Excel 2016: Pivot-Tabellen

Zahlen formatieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Zahlen entsprechen von der Darstellung her nicht Ihren Wünschen? Kein Problem: Lernen Sie nun, wie das Zahlenformat effizient und dauerhaft eingestellt werden kann.
03:33

Transkript

Die Zahlen entsprechen von der Darstellung her, nicht Ihren Wünschen? Kein Problem! Lernen Sie nun, wie Sie das Zahlenformat effizient und dauerhaft einstellen können. Und zwar so, dass es bei der Aktualisierung auch angepasst wird. Die meisten sind sich gewohnt, Zahlen über einen Rechtsklick mit dem Befehl "Zellen formatieren" zu formatieren. In Pivot-Tabellen gibt das eher Probleme. Ich zeige mal ganz klar, wo der Unterschied liegt. Ich mache mal "Zellen formatieren", und wähle jetzt "Zahl" mit 1000er-Trennzeichen und zum Beispiel 2 Kommastellen. Ich mache "OK", und Sie sehen, er hat jetzt nur diese Zelle formatiert. Jetzt werden Sie sagen, "Ja, ist ja klar!". Die Frau Kuhn hat ja auch nicht zuerst alles markiert. Es gibt aber einen Unterschied, weil jetzt habe ich es nur auf der einzelnen Zelle formatiert. In Pivot-Tabellen sollte man es aber auf den Feldern formatieren. Ich mache mal "zurück", dass Sie sehen, was das bedeutet. Wenn ich jetzt also nochmals einen Rechtsklick mache, und einen Befehl tiefer gehe, der heißt "Zahlenformat", dann werden Sie sagen, "Dieser Dialog sieht ja genau gleich aus". Ja, er hat nur die übrigen Register vom "Zellen formatieren" nicht drin. Wir sind nämlich auch im "Zellen formatieren" drin. Wenn ich aber jetzt nochmals genau das Gleiche mache, mit 1000er-Trennzeichen und zwei Kommastellen, "OK", sehen Sie den Unterschied. Jetzt habe ich es auf dem Feld formatiert, und jetzt wird es auf jede Umsatzzahl angewendet. Wenn also auch weitere Mitarbeiter dazu kommen, weitere Regionen, jetzt habe ich so dynamisch zugewiesen, dass ich das eigentlich nie mehr ändern muss, nur weil neue Daten dazu kommen. Zellen formatieren, das kann immer wieder Ärger geben, dass dann, bei der Erweiterung der Pivot-Tabelle, das nicht richtig klappt. Also gewöhnen Sie sich an, das am besten immer über "Zahlenformat" zu machen. Ich nehme jetzt noch eine weitere Information dazu, zum Beispiel die "Einheiten", ich ziehe die "Einheiten" noch in die "WERTE", sodass ich ein zweiten Wert habe, und Sie sehen, das wird jetzt hier auch noch nicht formatiert. Das heißt, jedes Feld oder jedes neue Feld, das ich reinziehe in meine Daten, in meine Werte, muss ich über einen Rechtsklick "Zahlenformat" entsprechend so formatieren, wie ich es haben möchte. Und das möchte ich zum Beispiel ohne Kommastellen haben. "OK". Aber schon wird es jetzt auf jeder Zahl formatiert. Wenn Sie Felder wieder entfernen, also ich nehme jetzt diese "Einheiten" nochmals raus, ziehe die hier hoch, und lösche die nochmals, und denke jetzt vielleicht, "Oh, ne, die hätte ich doch gebraucht", und ziehe sie wieder rein, dann nicht enttäuscht sein, die Formatierung geht dann leider auch verloren. Das heißt also, gut überlegen, wenn Sie ein Feld da rausziehen, brauche ich es wirklich nicht mehr, weil ich sonst die Formatierung jetzt natürlich auch nochmals machen muss. (French): Voilà. Das kann ich auch sonst nicht ändern, das ist so. Und nun kennen Sie auch "den Teufel im Detail", Wenn es ums Thema "Zahlenformate in Pivot-Tabelln" geht. Achten Sie also darauf, dass Sie den Befehl "Zahlenformat", und nicht "Zellen formatieren" einsetzen.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Werten Sie Ihre Daten mithilfe von PivotTables und PivotCharts schnell und flexibel aus.

3 Std. 49 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:13.04.2016
Laufzeit:3 Std. 49 min (55 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!