Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

WordPress 4 Grundkurs

WordPress online auf Server einrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Einrichtung von WordPress auf einem Server erfolgt entweder über eine 1-Click-Installation des Providers oder durch das Hochladen sämtlicher benötigter Dateien mit Hilfe eines FTP-Servers.
06:01

Transkript

Wenn ich eine Website ins Internet bringen möchte, dann geht mein erster Schritt zum Provider. Da gibt es jede menge, ich zeige es Ihnen jetzt exemplarisch bei ec-elements, es gibt aber natürlich Strato, 1und1, Hosteurope und so weiter. Aber hier gibt es eine Kundenschnittstelle, da melde ich mich mal an. Und ich brauche zwei Dinge, ich brauche zum einen eine Website, unter der meine WordPress-Installation später zu erreichen ist, das ist in dem Fall "wordpress.tomro.se". Wenn ich hier draufgehe und dann auf "Einstellungen" klicke, dann bekomme ich zwei Informationen, die für mich wichtig sind, einerseits der Benutzername und andererseits ein Passwort, das bedeutet ich habe hier Zugang zur Website und kann Informationen also Dateien hochladen. Das ist das eine, was ich brauche, diese Website. Das zweite was ich benötige, ist eine Datenbank, wenn ich hier auf die Details klicke, dann habe ich hier die Zugangsdaten, ich habe den Hostname, den muss ich später eintragen, den Namen der Datenbank brauche ich, Benutzername und auch hier wieder ein Passwort, das ist ein anderes Passwort als für die Website. Diese zwei Voraussetzungen brauche ich von meinem Provider, das schreibe ich mir am besten einfach auf. Und als nächstes hole ich mir erst einmal die WordPress-Dateien herunter, von wordpress.org. Ich gehe hier auf "Download WordPress". Und jetzt kann ich hier einfach das ZIP-File herunterladen. Nachdem ich das gemacht habe, das sind so 6,8 MB, habe ich hier "wordpess-4.3.zip" und das kann ich jetzt hier einfach extrahieren. Wichtig ist nämlich, dass ich die einzelnen enthaltenen Dateien hochlade und nicht das gesamte ZIP-File, das würde mir nichts bringen. So, jetzt habe ich die Dateien entpackt und jetzt muss ich irgendwie dafür Sorge tragen, dass ich die auf meine Website übertragen kann. Das mache ich mit einem Programm namens Filezilla. Es gibt noch andere FTP Programme, ich habe allerdings gute Erfahrungen mit Filezilla gemacht, es ist kostenlos und deswegen empfehle ich es Ihnen. Gehen Sie auf filezilla-project.org. Hier können Sie sich das Ganze herunterladen, zum Beispiel für WINDOWS. Wer mit dem MAC arbeitet, der kann zum Beispiel auch auf Cyberduck auch zugreifen. Nach dem Sie diese Software heruntergeladen und installiert haben, haben Sie hier so einen neuen Button. Das Ganze sieht dann so aus, ich muss hier einen Server eintragen, Benutzername und Passwort, das mache ich jetzt mal. Hier wordpress.tomro.se. Und jetzt kann ich hier oben den Server eintragen, den Benutzernamen, den wir gerade eben angelegt haben und das Passwort, "Port" kann ich frei lassen. Und jetzt gehe ich auf "Verbinden". Jawohl, ich werde hier noch mal gefragt, ob ich den Server vertrauen möchte. Und jetzt habe ich hier zwei Fenster. Links, das ist mein lokaler Rechner hier, vor dem ich gerade sitze und rechts, das ist der Server, der im Internet unter wordpress.tomro.se zu erreichen ist. Und hier möchte ich jetzt meine Informationen hochladen. Das kann ich zum Beispiel so machen, dass ich jetzt hier links, wenn ich das hier mal etwas größer mache, auf die "Downloads" gehe und hier habe ich ja das ZIP-File bereits entpackt. "wordpess" und jetzt nehme ich all diese Dateien hier, mit "Shift" klicke ich das Ganze an und schiebe sie hier in dieses Verzeichnis herüber. Und jetzt fängt das System an diese Dateien hochzuladen. Das kann ein paar Minuten dauern, je nachdem wie groß und wie stark Ihre Internetverbindung ist. Holen Sie sich einfach einen Kaffee, wir warten im Moment bis all diese über 1000 Dateien hochgeladen sind. So, jetzt ist alles hochgeladen. Können ins Internet gehen und einmal testen, ob das Ganze unter wordpress.tomro.se zu erreichen ist. Jawohl, da haben wir es, das was wir gerade hochgeladen haben, sehen wir jetzt hier, ich kann jetzt hier gleich WordPress installieren, das geht jetzt weiter, also ich muss nicht nur die Dateien hochladen, sondern dann den Installationsprozess beginnen. Ich wähle jetzt hier mal Deutsch aus, gehe auf "Fortfahren". So und jetzt brauche ich mein Datenbank-Name, Nutzername, Passwort und Server. Das ist das, was wir hier vorhin unter "Datenbanken" auch zu sehen hatten. Das habe ich, trage das jetzt hier ein. Datenbank Name, Benutzername, Passwort, Datenbank Host "localhost" und als Tabellen-Präfix kann ich angeben, was ich möchte, "wptomrose_" gehe ich auf "Senden". So jetzt ist alles vorbereitet und jetzt möchte ich die Installation ausführen. Und das war es schon fast, Titel der Website ist jetzt "Testwordpress". Benutzername ist "thomas". Als Passwort wähle ich jetzt der Einfachheit halber auch mal ein ganz schwaches Passwort aus, "thomas". Das Passwort muss bestätigt werden, jawohl. Und jetzt gebe ich noch meine E-Mail-Adresse an. Und ich erlaube, dass mein neues WordPress-Blog in Suchmaschinen indiziert wird. WordPress installieren. Und jetzt kann ich hier auf "Anmelden" gehen. Benutzername "thomas" und Passwort ist auch ein ganz einfaches. Ich gehe auf "Anmelden". Wuala, hier habe ich meine erste WordPress-Installation und wenn ich mir das jetzt hier anschauen möchte, wir das für den Kunden, für den Besucher aussieht, wordpress.tomro.se, und ich habe auch schon den ersten Artikel "Hallo Welt!", das bedeutet, ich habe jetzt in wenigen Schritten WordPress im Internet installiert.

WordPress 4 Grundkurs

Lassen Sie sich die Grundlagen zu WordPress vermitteln und installieren Sie schnell Ihr erstes Blog, verändern das Aussehen und fügen weitere Plug-ins hinzu.

3 Std. 42 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!