Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access: Abfragen mit SQL

Zahl gleich Wert

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zahlen werden wie Texte mit den üblichen Vergleichsoperatoren gefiltert, wobei die Zahlenwerte nicht in Anführungszeichen geschrieben werden dürfen.

Transkript

Nicht nur Texte lassen sich filtern und prüfen, sondern natürlich auch Zahlen. Es gibt nur in dieser Datenbank gar nicht so viele Felder mit Zahlen. Praktisch das Einzige ist in der tblInstrumente, also ich muss aus der Tabelle Instrumente auswählen und dort mit dem WHERE ein Zahlenfeld finden. Das muss man wissen, das kann man so dem Feldnamen ja sowieso nicht ansehen, aber deswegen, wenn ich ein Feld benenne Anzahl, dann kann ich sicher sein, da befindet sich eine Zahl drin. Also das ist der Feldname, jetzt kommt der Operator, sagen wir =35, gibt es irgendeine Instrumentenart, die ich habe, von der es genau 35 Instrumente auszuleihen gibt. Nach dem Aktualisieren sehe ich tatsächlich die Triangel ist reichlich vorhanden. Also das Gleichheitszeichen vergleicht exakt einen Wert, Sie können natürlich gucken, gibt es irgendein Instrument, welches mehr an Ausleihmöglichkeiten bietet. Und nach dem Aktualisieren sehen Sie, nein, das war schon der größte Wert und Sie können das entsprechend natürlich mit < überprüfen und das sind dann zwangsläufig die übrigen Instrumente. Soweit verhalten sich Texte- und Zahlenfelder identisch. Sie können die jeweils mit einem Wert vergleichen, mit und <. Achten Sie darauf, bei Zahlenfeldern dürfen Sie natürlich keine Gänsefüßchen schreiben. Wenn ich das jetzt mache, also Gänsefüßchen da rumsetze und das aktualisieren lasse, dann gibt es keine Antwort, noch nicht mal einen Datentypenkonflikt, eigentlich wird hier nämlich eine Zahl mit einem Taxt verglichen, aber Texte bestehen leider aus Buchstaben, die mit einer sogenannten ASCII-Nummer sortiert sind. Das heißt, zum Beispiel das A hat die Nummer 65, das B die 66 und so weiter. Und aus dem Buchstaben 3 lässt sich die ASCII-Nummer nachgucken und diese beiden zusammen werden jetzt mit der Zahl verglichen und diesen Wert gibt es nicht. Also, wenn Sie wissen, dass es ein Zahlenfelld ist, dann müssen Sie es auch mit einer Zahl vergleichen.

Access: Abfragen mit SQL

Nutzen Sie die mächtige Abfragesprache SQL in Microsoft Access. Anhand einer Beispiel-Datenbank lernen Sie die Möglichkeiten und Finessen von SQL im Detail kennen.

3 Std. 14 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training ist für alle Access-Versionen verwendbar. Das vermittelte SQL-Wissen lässt sich mit geringen Abweichungen auch für andere relationale Datenbanksysteme nutzen.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!