Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Inventor Grundkurs

Zeichnung drucken

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Ausdrucken oder Plotten von Zeichnungen ist mit Inventor sehr einfach – beachten Sie dabei den Druckmaßstab.
03:29

Transkript

Auch wenn es heutzutage schon sehr moderne Fertigungsmethoden und Fertigungsprozesse gibt, wo Teile beispielsweise direkt anhand von 3D-Daten gefertigt werden, ist der Ausdruck einer 2D-Zeichnung aufs Papier nach wie vor sehr wichtig. Das Drucken von Zeichnungen funktioniert im Inventor sehr einfach. Klicken wir dafür hier oben auf das Druckersymbol. Grundsätzlich müssen wir für Inventor die Drucker nicht erneut installieren, sondern alle lokalen oder auch alle Netzwerkdrucker werden uns hier direkt aufgelistet. Ich wähle für mein Beispiel hier den ersten Drucker, und über die Eigenschaften können wir die Druckereigenschaften direkt über den Druckertreiber einstellen. Wir finden hier natürlich das Papierformat, die Papierzufuhr, und natürlich auch verschiedenste Qualitätseinstellungen. Diese Einstellungen sind natürlich von Drucker zu Drucker unterschiedlich. Ich bleibe hier nun ganz bewusst beim Papierformat A4, obwohl unsere Zeichnung das Format A3 hat. Mit OK schließe ich dieses Fenster, und nun sehen wir uns hier einige Optionen an. Auf der linken Seite können wir die Optionen des Druckbereiches derzeit nicht ändern, da in unserer Datei nur ein Blatt hinterlegt ist. Hätten wir mehrere Blätter in unserer Datei, könnten wir hier auswählen, ob wir nur das derzeit aktuelle Blatt drucken möchten, alle Blätter oder einen Seitenbereich. Auf der rechten Seite könnten wir unsere Zeichnung für den Druck um 90 Grad drehen. Das ist speziell bei Plottern interessant. Wenn wir farbige Darstellungen in der Zeichnung hätten, könnten wir die Option auswählen, damit alle Farben trotzdem schwarz gedruckt, oder zumindest in Graustufen gedruckt werden. Genauso könnten wir für den Druck die Objektlinienstärke entfernen, das heißt, alle Linien würden in der gleichen Linienstärke gedruckt werden. Nun zu den wichtigsten Einstellungen. Die Skalierung, beziehungsweise der Druckmaßstab. Wir haben nun hier ein A3 Blatt, welches wir auf einem A4 Blatt ausdrucken möchten. Das funktioniert mit dem Maßstab 1:1 nicht. Wenn wir hierzu mal die Vorschau ansehen, wird natürlich nur ein Teilbereich unseres A3-Blattes gedruckt. Ich gehe hier zurück auf "Drucken", damit wir wieder in unser Einstellungsfenster gelangen. Anstatt der Skalierung 1:1 wähle ich hier die beste Einpassung. Dadurch wird unser A3-Blatt so skaliert, dass es so groß wie möglich auf den A4-Ausdruck passt. Sehen wir uns hier nochmal die Vorschau an, und wir merken sofort, jetzt wurde das Blatt herunterskaliert, und das A3-Blatt passt perfekt auf unseren A4-Ausdruck. Wir könnten über die Option "Benutzerdefiniert" einen eigenen Maßstab eingeben, oder über die Option "Aktuelles Fenster" nur einen kleinen Ausschnitt dieses A3-Blatts drucken. Ich gehe zurück zur Option "Beste Einpassung", und wenn ich nun OK klicke, wird dieses Blatt automatisch an den Drucker gesendet und ausgedruckt.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!