Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Zeilenhöhe und Spaltenbreite anpassen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zeilenhöhe und Spaltenbreite lassen sich individuell anpassen. Sehen Sie, wie Sie diese mit der Maus oder im Menüband ändern können, wie die optimale Höhe und Breite eingestellt oder die Standardbreite in der Arbeitsmappe definiert wird.
05:32

Transkript

Sie können selbst entscheiden, wie Sie Ihre Daten im Arbeitsblatt verteilen. Wenn Sie nicht so viele Daten anzeigen wollen, dann können Sie Ihre Daten locker in den Zeilen und Spalten verteilen, während, wenn Sie möglichst viele Daten in einem Arbeitsblatt anzeigen lassen wollen, dann sollten Sie dafür sorgen, dass sie möglichst eng unter und nebeneinander angezeigt werden. Im Folgenden möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie die Spaltenbreiten ändern können, die Zeilenhöhen anpassen können, um so Ihre Daten entweder ganz locker oder möglichst eng zusammengefasst am Bildschirm anzeigen. Excel stellt hier verschiedene Maustechniken zur Verfügung, oder Sie können hier auf dem Menüband, auf der Registerkarte Start mit den Befehlen der Schaltfläche Format arbeiten. Am Einfachsten geht das mit der Maus; wenn ich zum Beispiel hier die Spalte A breiter machen möchte, dann zeige ich mit der Maus auf die rechte Spaltenbegrenzung und der Mauszeiger wird zu einem horizontalen Doppelpfeil. Dann halte ich die linke Maustaste gedrückt, und ziehe mit gedrückter Maustaste hier nach rechts, um das Ganze breiter zu machen, oder ich ziehe nach links, um die Spalte schmaler zu machen. In der Quickinfo wird mir immer die aktuelle Breite angezeigt. Ich mache das Ganze hier ein bisschen breiter und lasse die Maustaste los. Es funktioniert genauso auch mit den Zeilen, zum Beispiel kann ich hier die erste Zeile etwas breiter machen, da zeige ich auf den unteren Rand der Zeile, der Mauszeiger wird zu einem vertikalen Doppelpfeil, ich drücke die linke Maustaste und dann kann ich hier nach unten ziehen, um die Zeile etwas höher zu machen. In der Quickinfo wird wieder die Höhe angezeigt. Oder ich kann nach oben ziehen, um die Zeile schmaler zu machen. Ich mache sie hier mal ein bischen breiter und lasse die Maustaste wieder los. Das Ganze funktioniert auch, wenn Sie mehrere Spalten markiert haben, ich markiere hier mal die Spalten A bis I, und dann ziehe ich hier die letzte Spaltenbegrenzung mit gedrückter Maustaste ein Stück rüber, und dann lass ich die Maustaste los und dann habe ich alle Spalten breiter dargestellt. Dementsprechend kann ich hier zum Beispiel die Zeile 2 bis 14 markieren, zeige hier auf die untere Zeilenbegrenzung, und ziehe mit gedrückter Maustaste ein Stück nach unten, lass die Maustaste los und dann sind alle Zeilen höher. Sie sehen, so sind die Daten lockerer verteilt, sind vielleicht auch einfacherer zu lesen. Alternativ dazu können Sie auch auf der Registerkarte Start auf die Schaltfläche Format klicken, und hier die Zeilenhöhe bestimmen oder hier die Spaltenbreite. Die Änderungen gelten dann immer für die markierten Zeilen beziehungsweise für die markierten Spalten. Zusätzlich können Sie hier die Standardbreite für Spalten ändern, ich klicke hier mal drauf und gebe hier eine kleinere Zahl ein, bestätige mit OK, und dann tut sich hier in meiner Tabelle eigentlich gar nichts, nur hier am Rand sehen Sie, da sind die Spalten kleiner geworden, und das liegt daran, dass Excel dann alle Spalten entsprechend an die neue Standardbreite anpasst, nur nicht die Spalten, in denen ich selbst schon Änderungen vorgenommen habe. Ich klicke hier auf die Zelle A1, um die Markierung wieder aufzuheben. Excel bietet auch noch die Möglichkeit, die sogenannte optimale Spaltenbreite oder optimale Zellenhöhe einzustellen. Was bedeutet das? Im Fall von Spalten bedeutet es, dass Excel die Spalte dann so breit macht, wie der breiteste Eintrag in der Spalte. Wenn ich hier zum Beispiel in der Spalte A auf die rechte Spaltenbegrenzung doppelklicke, dann verkleinert mir Excel die Spalte so, dass der längste Monatsname gerade noch reinpasst. Das funktioniert auch, wenn mehrere Spalten markiert sind. Ich markiere hier die Spalten A bis I, und doppelklicke auf eine Spaltenbegrenzung, und dann werden alle Spalten so verkleinert, dass der breiteste Eintrag noch Platz in der Spalte hat. Hier scheint es irgendwie nicht so funktioniert haben, ich blättere mal nach unten... und der Grund ist dieser Text hier, das ist der breiteste Eintrag, das heißt, Excel konnte diese Spalte gar nicht schmäler machen. Hier gibt es dann einen kleinen Trick: Ich wähle mir in der Zeile den Eintrag aus, der auf jeden Fall reinpassen soll, hier nehme ich einfach eine fünfstellige Zahl, größer sind die Zahlen hier nicht, und wähle dann auf der Registerkarte Start die Schaltfläche Format, und klicke dann auf Spaltenbreite automatisch anpassen, dann passt Excel die Spaltenbreite dem markierten Zelleintrag an. Ich klicke hier drauf und schon wird die Spalte schmäler gemacht, und das macht hier dem unteren Text gar nichts aus, weil der hier einfach unterhalb der Tabelle angezeigt wird. Ich blättere wieder nach oben und kann auch die Zeilen optimal anpassen. Dazu markiere ich die Zeilen 2 bis 14, und doppelklicke auch hier auf eine Zeilenbegrenzung, und dann stellt Excel die optimale Zeilenhöhe ein. Ich klicke hier nach oben, hebe die Markierung auf, und Sie sehen, die Tabelle hat auf einem ziemlich kleinen Raum Platz. Entscheiden Sie sich für eine solche Darstellung, um möglichst viele Daten am Bildschirm anzuzeigen. Ansonsten seien Sie etwas großzügiger, dann sind die Daten besser verteilt und besser lesbar.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Meistern Sie die Tabellenkalkulation Excel für den Mac in Office 365. Sie lernen den Umgang mit dem Programm von Grund auf kennen und erkunden die ganze Funktionsvielfalt des Programms.

7 Std. 43 min (101 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!