Grundlagen der Programmierung: Codemetriken

xDepend

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit den verschiedenen Werkzeugen der xDepend-Familie kann Quellcode unterschiedlichster Sprachen analysiert werden.
03:06

Transkript

Wenn Sie sich mit den Metriken und Code-Qualität auseinandersetzen, dann wollen Sie wahrscheinlich auch Ihre Codebasis analysieren. Und ein Werkzeug, das sich dafür eignet, ist XDepend beziehungsweise die entsprechende Ausprägung für Ihre Technologie. Ich nenne das Ganze XDepend, weil es das für .NET gibt, da heißt es NDepend, CppDepend für C++, JArchitect für Java, der Grund, warum es JArchitect heißt und nicht JDepend, liegt daran, dass der Name JDepend schon belegt war, dann gibt es XClarify, das ist für Objective-C und VBDepend für VB6- und VBA-Apps. Also die etwas ältere Variante von Visual Basic. Sollten Sie die neuere Variante von Visual Basic analysieren wollen, dann sollten sie NDepend verwenden. In dem Fall muss ich aber gleich darauf hinweisen, haben Sie nicht die kompletten Auswertungen, wie Sie die bei C# finden sollten. Das Interessante hieran ist nun, dass man sehr unterschiedliche Möglichkeiten hat, um Analysen vorzunehmen und diese auch darzustellen. In der Darstellung haben wir zum Beispiel den Abhängigkeitsgraphen, wir haben die Heatmap, mit der wir zum Beispiel die Testabdeckung besser darstellen können. Wir haben eine Zusammenfassung von Reports, wir haben außerdem die Abhängigkeits-Matrix und ganz interessant ist, dass wir all diese Analysen nicht nur auf Basis der mitgelieferten Regelsätze durchführen können, sondern wir können eigene Regelsätze erstellen. Also hier sieht man beispielsweise auf der rechten Seite alle möglichen Regelsätze, die mitgeliefert werden und wenn wir diese modifizieren wollen beziehungsweise eigene anlegen wollen, dann nutzen wir eine Sprache, wie wir das hier drüben sehen. Dort werden zum Beispiel Variablen festgelegt, wir machen Aufrufe, wie wir sie eventuell von SQL kennen, hier zum Beispiel alle möglichen Typen meiner Applikation, die "iDisposable" implementieren. Diese Regeln können wir einfach speichern und können wir auch dann in anderen Instanzen der Software wiederverwenden und wir können das sogar machen auf unterschiedliche Basistechnologien. Das ist das, was wir bei uns in der Firma beispielsweise auch machen, weil wir dort sehr stark unterschiedliche Technologien nutzen, können wir dennoch fast die gleichen Regeln für Java wie C++ anwenden und auf die Art und Weise Codebasen mit einem Katalog von Fragen an den Kunden inklusive aus bewährten Mechanismen dann analysieren. Und darauf basierend wird dann eben entschieden, wie mit der Applikation zukünftig umgegangen wird. Ich finde das Werkzeug sehr hilfreich, es bedarf einiges an Einarbeitung, aber durch dieses Video-Tutorial haben Sie ja bereits alles Wichtige, um die Grundlagen der verwendeten Metriken zu verstehen.

Grundlagen der Programmierung: Codemetriken

Lernen Sie Methoden, Prinzipien und Werkzeuge kennen, mit deren Hilfe Sie die Qualität Ihrer Software dauerhaft sicherstellen können.

1 Std. 43 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!