COBOL Grundkurs

Zeichenketten durchsuchen in COBOL

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Verb INSPECT dient in COBOL zum Durchsuchen von Zeichenketten nach Suchbegriffen. Dieses Video erklärt diese zentrale Technik der String-Bearbeitung.

Transkript

Das Suchen in Strings gehört zu den wichtigen Aufgaben in der Programmierung. In COBOL wird das mit dem Schlüsselwort "INSPECT" gelöst, wir schauen uns in dem Video an, wie das geht. Ich habe hier einen zu durchsuchenden String definiert, der besteht aus 20 Zeichen, und mit "INSPECT" durchsuche ich diesen String, "TALLYING", Angabe der Anzahl der Treffer und dann gebe ich mit dem Schlüsselwort an, wonach ich suche. In meiner ersten Suche suche ich nach allen Charactern, nach allen Zeichen. Das wird also die Länge des Strings liefern. Dann suche ich mit einer zweiten Suche nach dem Vorkommen des Buchstabens "A". Sie sehen, dass ich in der dritten Suche nach dem Vorkommen des Buchstabens "a" suche. Das erklärt dann auch, ob diese Suche case-sensitive ist oder nicht. Im Allgemeinen ist ja COBOL nicht case-sensitive und unterscheidet bei Schlüsselworten nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Es stellt sich deswegen zwangsläufig die Frage, ob diese Suche case-sensitive ist oder nicht. Meine vierte Suche sucht nach dem Auftreten der Zeichenfolge "AA". Diese taucht hier an zwei Stellen auf: einmal hier, einmal hier. Im Prinzip noch an einer dritten Stelle, nämlich hier. Es wird interessant sein, das Ergebnis zu beobachten. Sie sehen, alle Zeichen: 20. Das war zu erwarten aufgrund der Tatsache, dass dieses Feld auch 20 Zeichen groß ist. Die Anzahl der Buchstaben "A" und "a" differieren. Ganz offensichtlich ist die Suche also case-sensitive. Wenn Sie hinsehen, es gibt genau zweimal das kleine "a" und das große "A" siebenmal. Die Suche nach der Kombination "AA" liefert zwei Treffer. Das heißt, es wird einmal diese Stelle hier und einmal diese Stelle hier geliefert. Das heißt, sobald eine Trefferkombination hier aufgetreten ist, wird hinter diesem Treffer erst weiter gemacht und das heißt, es wird dieses "AA" hier nicht mehr gefunden, nicht mehr vom "INSPECT" als Ergebnis geliefert. Dieses Inspizieren geht sowohl auf alphanumerische Werte, auf numerische oder alphabetische Werte. Die untersuchende Operation erfolgt immer von links nach rechts. Sie haben also in diesem Video das Verb "INSPECT" kennengelernt, was zum Durchsuchen von Zeichenketten und dem Liefern einer Anzahl von Treffern verwendet werden kann.

COBOL Grundkurs

Lernen Sie die Programmiersprache COBOL mit ihren Grundfunktionen kennen und schreiben Sie eigene Programme.

3 Std. 4 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!