After Effects CC Grundkurs

XML-Import

Testen Sie unsere 1953 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was sind XML-Dateien und wofür brauche ich sie bzw. was kann After Effects damit anfangen? Aus vielen Programmen können Sie Ihre Schnittprojekte direkt über dieses Format importieren.

Transkript

Gehen wie mal von folgender Situation aus. In Ihrem Post Production Workflow wird FINALCAD oder Avid zum Schneiden des Films benutzt, und After Effects soll für die Effekte und die Farbkorrektur benutzt werden. Wie kann man jetzt das Material aus dem Schnittprogramm ideal an After Effects übergeben? Bei Premiere hätte ich diese Probleme nicht, denn dafür gibt es zwischen Adobe After Effects und Premiere diesen "Abode Dynamic Link", wie der Name schon sagt, in dem die Programme miteinander verlinkt sind. Für den Fall, dass Sie mit einer anderen Software arbeiten, können Sie Ihr Schnittprojekt als XML-File an After Effects übergeben. Der eine oder andere hat das von ihm vielleicht schon gehört. XML steht für Extensible Markup Language. Und kurz bei Wikipedia nachgeschaut, danach weiß man, dass es nichts anderes als eine Darstellung von hierarchisch strukturierten Daten in Form von Textdateien ist. Lange Rede, kurzer Sinn. Wie bekomme ich das jetzt in After Effects rein? Ich mache erstmal ein "Neues Projekt", und gehe auf "Importieren". Hier finde ich keinen XML-Import. Denn dieser versteckt sich im "Pro Import After Effects". Jetzt gehe ich mal hier in den "XML_Import"-Ordner und finde hier diese "SKateOrDie" XML-Datei. Ich hab hier auch die Vorschau. Sieht hier nach ziemlich vielen Befehlen und so weiter aus. Ich drück einfach auf "Öffnen". Und nun erstellt mir After Effects hier eine Komposition und einen Ordner. Und in dem Ordner ist mein Footage gesondert drin. Warum wird mein Footage mitübergeben? Das sieht man, wenn man die Komposition öffnet und sich hier im Zeitleisten-Fenster genauer anschaut. After Effects hat jetzt alle Schnitte als einzelne Layer aufgeführt und sie sogar nach Audio und Video voneinander getrennt. Denn wenn ich das Audio mal ignoriere, dann habe ich hier eigentlich nur vier Schnitte gemacht, im Takt zur Musik. Und jetzt bin ich bereit hier Effekte, wie zum Beispiel die Farbkorrektur, anzuwenden. Wähle ich mal hier ein Beispiel aus, lege einmal die Kurven drauf, mach hier ein bisschen mehr Kontrast. Nur ein Beispiel. Wenn ich jetzt nachträglich Übergangseffekte zwischen den einzelnen Ebenen herstellen möchte, kann ich hier diese Ebenen nachträglich auftrimmen. Das heißt, durch das XML-File kann ich nachträglich das Rohmaterial verändern und somit Überblendung einfügen. Das mache ich jetzt hier mal an einem Beispiel. Setze hier die Deckkraft auf 100%, und hier auf 0. Da muss ich mir noch den Schalter anwählen. Sie sehen, dass ich jetzt hier eine kleine Blende eingebaut habe. Und das wäre mit einem gerenderten Film nicht möglich gewesen. Dieser XML-Import bietet mir also eine flexiblere Funktion, Effekte und nachträgliche Blenden, sowie Farbkorrekturen nachträglich anzuwenden. Ich bleib dabei flexibel beim Trimmen der Ebenen, da ich noch öfters Rohmaterial zugreifen kann.

After Effects CC Grundkurs

Lernen Sie das Funktionsprinzip und die Werkzeuge von After Effects CC von der Pike auf kennen, um anschließend eigene professionell anmutende Videoprojekte realisieren zu können.

10 Std. 7 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!