Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

360°-Timelapse-Videos produzieren mit Premiere Pro CC 2015.3

Workspace und Favoriten einrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer zeigt Ihnen, wie Sie einen für die 360-Grad-Videobearbeitung geeigneten Workspace einrichten, um mit diesem komfortabel arbeiten zu können.
03:25

Transkript

Ich arbeite hier übrigens schon mit der neuen Version von Premiere, das ist die Version 2015.3. Gerade im VR-Bereich gibt es hier einige schöne Neuerungen. Die sind aber leider nicht standardmäßig in die Bedienoberfläche integriert. Deshalb bauen wir uns zunächst einen VR-Workspace. Als Ausgangsbasis nehm' ich hier meinen NC 720-Workspace, den ich auch extra gebaut habe, um auf kleinen Displays komfortabel arbeiten zu können. Hier hab' ich auch gleich die neue Funktion "Gestapelte Bedienfeldflächen" benutzt. Die gibt's hier über einen Rechtsklick, "Einstellungen für Bedienfeldgruppe", "Gestapelte Bedienfeldgruppe". Dann kann ich hier situationsbedingt relativ schnell zwischen verschiedenen Ansichten wechseln, (Tippgeräusche) ohne irgendwelche Fenster auf- und zuschieben zu müssen. Um nun ein paar neue Buttons in mein Bedienfeld reinzubekommen, geh' ich hier auf das Pluszeichen. (Tippgeräusche) Bei der Gelegenheit noch ein paar kleine Tipps: Hier sitzt der neue "Proxy ein/aus"-Button, mit dem man die Proxy-Dateien aktivieren und deaktivieren kann. Dann gibt es hier auch - nicht ganz so neu, aber relativ neu - "Trim-Vorgang zurücksetzen". Wenn man also im Trim-Fenster was verändert hat, dann kann man das Trimmen zurücksetzen. Hier ist der Button, den wir brauchen: "VR-Videoanzeige ein/aus"; den nehm' ich mir jetzt mal und zieh' mir den hier runter. Was ich noch brauche, ist ein Video-Loop. (Tippgeräusche) Den zieh' ich mir auch gleich hier mit rein, der passt hier nicht mehr hin, also unten drunter. Okay. (Tippgeräusche) Dann kann ich mir also den VR-Modus hier aktivieren. (Tippgeräusche) Das sieht erstmal etwas seltsam aus. Deswegen hab' ich mal eine Timeline vorbereitet, (Tippgeräusche) in der wir unsere bekannte Erdtextur sehen, die, wie wir wissen, auf eine Kugel gemappt wieder richtig aussieht. Also, hier sind die Kontinente verzerrt und wenn sie auf die Kugel gemappt werden, dann passt das wieder. Ich zeig' das jetzt hier mal im Vollbild, mit "Ü". Hier gibt es auch noch weitere Einstellungen: Also, hier kann ich den Modus auch aktivieren und unter Einstellungen kann ich noch verschiedene Dinge einstellen. Zum Beispiel hier "Monoskopisch", "Stereoskopisch". "Monoskopisch" passt in diesem Fall. Dann hab' ich hier "Horizontale aufgenommener Ansicht" und "Vertikale". Da wir eine komplette Kugel haben bei Theta-Bildern, passt das auch. Hier kann ich noch die Monitor-Ansicht anpassen. Zum Beispiel bei der Oculus Rift ist der Winkel hier nicht 180 Grad, sondern wesentlich kleiner. Und zum Beispiel bei YouTube- und Facebook-Videofenstern ist es in etwa 16 zu 9, also hier 160 (Tippgeräusche) mal 90 würde dann passen. Okay; und jetzt kann ich hier mit dem Scrollbalken (Tippgeräusche) in der Ansicht navigieren, (Tippgeräusche) und auch mit diesem Rädchen. (Tippgeräusche) Oder ich kann einfach ins Fenster greifen.

360°-Timelapse-Videos produzieren mit Premiere Pro CC 2015.3

Sehen Sie, wie Sie Ihre 360-Grad-Videoateien importieren, schneiden, optisch aufwerten und Ihr Timelapse-Video auf Facebook und Youtube veröffentlichen.

46 min (14 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!