Bei den sieben Datensätzen hier wäre das völlig uninteressant, aber stellen Sie sich vor, Sie schreiben zehn Millionen Datensätze und zwischendurch wechselt die Sekunde. Das wäre nicht lustig, weil Sie dann nämlich 15 verschiedene Sekundeneintragungen hätten, obwohl das alles das gleiche Archivdatum und die gleiche Zeit sein soll. Deswegen können Sie sich darauf verlassen, bei Funktionen, die nicht abhängig sind von Datensatzwerten -- das ist die Unterscheidung und der hier ist nicht abhängig -- wird der Wert einmal ermittelt und bleibt dann für die komplette Aktionsabfrage identisch. Sie können also sicher sein, dass Sie diesen Zeitstempel in allen Datensätzen dieser Aktionsabfrage haben. Und bei der Gelegenheit entsteht ja auch wieder ein neues Feld. Wenn ich jetzt also in den Entwurf gehe und das ausführen lasse, werde ich die vorhandene Tabelle zerstören, "Ja", und jetzt die neuen sieben Zeilen reinschreiben. Und dann kann ich in der Tabelle "Archiv" nachgucken, auch da wieder nur ein Platzproblem, da ist genau das jetzt reingeschrieben, sodass ich also später, wenn ich neue Daten da anfüge -- Achtung! Mit einer Anfügeabfrage, nicht mit einer Tabellenerstellungsabfrage, die nämlich diese Tabelle wieder zerstören würde. Also, wenn ich mit einer Anfügeabfrage neue Daten dranhänge, könnte ich die einfach an ihrem Zeitstempel unterscheiden.

Access 2016: Aktionsabfragen

Sehen Sie, wie Sie mit Aktionsabfragen Tabellen erstellen oder Daten anfügen, aktualisieren bzw. löschen.

1 Std. 0 min (15 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!