AutoCAD 2014 Grundkurs

Zeichenoberfläche-Steuerungselemente

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es stehen weitere Steuerungselemente in der Zeichenoberfläche zur Verfügung. Dadurch kann das Ansichtsfenster wie gewünscht konfiguriert sowie der View Cube und die Navigationsleiste ein- oder ausgeblendet werden.
04:15

Transkript

Wollen wir uns nun in diesem kurzen Film ansehen, welche Steuerungselemente im Zeichnungsfenster selbst zu finden sind. Zunächst einmal ist das Zeichnungfenster zu sehen dort, wo meine Zeichnungsfläche dunkelgrau dargestellt ist. Wenn ich mit dem Rad an meiner Maus hier drehe, dann wird das Ganze natürlich etwas kleiner und wenn ich das Rad nach vor drehe, dann wird es wieder größer. Ich sehe jetzt auch, dass hier ein Koordinatensymbol dargestellt ist, das mit meiner Maus hier offensichtlich mitwandert. Hier links oben befinden sich die Ansichtsfenster- Steuerungselemente, diese werden aber hauptsächlich zum 3D Arbeiten gebraucht, dennoch wollen wir uns sie kurz ansehen. Hier unter diesem Minus bekomme ich Möglichkeiten mein Ansichtsfenster anders zu konfigurieren, beziehungsweise auch den View Cube, das sind diese Elemente auf der rechten oberen Seite, oder die Navigationsleiste, das ist diese Leiste, ein oder auszuschalten. Ich werde jetzt aber nichts verändern, sondern klicke auf diesen Button dort, wo oben steht. Hier befinden sich Umschaltmöglichkeiten für unterschiedliche Ansichtsrichtungen. Ich sehe normalerweise beim 2D-Zeichnen von Oben drauf, so wie das jetzt auch der Fall ist. Sollten Sie eine andere Ansicht gewählt haben, zum Beispiel Ansicht Süd-West, dann sieht man natürlich auch die Zeitkoordinate. Ich blicke sozusagen isometrisch auf meine Zeichenoberfläche. Wenn ich noch einmal da hineinschalte und wieder zurück möchte, dann nehme ich die Ansicht-Oben. Die Ansicht-Oben ist auch die ganz normale Ansicht, in der man auch zweidimensional zeichnen wird. Hier daneben gibt es eine Umschaltung, die für 3D-Zeichnungen interessant ist. Nur dort hat es einen Sinn einen realistischen visuellen Stil zu verwenden. In 2D-Zeichnungen wird man sicher nur den 2D-Drahtkörperstil verwenden. Das Gleiche gilt natürlich f für diesen View Cube, der dazu geeignet ist, um meine Zeichnung hier mit gedrückter linker Maustaste so zu rotieren, dass ich wieder isometrisch drauf sehe. Genauso kann ich mit diesem Griff dem W meine Zeichnung auch drehen. All das ist natürlich nur für das 3D-Zeichnen notwendig, und deshalb schalte ich an dieser Stelle wieder in die Ansicht von Oben. Die Navigationsleiste beinhaltet mehrere, verschiedene Einrichtungen, um meine Zeichnung zu navigieren, zum Beispiel das Steering Wheel oder in Deutsch Voll-Navigationsrad. Dieses Voll-Navigationsrad ist ein wenig anders, als das, was man in AutoCAD mit der Maus verwendet, und zwar deshalb, weil es gedacht ist für einen Touch-Screen. Sollten Sie also einen Touch-Screen verwenden, dann macht es wahrscheinlich Sinn mit dem Navigationsrad in Ihrer Zeichnung zu navigieren, zum Beispiel zoomen, panen oder den Orbit zu verwenden. Ich werde das jetzt aber an diesem kleinen X wieder schließen. Hier weiter unten gibt es noch das Panen, das ich aber auch mit der mittleren Maustaste, also mit dem Rad machen kann. Die Zoombefehle brauche ich ebenfalls nicht wirklich, weil das Rad auf meiner Maus diese ersetzen. Den Orbit brauche ich ebenfalls nur für das 3D-Zeichnen, und somit ist eigentlich diese Navigationsleiste für das 2D-Zeichnen nicht unbedingt notwendig. Ich werde aber meine Zeichenoberfläche so belassen, und werde notfalls dann zurückgreifen, wenn meine Zeichnung nicht mehr von oben dargestellt ist. Zumindest für das 2D-Zeichnen ist dieser Befehl Ansicht von oben entscheidend.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!