Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Zeichen- und Absatzformate anzeigen und kopieren

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier lernen Sie, wie Sie zugewiesene Zeichen- und Absatzformate anzeigen können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Zeichen- und Absatzformate kopieren und auf andere Textpassagen übertragen.
04:15

Transkript

Angenommen, Sie haben ein Dokument von einer anderen Person erhalten, das ziemlich viele Absatz- und Zeichenformate enthält. Und Sie möchten jetzt gern wissen, welche Formate sich hinter den jeweiligen Formatierungen verbergen und die Formate bei Bedarf in andere Absätze kopieren. Das klingt arbeitsintensiv, geht aber mit Word relativ schnell und einfach. Wenn Sie sich ein Format anzeigen lassen wollen, dann wählen Sie hier oben in der Menüleiste im Menü "Ansicht" den Befehl "Formatierung anzeigen" und damit schaltet Word in den entsprechenden Modus um und Sie können das an diesem Mauszeiger erkennen. Und jetzt kann ich beliebig auf ein Element klicken, zum Beispiel hier auf die Formatierung von "Spielmannsau". Das ist hauptsächlich ein Zeichenformat. Deswegen interessiert mich das hier oben nicht so, sondern die Zeichenformate hier unten. Das ist die Standardschriftart, mit der Designschriftart Calibri, zehneinhalb Punkt, die Sprache ist Deutsch, die Schriftart ist fett, unterstrichen, die Schriftfarbe ist Akzent 1, das steht wohl für dieses Blau, und dann steht hier noch "Textkontur", das ist ein Texteffekt. So können Sie also ziemlich schnell sich einen Überblick über die Formatierungen von "Spielmannsau" machen. Dann klicken Sie hier auf diesen formatierten Absatz. Hier sehen Sie die Einzüge, den Zeilenabstand, den Abstand nach dem Absatz. Das Ganze ist zentriert, hat einen Rahmen und gestrichelten und hier unten sehen Sie wieder die Schriftfarbe, die Schriftart, -größe, die Sprache usw. So können Sie durch alle Formatierungen blättern und sich genau anzeigen lassen, was dahinter steckt. Und wenn Sie den Modus beenden möchten, dann drücken Sie einfach die Escape-Taste. Wenn Ihnen Formatierungen gefallen, dann können Sie sie problemlos an andere Textstellen kopieren. Ich möchte Ihnen das hier mit dem Zeichenformat zeigen. Ich doppelklicke hier mal drauf und dann wähle ich hier auf der Registerkarte "Start" diesen Pinsel und dann sehen Sie schon, dass der Mauszeiger mit dem Pinsel versehen wird und dann kann ich jetzt an eine andere Stelle klicken, zum Beispiel hier auf "Christlsee" und schon übernimmt Word die Formatierung. Wenn ich vorab weiß, dass ich eine Formatierung mehrfach übernehmen möchte, dann klicke ich hier wieder auf die Formatierung und in diesem Fall doppelklicke ich auf den Pinsel. Dann habe ich wieder meinen Mauszeiger mit dem Pinsel und dann kann ich dieses Format beliebig oft übertragen, zum Beispiel hier auf "Oberstdorf", dann auf "Wetter", dann auf "lässt", solange wie ich möchte, und erst, wenn ich den Übertragungsmodus beenden möchte, dann drücke ich die Escape-Taste. Dann verschwindet der Pinsel und das Formatieren ist beendet. Das gleiche gilt für Absatzformate. Hier kann ich auch in den Absatz klicken, auf den Pinsel und dann in einen anderen Absatz und wenn ich jetzt hier hineinklicke, dann passiert etwas interessantes. Ich verschiebe das Dokument ein bisschen nach oben. Sie sehen, die Schriftfarbe ist nicht überall übernommen worden, sondern nur an der Stelle, an der ich in das Wort geklickt habe. Das liegt daran, dass die Schriftfarbe ein Zeichenformat ist und ich muss vorher alle Zeichen markieren, auf die das Format übertragen werden soll. Das Absatzformat ist kein Problem. Das wurde problemlos übertragen, weil es reicht, wenn die Einfügemarke sich im Absatz befindet. Ich mache das Ganze jetzt nochmal rückgängig, klicke hier oben auf rückgängig. Dann gehe ich nochmal in den Absatz, klicke auf den Pinsel und jetzt markiere ich hier den gesamten Text, lasse die Maus los und dann überträgt mir Word das gesamte Format. Mit dem Befehl in der Menüleiste "Ansicht" - "Formatierung anzeigen" schaltet Word in den Modus zur Anzeige von Formatierungen um. Sie können sich dann die Zeichen- und Absatzformate beliebiger Textstellen anzeigen. Mit der Escape-Taste beenden Sie den Modus. Und wenn Sie Formate kopieren wollen, die Ihnen gefallen, dann klicken Sie in das entsprechende Format, dann auf den Pinsel zum Kopieren des Formates und dann auf die entsprechende Textstelle. Wenn Sie mehrfach kopieren wollen, dann doppelklicken Sie auf den Pinsel. Dann können Sie beliebig oft die Formate kopieren. Und mit der Escape-Taste beenden Sie wieder den Kopiermodus.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!