Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2013 VBA für Profis

Worksheet_SelectionChange

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit den Ereignissen des Worksheet-Objekts lassen sich für die jeweilige Tabelle diverse Benutzeraktionen abfangen und mit eigener Programmierung belegen.

Transkript

Sie haben sich vielleicht schonmal gefragt, warum bei Excel hier diese speziellen Modulen enthalten sind. Es gibt ja DieseArbeitsmappe, ein spezielles Modul, in dem bestimmte Prozeduren, die die ganze Arbeitsmappe betreffen, enthalten sind. Und diese Tabellenmodule, ich mache jetzt mal auf die dritte Tabelle hier einen Doppelklick, sehen auch wieder aus wie ganz normale Module, sind aber keine normalen Module wie diese hier. Sondern es sind die speziellen Module, nicht für die ganze Arbeitsmappe, sondern für die jeweilige Tabelle. Am Beispiel der dritten Tabelle, die im Moment, das können Sie gerade sehen, eigentlich leer ist, möchte ich Ihnen das gern zeigen. Und zwar sind hier versteckt spezielle Objekte, in diesem Fall das Worksheet-Objekt. Mit Worksheet und dann dem SelectionChange kriegen Sie automatisch Bescheid, wenn der Cursor in der Tabelle wechselt. Ich werde mir das mit einer MsgBox anzeigen lassen. Also ich schreibe einfach nur SelectionChange, und zwar mit der jeweiligen Zelladresse. Target ist ein Range, also eine Zelle. Und mit AddressLocal sehen Sie, um welche Zelle es gerade geht. Das Ganze speichern. Sicherheitshalber habe ich inzwischen bei der Arbeitsmappe das SheetActivate schon auskommentiert, sonst hätten wir gleich hier und da Rückmeldungen, die nicht dazugehören. Also Alt+F11. Ich bin in der dritten Tabelle und jetzt klicke ich eine andere Zelle an. Und sofort meldet sich mein Programm, mein Prozedur und sagt mir, in welche Zelle ich gewechselt habe. Das bietet zum Beispiel die Möglichkeit, dass Sie mit jedem Klick schon überprüfen, was in der Zelle steht; oder beispielsweise sammeln. Wenn Sie sagen, ich will verschiedene Inhalte sammeln, dann klicken Sie die einfach nur nacheinander an. Das passiert jetzt hier nicht. Ich wollte an der Stelle nur diese spezielle Konstruktion zeigen. Diese Arbeitsmappe enthält ein Workbook, eine Überwachung der gesamten Arbeitsmappe sozusagen. Und jede Tabelle enthält ein Worksheet-Objekt, welches bestimmte Sachen gucken kann, also zum Beispiel, ob sich die Selection, die Auswahl geändert hat ob sich der Inhalt geändert hat, ob jemand einen Hyperlink aufgerufen hat und Ähnliches. Das alles braucht weder eine Schaltfläche noch eine bewusste Aktion eines Benutzers. Sie können also im Hintergrund für bestimmte Sachen, beispielsweise in einer Tabelle Summen bilden oder Daten zusammenfassen.

Excel 2013 VBA für Profis

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Programmiersprache VBA in Excel 2013, um eigene Dialoge zu erstellen, auf andere Arbeitsmappen zuzugreifen und wichtige Funktionen einzusetzen.

4 Std. 59 min (53 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!