Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel: Textfunktionen

Zahlen als Text formatieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Manchmal ist es nötig, Zahlen als Text zu formatieren, manchmal schieben andere Systeme Texte unter Zahlen. Nun sind die Zahlen als Text "formatiert". Hier erfahren Sie die Lösung des Problems.
06:02

Transkript

Sicherlich kennen Sie das Problem. Manchmal ändert Excel nach der Eingabe von Zahlen die Zahl selbst. Zum Beispiel wenn Sie Abteilungsnummern, Telefonnummern, Durchwahl und so weiter eintragen, in denen ein Punkt, ein Schrägstrich, ein Minus drin ist, macht er ein Datum draus. Oder Zahlen mit führende Null, da wird einfach die Null gelöscht. Aus dem Grund kann ich eine Zelle als Text vorformatieren. Beispielsweise wenn ich Postleitzahlen habe, dann kann ich die ganze Spalte markieren, dann kann ich die ganze Spalte als Text formatieren und wenn ich nun Postleitzahlen mit führende Nullen eintrage, beispielsweise in Sachsen oder Teile von Thüringen, Brandenburg, Sachen-Anhalt haben führende Nullen, also 04155 wäre Leipzig oder 01069 wäre Dresden oder auch eine Zahl ohne 0, 8020, da bin ich gerade in Graz, ich wohne eigentlich in 80339 München und so weiter. Dann lässt er die Zahlen mit einer führenden Null, also die ersten beiden in Frieden, weil er sie in Texte verwandelt. Bei den anderen wäre es nicht unbedingt nötig ein Textformat runterzuschieben, aber, wie Sie sehen, es schadet auch nicht. Also Zahl als Text. Es gibt nun leider einige Systeme, Großrechnersysteme, dazu gehört SAP, dazu gehören andere Systeme, ob Sie DATF oder IBIS oder KIS und so weiter heißen, die schieben manchmal beim Excel Export Text drunter, so wie Sie es hier sehen. Hier ist es nötig diese Zahlen als Text zu formatieren. Es gibt allerdings auch den Fall, ich markiere mal hier eine Spalte, ich formatiere auch diese Spalte mal als Text. So, jetzt schreibe ich mal in diese Spalte ein paar Zahlen rein, beliebige Zahlen, so, Zahl, Zahl, Zahl, und Sie sehen, die Zahlen stehen alle linksbündig, das heißt die Zahlen... Du nicht mehr, die Zahlen werden alle als Text identifiziert. Leider liefern, wie gesagt, solche großen Systeme, solche Datenbanksysteme manchmal, deutlich manchmal, nicht immer so ein ich nenne es mal Unfug. Noch schlimmer diese Systeme verschleiern das Ganze, die formatieren das nicht als Text, sondern das Ganze ist nun als Standard formatiert. Sie sehen, dadurch dass die Zahlen linksbündig in der Zelle stehen, werden Sie als Text identifiziert. Kennen Sie das Problem? Mir läuft es regelmäßig über den Weg und ich habe einige Lösungen für dieses Problem gefunden. Die erste Lösung heißt, eigentlich ist die Zahl ja richtig formatiert. Er erkennt es nur nicht, weil das andere System hat es irgendwie geschafft, diesen Text unten drunter zu schieben. Das heißt, damit ich das richtige Zahlenformat bekomme, muss ich hier dieses Text-Zahlen-Gemisch mit einem Doppelklick, Enter, wieder in eine richtige Zahl verwandeln. Doppelklick, Enter, in eine richtige Zahl verwandeln. Ich höre schon den Aufschrei am anderen Ende. Sie werden jetzt sagen, um Himmels Willen ich bekomme jede Woche so eine Liste geliefert, ich kann doch nicht bei den zehntausend Zahlen immer Doppelklick machen, da werde ich doch doof. Klar, natürlich geht es nicht. Zweite Möglichkeit: Wenn Sie dieses Smart Tag haben, Sie können die ganze Spalte markieren ich markiere bewusst nur ein Teil, und können nun mit Hilfe dieses Smart Tags diese Texte in eine Zahl umwandeln. Aha! Achtung! Ich habe schon erlebt, manchmal ist dieses Smart Tag nicht sichtbar. Manchmal ist es auch ausgeblendet, er tut so, als wäre alles ok, dann haben Sie ein kleines Problemchen. Aber dann gibt es noch weitere Lösungen. Beispiel 1: Sie können diese Zahl =du Zahl mit 1 multiplizieren. Wenn Sie das nun runterziehen, dann haben Sie hier überall Zahlen. Ok, Sie brauchen natürlich keine Formel, das heißt, das Ganze wird kopiert und das Ganze wird zum Beispiel über sich selbst als Wert wieder eingefügt, also ich klatsche das Ergebnis der Formel über die Formel drüber, schreibe aber jetzt die Werte rein und Sie sehen hier, doppelklick, Doppelklick, jetzt habe ich keine Formel mehr, jetzt stehen die Werte drin. Eine andere Möglichkeit diese Multiplikation mit 1 wäre, Sie schreiben eine 1 in eine andere Zelle. Sie markieren die 1, Sie kopieren die 1, Sie markieren den Bereich, ich markiere mal von hier bis hierhin und über Inhalte einfügen können Sie diese 1 mit diesem merkwürdigen Text-Zahlen-Gemisch nun Multiplizieren. Das ist ähnlich, wie das was ich neben dran gezeigt habe nur mit dem Unterschied, dass jetzt gleich in sich selbst, Ok, die richtigen Zahlen stehen. Auch eine Möglichkeit. Eine letzte Möglichkeit habe ich gefunden in dem Assistenten Daten Text in Spalten. Sie tun so, als wäre in dieser Zahl oder in diesem Text ein Trennzeichen, Daten Text in Spalten. Sie behaupten, es gibt ein Zeichen, anhand derer ich sie aufsplitten will. Irgendein Zeichen, völlig egal. Sie können den Klammeraffen nehmen, Sie können auch den Tabstopp nehmen, oder ein Leerzeichen. Irgendwas, was auf jeden Fall nicht drin ist. Ok, weiter geht es und Fertigstellen. Das was Sie hier gemacht haben, entspricht im Prinzip dem Doppelklick er schreibt sich selbst nochmal in die Zelle rein und da die Zelle am Anfang als Standard formatiert war, greift sich Excel nun das richtige Zahlenformat. Ein großes Problem, weil Excel nicht von Haus aus, sondern eher von extern, manchmal so eine Textinformation unten drunter bekommt, aber ich habe Ihnen in diesem Video gezeigt, wie Sie diese Textinformation wieder rauslöschen, rausputzen können. Welche dieser Varianten Sie bevorzugen, das ist natürlich Ihnen überlassen.

Excel: Textfunktionen

Lernen Sie die Textfunktionen in Excel kennen und erfahren Sie, wann und wie Sie diese in der Praxis einsetzen.

2 Std. 31 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!