Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

WordPress 4 Grundkurs

WordPress-Funktionalität laden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Entwicklung von benutzerdefinierten Programmen erfordert es zunächst, die gesamte Funktionalität der Webanwendung zu laden.
01:30

Transkript

Wenn Sie etwas eigenes programmieren möchten und dabei auf die Funktionen von WordPress zugreifen müssen, dann müssen Sie sich im WordPress einhacken. Das geht sehr, sehr einfach. Ich habe hier auf der obersten Ebene von WordPress eine Datei angelegt, die heißt "einhacken.php". Und das eigentliche Zugreifen auf WordPress, das passiert in dieser einen einzigen Zeile. Mit "require_once( 'wp-load.php' )" greife ich auf sämtliche Funktionen von WordPress zu. Mit "bloginfo()" lasse ich mir in diesem Beispiel jetzt mal den Titel des Blogs ausgeben. Ich kann hier einen neuen Post anlegen mit "wp_insert_post", "post title" soll "Beispiel-Post" heißen, als Inhalt hole ich mir den Inhalt von $_GET. Achten Sie darauf, ich überprüfe diese Benutzereingaben nicht, ich mache da keine Sicherheitsabfrage oder so was. Hier in dem Beispiel soll es um was ganz anderes gehen. Dann sage ich, das Ganze soll ein Entwurf sein, und ich bin der "post_author". Schauen wir uns das Ganze mal an. Ich rufe diese Datei einfach im Browser auf und übergebe dann hier einen Inhalt, hier sehe ich den Blog-Namen, eine weitere Rückmeldung bekomme ich nicht, aber wir schauen uns das jetzt mal an. Ich gehe ins Back-End, nach "Beiträge", da habe ich meinen Beispiel-Post. Wenn ich reingehe, habe ich auch den Inhalt, den ich eben übergeben habe. Lange Rede, kurzer Sinn: Um auf WordPress voll umfänglich zugreifen zu können, brauche ich einfach nur ein "require_once( 'wp-load.php' )".

WordPress 4 Grundkurs

Lassen Sie sich die Grundlagen zu WordPress vermitteln und installieren Sie schnell Ihr erstes Blog, verändern das Aussehen und fügen weitere Plug-ins hinzu.

3 Std. 42 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!