Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Apache Webserver Grundkurs

XAMPP in Linux installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Installation des XAMPP-Softwarepakets in Ubuntu sowie anderen Linux-Distributionen erfolgt in wenigen Schritten. Die Absicherung des Netzwerks erfordert hierbei ausschließlich minimale Anpassungen.
08:11

Transkript

Ich bin hier auf einem Ubuntu-System, um mir XAMPP herunterzuladen für Linux. Und um das zu tun, bin ich auf der Seite von den apachefriends, apachefriends.org wechsle jetzt mal vorsichtshalber auf den deutschen Sprachbereich und klicke dann auf den Button, um den Download zu starten. Tatsächlich wird das Paket über sourceforge gehostet und von dort kann ich's mir dann noch unterladen und bestätige hier mit OK, dass die Datei gespeichert wird. Das Herunterladen wird 1-2 Minuten dauern, In der Zwischenzeit kann ich ganz kurz gleich darauf hinweisen, dass XAMPP vor allem auch für Linux ein Werkzeug ist, um eine Testumgebung aufzubauen. XAMPP ist sehr offen gehalten und damit ohne Sicherheitsmaßnahmen absolut ungeeignet, um in einem produktiven Betrieb nach außen zu gehen. Aber dadurch, dass es so offen ist, ist er bestens geeignet, um ihn als Testumgebung zu verwenden, weil Sie da wirklich äußerst problemlos alles an die Hand geliefert bekommen, was Sie brauchen um zu entwickeln. Wir sind hier auch schon fast am Ende. Das heißt, solange können wir noch warten. Und wenn wir dann mit dem Download fertig sind, schließen wir zuallererst mal Firefox, schließen alle Tabs, und schauen uns dann mal die Berechtigungen an. Ich habe mir hier das Terminal schon herausgelegt. Und das heißt, ich wechlse in mein Download-Verzeichnis. Und sehe mir an, ah, da liegt schon das, was ich brauche, und wenn ich jetzt wissen möchte, mit welchen Berechtigugen es da liegt, wähle ich ls-l und kann jetzt erkennen, dass ich hier keine Ausführrechte auf dieser Datei habe, was so fürs Installieren etwas unpraktisch ist. Das heißt, das Erste, was ich machen werde, ist, dass ich die Berechtigungen ändere. Und zwar mit Hilfe von chmod und gönne mir da gleich eine 755 für das Verzeichnis. Und wenn ich jetzt mir das Ganze noch mal anschaue, dann sehen Sie, dass ich jetzt auf allen erdenklichen Ebenen die Exekutionsrechte habe und damit kann ich auch installieren. Zum Installieren sollte ich Administratorrechte verwenden. ./ als Hinweis zur Installation. Und wenn ich jetzt Enter drücke, und mit meinem Passwort reagiere, startet der tatsächliche Installationsprozess von XAMPP mit einer graphischen Oberfäche. Ich klicke hier auf Next. Kann nun wählen, ob ich nur die Core Files haben möchte oder die gesamte Entwicklungsumgebung. Ich möchte die gesamte Entwicklungsumgebung haben, klicke wieder auf Next. Da ist es spannend, sich zu merken, wo XAMPP hininstalliert wird. Und in unserem Fall ist es ins Verzeichnis opt/lampp. Dann klicken wir auf Next. Ich nehme hier das Häckchen weg, weil ich derzeit nichts über Bitnami erfahren möchte. Bitnami wäre ein Schwesterprojekt, mit dessen oder deren Hilfe Sie gleich Content Management Systeme auf XAMPP drauf installieren könnten, was wir aber im Moment nicht wollen und auch nicht brauchen. Also warten wir geduldig, bis der Installationsprozess abgeschlossen ist. Und zum Abschuss des Prozesses sehen wir eben, dass wir auch XAMPP gleich starten können. Das Häckchen lasse ich mal und klicke hier auf Finisch. Und damit öffnet sich automatisch dann die graphische Oberfäche und den lege ich mir mal zur Seite. Ich habe hier auch gleich die Startseite von XAMPP, das heißt, ich gehe auf Deutsch und kann erkennen, dass auf meinem Server jetzt tatsächlich schon XAMPP läuft. Und damit ist eigentlich die Installation abgeschlossen. Wie gesagt, Achtung, das ist ein sehr offenes, freies System, das noch in kleinster Weise abgesichert ist. Um den XAMPP auf schnelle Art und Weise zu starten und zu stoppen, haben wir hier die Möglichkeit, das Ganze über das Terminal zu machen, indem wir sagen sudo /opt/lampp, weil da liegt's ja. Und dann brauchen wir das Programm lampp und ich zeige Ihnen jetzt mal, welche Parameter Sie diesem überhaupt mitgeben können, indem ich hier jetzt PARAMETER schreibe und bekomme jetzt ausgegeben die Parameter, die ich jetzt diesem opt/lampp/lampp mitgeben kann. Da ist das normale Starten und Stoppen oder auch für jeden einzelnen Teil Starten und Stoppen Neuladen und das, was wir jetzt gleich ausführen werden, ist security. Mit security starten wir eben einen kleinen Sicherheitscheck. Und das ist ein Prozess. Wenn wir den ausführen, sorgt er dafür, dass Sie wenigstens eine minimale Absicherung bekommen. Das heißt, ich gebe hier security ein und folge jetzt den Anweisungen. Ich werde als Erstes gefragt, ob ich jetzt ein Passwort setzen möchte. Ich bestätige mit yes und werde nach dem Passwort gefragt, was ich auch eingebe. Das muss ich dann bestätigen. Und dasselbe gilt jetzt für MySQL. Auch das ist noch übers Netzwerk erreichbar. Das wollen wir jetzt soweit nicht. Und jetzt brauchen wir ein Passwort für den FDP Daemon. Das wollen wir natürlich auch. Geben hier das Passwort ein, bestätigen das Passwort wieder. Und in einem weiteren Schritt haben wir hier jetzt einigermaßen prinzipielle Absicherungen getroffen. Das ist das Allergrundliegendste, was Sie über XAMPP auf Ubuntu wissen sollen. Sie können dann ganz normal mit diesem Service arbeiten. Sie können auch sagen, dass Sie hier über diese Oberfläche arbeiten wollen und können. XAMPP ist ein sehr bequemes Instrument. Wenn Sie das root Verzeichnis suchen, das ist vielleicht noch interessant. Da, wo Sie also Ihre Testzeiten hineinlegen können, so finden Sie diese natürlich auch in opt/lampp. Und wenn Sie daran hineinschauen, werden Sie sehen, dass es hier das klassische htdocs Verzeichhnis gibt. Und wenn wir da einen kurzen Blick hineinwerfen, dann merken Sie, dass hier schon die besagte index.php liegt, bzw. hier, diese Seite, die Sie herausziehen können, die XAMPP spezifische Start-und Testseite. Übrigens, um XAMPP wieder los zu werden, wenn Sie doch nicht ganz so zufrieden damit sind, das ist denkbar. Einfach, Sie müssen eigentlich nur diesen Ordner innerhalb von opt wieder löschen. Und auch das zeige ich Ihnen noch schnell. Zuerst schließe ich mal den Webbrowser. Und dann gehe ich natürlich einen Schritt raus. Und mit einem einfachen sudo rm-r lampp sollten Sie's schaffen, XAMPP wieder los zu sein. Wenn ich jetzt mit ls mir den Inhalt anschaue, dann ist gar nichts mehr. Das heißt, XAMPP ist etwas, was sich nicht allzu tief in Ihr System hineinfrisst. Sie werden's eigentlich genauso schnell fast wieder los, wie Sie es gestartet haben. Ja, viel Spaß beim Umgang mit XAMPP als schnelle Arbeitsumgebung.

Apache Webserver Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie den Apache für den Einsatz als Web- und Test-Server installieren und konfigurieren.

3 Std. 50 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Apache HTTP Server Apache Webserver 2.4
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.10.2014
Aktualisiert am:17.03.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!