Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Zeichenketten verketten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mehrere unterschiedliche Zeichenketten können in Programmiersprachen aneinandergereiht werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, aus einzelnen Wörtern Sätze zu bilden.

Transkript

JavaScript ist eine schwach typisierte Sprache. Das kann manchmal zu besonderen Situationen führen und wie die ausschauen, das zeige ich Ihnen jetzt. Was ist der Unterschied zwischen Addition und Verkettung von Zeichenketten? Ein Beispiel: Wir haben zwei Variablen, die eine Variable heißt "Foo", der weisen wir den Wert 5 zu, die andere heißt "Bar", die hat auch den Wert 5. Wenn ich jetzt "Foo + Bar" schreibe, dann passiert nichts Außergewöhnliches, es würde in dem Fall eine 10 angezeigt werden, weil 5 plus 5 10 ist, gar kein Problem. Was passiert, wenn es folgendermaßen ausschaut: Wir haben die Variable Fu und der weisen wir die Zeichenkette "5" zu, genauso wie der Variable Ba. Die Zeichenkette erkennen Sie an den Anführungszeichen um die 5. "Foo + Bar" -ist das immer noch 10, oder kommt etwas Anderes raus? Wenn wir diesen Code so ausführen, dann wird auf dem Bildschirm eine 55 angezeigt, oder besser gesagt eine 5-5. D.h., die beiden Zeichenketten werden zusammengeklebt und das nennt man Verkettung, auf Englisch Concatenation. Das ist manchmal sogar ganz hilfreich. Stellen Sie sich vor, Sie haben in einer Variablen eine Telefonvorwahl und in einer anderen Variablen die eigentliche Rufnummer. Dann möchten Sie natürlich nicht, dass beide miteinander addiert werden, sondern, dass sie einfach hintereinander geschrieben werden. Das Besondere bei JavaScript ist, dass man einer Variablen eben nicht ansieht, ob sie eine Zeichenkette ist, oder ob sie eine Zahl ist, weil sie schwach typisiert ist. Schauen wir uns ein paar andere Beispiele an. Was machen wir, wenn beide Variablen gemischt sind? Also "Foo" ist eine Zahl, 5, und "Bar" ist eine Zeichenkette mit einer 5. Wenn ich beide jetzt mit einem Pluszeichen verbinde, dann kommt auch die 5-5 raus. Warum? Weil eben eines von beiden eine Zeichenkette ist und dann sagt JavaScript: "Naja, ich kann damit nicht rechnen, ich kann das nicht addieren, also behandle ich beide Variablen, als wären sie Zeichenketten." Bei einem Pluszeichen mag das noch relativ einfach sein, schwierig wird es in diesem Beispiel: Wir haben die Variable Fu, die ist 5, die Variable Ba, die hat die Zeichenkette B. Und wenn ich jetzt beides mit einem Sternsymbol verbinde, also wenn ich es eigentlich multiplizieren möchte, was passiert dann eigentlich? 5 mal B, da sagt JavaScript: "Ne, das geht gar nicht. Ich kann eine 5 nicht mit einer Zeichenkette multiplizieren, denn eine Zeichenkette ist keine Nummer." Und auf Englisch heißt das, diese Variable "B is not a number", NAN, eben keine Nummer. Das funktioniert dann eben nicht und JavaScript kommt mit dieser besonderen Meldung. Dieses "not a number" ist eine wichtige Funktion, der Sie häufig, gerade in schwach typisierten Sprachen, begegnen werden. Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Variable Fu, die hat eine Zeichenkette, die heißt 55. Und Sie möchten jetzt allerdings mit dieser 55 weiter rechnen, z.B. weil Sie einen Benutzer gefragt haben, wie alt er denn z.B. ist. Und er hat da zwar sein korrektes Alter als Zahl eingegeben, aber hinten dran vielleicht noch ein Leerzeichen gepackt. Oder der Benutzer hat wissentlich etwas Falsches eingetragen. Er weiß, eigentlich sollte er dort eine Zahl eintragen, aber er hat, aus welchen Gründen auch immer, einen Text eingegeben. Wenn Sie in ihrem Programm dann damit weiterarbeiten, dann kann es zu unvorhergesehenem Verhalten führen und das möchten wir vermeiden. Und deshalb können wir eine Zeichenkette auch in eine Zahl verwandeln. Dafür gibt es die Funktion "Number". In diesem Falle haben wir jetzt in der Variable Fu eine Zeichenkette 55 und wir möchten jetzt in die Variable "My Number" unbedingt, dass aus dieser Zeichenkette 55 eine Zahl wird. Dann schreib ich "Number" und dann in runden Klammern die eigentliche Zeichenkette. Wichtig hier, dieses Number beginnt mit einem großen N. Das ist außergewöhnlich, die meisten Funktionen fangen mit einem Kleinbuchstaben an, in dem Fall ist es aber ein großer Buchstabe. Damit kann ich aus einer Zeichenkette eine Nummer machen. Ich kann eine Zeichenkette nicht nur in eine Nummer verwandeln, ich kann auch überprüfen, ob es sich bei einer vorgegebenen Variable um eine Nummer handelt. Und dafür verwende ich die Funktion "is not a number". Jetzt wird es etwas kompliziert. Wir fragen also mit "isNAN", ob eine Zahl keine Zahl ist, also ob My Number in dem Fall nicht eine Nummer ist. Das heißt, wenn dieser Ausdruck wahr wird, dann handelt es sich um keine Zahl. Auf der anderen Seite, wenn er falsch ist, dann handelt es sich um eine Zahl, D.h. wir brauchen hier manchmal eine doppelte Verneinung. Also, falls etwas nicht nicht eine Nummer ist, dann ist es eine Zahl. Da muss man zwei Mal um die Ecke denken und wenn Sie vielleicht des Bayrischen mächtig sind, dann haben Sie vielleicht Glück, denn da hat man manchmal auch die doppelte Verneinung im alltäglichen Sprachgebrauch. Aber hier im JavaScript, wie in vielen anderen Programmiersprachen auch, gibt es die Funktion is a number einfach nicht. Es gibt nur diese eine Funktion "is not a number". Und wenn wir auf eine Zahl überprüfen möchten, dann müssen wir eben das doppelt verneinen. Für den Computer ist es übrigens beides exakt das Gleiche. Das ist ja komplett logisch und richtig. Aber manchmal muss man eben dann von hinten durch die Brust ins Auge schießen, um das zu erreichen, was man eigentlich erreichen möchte.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Steigen Sie ein in die Welt der Computerprogrammierung und verschaffen Sie sich das Grundwissen, um schon bald eigene Lösungen und Anwendungen zu schreiben.

5 Std. 38 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!