Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

InDesign CC 2015 Grundkurs

Zeichenformatierungen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ähnlich wie in einer Textverarbeitung ist es auch in InDesign möglich, die Zeichen eines Textes zu formatieren. Erfahren Sie, wie dies einfach gemacht wird.

Transkript

Genau, wie in einer anderen Textverarbeitung auch kann man in InDesign natürlich den Text formatieren. In InDesign haben Sie da zum Teil noch erheblich mehr Möglichkeiten als Sie in einer klassischen Textverarbeitung können, aber fangen wir erst einmal mit den normalen Grundlagen an. Um Ihnen das hier zu zeigen, markiere ich hier mal im Moment erst einmal hier diesen Teil des Textes und jetzt kann ich hier oben die Zeichen-Formatierungen einstellen. Das Ganze kann ich allerdingsn icht nur hier oben machen, sondern es kann ich auch noch in einem Bedienfeld machen, Dieses Bedienfeld, wie ich persönlich finde es ein bisschen übersichtlicher und deswegen möchte ich dieses Bedienfeld einmal aufrufen. Und zwar über das Menü dort finden Sie das Bedienfeld-Zeichen. Wie gesagt, grundsätzlich finden Sie hier die gleichen Einstellmöglichkeiten, wie auch hier oben, ich möchte sie Ihnen aber hier an dieser Stelle einmal zeigen unter Lot. Zum einen haben wir hier die Schriftgröße, die man einstellen kann. Für mein Dokument, das habe ich schon mal im Vorfeld herausgefunden, ist hierfür diese Überschrift, für diesen Bereich, hier die optimale Schriftgröße 26 Pt. Hier rechts daneben, da sehen Sie den Zeilenabstand. Der Zeilenabstand steht im Moment hier in Klammern, wenn ich mal da drauf klicke, hier auf dieses Menü, dann sehen Sie steht das im Moment auf "Automatik". Der Wert, der hier steht, wird automatisch errechnet abhängig von ihrer Schriftgröße, Sie sehen, wenn ich das hier verändere, dann ändert sich dieser Wert hier automatisch. Vielleicht sind Sie super im Kopfrechnen, vielleicht aber auch nicht deswegen setze ich diesen Wert hier mal auf "10 Pt", Bei 10 Pt kann man ziemlich leichter ahnen, dieser Wert hier ist bei automatisch in den normal Einstellungen immer 120% von diesem Wert. Wenn ich das Ganze jetzt wieder zurück auf 26 Pt stelle, dann kommen Sie hier eben genau auf 31, 2 Pt Zeilenabstand, das Ganze wird auch als Durchschuss bezeichnet. Ich möchte aber nicht, dass diese automatische Wert hier verwendet wird, ich möchte den Zeilenabstand ein klitzekleines bisschen geringer haben, deswegen setze ich den hier in meinem Fall auf 27 Pt. Schauen wir uns an, was die hier noch hat. Hier haben wir den Bereich des sogenannten Kernings. Wenn ich da mit dem Mauszeiger drüber fahre, sehen Sie, dass da auch Kerning steht. Kerning wird in der Fachsprache auch als Unterschneiden bezeichnet. Um Ihnen das zu symbolisieren, um Ihnen das zu erklären, nehme ich mal eine Buchstabenkombination, die ganz typisch für das Kerning ist. und zwar hier "VA". Und das werde ich jetzt recht weit vergrößern, dann kann man das Ganze mich ein bisschen besser sehen und wenn ich mir jetzt mal eine Hilfslinie nehme, dann werden Sie auch sehen, was das Kerning macht, nämlich, obwohl der Buchstabe "V" hier oben noch nicht beendet ist trotzdem fängt der Buchstabe "A" hier unten schon an. Und das ist eben diese Unterschneidungsfunktion. Hätte man diese Unterschneidungsfunktion nicht, das kann man nämlich machen, wenn man das Ganze hier mal auf 0 setzt, dann erkennt man das hier die abstehende hier zwischen sehr sehr groß wird. Das ist jetzt hier keine schöne Darstellung, man hat gerade das Gefühl, die Buchstaben gehören gar nicht zusammen, man hat in der Tat das Gefühl, hier wäre sogar ein Leerzeichen zwischen den beiden Buchstaben, deswegen haben Schriftarten gut ausgebauter Schriftarten ein sogenanntes Kerning und das Kerning kann im Wesentlichen im Alltag zwischen zwei Varianten umgeschaltet werden, nämlich metrisch, dann steht nämlich in der Schriftart drinnen, wie stark oder wie wenig stark, diese beiden Buchstaben unterschnitten werden sollen. Wie stark das Ganze unterschritten werden soll, das kann man natürlich einfach festlegen, aber wenn man es einfach festgelegt, wird man feststellen, bei großen Buchstaben, wenn wir hier eine große Schriftart haben, hier bei 72 Pt, ist immer ein bisschen stärker unterscheiden, wie werden wir das Ganze relativ klein schreiben in vielleicht einer neuen Punkt Schriftart. Bei niedrig wird aber immer der gleiche Abstand genommen. Wenn wir das Ganze hier auf Optisch setzen, dann wird hier die InDesign eigene Variante verwendet, das ist von Adobe ein entwickeltes System und dann wird das mal stärker oder mal weniger stark unterschnitten abhängig davon, wie groß hier der Buchstabe ist und Sie sehen hier ist es jetzt auf -147 gesetz, wenn ich die Schriftart verkleinere, nehmen wir mal in der Tat hier 9 Pt, dann sehen Sie dann haben wir jetzt hier nur noch eine Unterscheidung von - 99, die Unterschneidung ist jetzt nicht mehr ganz zu stark. Im Alltag kann man sagen, wenn es wirklich gut ausschauen soll, dann kann man es hier auch optisch setzen, das gibt meistens nochmal einen etwas besseres Bild als metrisch, wenn Sie sehr sehr pedantisch sind, dann machen Sie das Kerning selber Buchstaben für Buchstaben, aber das ist hier diese Grundfunktion. Dann haben wir hier die Laufweite, das ist dann der Abstand zwischen den Buchstaben, das hat dann nichts mit dem Unterschneiden zu tun, weil nicht alle Buchstaben werden unterschnitten. Wenn wir zum Beispiel die Buchstabenfolge "GLH" oder "LO", dann müssen Sie das ja möglicherweise gar nicht unterschneiden und deswegen gibt es auch noch die Möglichkeit die Laufweite zu ändern, das gilt dann für alle Buchstaben. Und auch das setzt man durchaus manchmal bei Überschriften ein oder bei sehr kleinen Texten, dann kann man jetzt hier individuell entscheiden, wie groß oder wie klein die Laufweite sein soll, dann wird eben nicht das verwendet, was in Zeichensatz drin steht, sondern, das, was Sie wollen. Desweiteren Sie können hier die Schriftart noch verzommen, das sieht eigentlich nie wirklich gut aus, sowohl in der Höhe als auch in der Breite, desweiteren kann man hier unten die Schriftart oder die einzelnen Zeichen noch von der Grundlinie versetzen dann sehen Sie hier die beiden Buchstaben gehen jetzt nach oben oder eben nach unten, das gibt im Alltag durchaus hin und wieder mal Sinn, dass man das für einzelne Zeichen macht und "last but not least" an der Stelle können Sie die Schrift noch so neigen, dann bekommen Sie so eine Pseudo Kursive auch das sollte man eher vermeiden, dass sieht nicht wirklich gut aus. "last but not least" kier oben können Sie noch den markierten Text einer Sprache zur greifen und abhängig von der zugewiesen Sprache wird dann eben festgelegt, welche Orthographie-Kontrolle hier stattfinden. Dieses VA , das habe ich hier nur zum Erkläre mal hineingesetzt, das machen wir jetzt hier wieder weg, wir sitzen auch das jetzt hier wieder so zurück, sowie das Ganz von ihn hatten. Jetzt möchte ich hier den Text, den letzten Text noch formatiern hier möchte ich gern eine Schriftgröße von 12 Pt haben, aber der Durchschuss, der soll genauso groß sein, wie bei dem restlichen Text, deswegen setzte ich das jetzt hier auf 27 Pt und jetzt sieht das hier relativ flüssig aus, Sie werden sehen, wenn wir jetzt hier noch entsprechende Schriftart zuweisen, noch die Grafik dazu platzieren, dann sieht das in der Tat ganz gut aus, mit diesen Werten, die wir jetzt hier erst einmal vorläufig festgesetzt haben.

InDesign CC 2015 Grundkurs

Sehen Sie in diesem Video-Training, wie InDesign funktioniert und was Sie damit machen können.

6 Std. 36 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.06.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!