Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

WordArt-Objekte einfügen und gestalten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
WordArt ist das Mittel der Wahl, um gestaltete Textobjekte in das Dokument einzufügen und sie mit Texteffekten, Rahmen und farbigen Füllungen zu versehen.
04:27

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie so genannte WordArt-Objekte einfügen können, mit denen Sie Ihren Text interessanter gestalten. Ich habe hier ein Dokument, und das ist eine Packliste für meine Wandertouren und ich möchte hier ein WordArt-Objekt einfügen und Ihnen zeigen, wie Sie seine Darstellung ändern können. Prinzipiell gibt es beim Einfügen zwei Vorgehensweisen: Sie können zuerst das Objekt einfügen und dann im Objekt Ihren Text schreiben oder Sie markieren bereits vorhandenen Text und weisen dem ganzen dann das Format des WordArt-Objekts zu. Ich zeige Ihnen hier beide Varianten und fange an mit dem Einfügen eines neuen Objektes. Und zwar hier auf der Registerkarte Einfügen klicke ich auf WordArt, wähle eine Darstellung aus, ich nehme die hier unten, und dann fügt mir Word hier ein Textfeld ein mit dem Standardtext Ihr Text. Das ist jetzt mitten in meiner Packliste, das will ich natürlich nicht, dann drücke ich hier mit der linken Maustaste drauf und ziehe es nach unten. Dann klicke ich in den Text, markiere den Text und überschreibe ihn mit meinem eigenen Text. Ich gebe hier jetzt einfach mal WordArt ein. Sie sehen aufgrund der Größe des Textfeldes umbricht Word das ganze etwas unglücklich. Dann zeige ich einfach hier auf einen Ziehpunkt, halte die linke Maustaste gedrückt und ziehe nach außen, bis alles komplett dargestellt ist und dann ziehe ich hier den Ziehpunkt nach oben, damit das Textfeld etwas kleiner ist. Was kann ich jetzt machen mit dem Objekt? Ich kann ihm eine Form zuweisen, und zwar mit einer Schnellformatvorlage hier oben auf der Registerkarte Formformat mit einem Rahmen, ich nehme hier mal diesen orangenen Rahmen. Dann eine Füllfarbe, hier ist schon ein helles Orange eingestellt. Alternativ kann ich hier eine Farbe wählen. Ich klicke hier auf Orange Dann hat es eine orangene Füllfarbe. Und ich kann dem ganzen auch noch einen Formeffekt verleihen. Da klicke ich hier drauf. In dem Fall möchte ich das ganze spiegeln. Klicke ich hier drauf und dann spiegelt sich meine WordArt-Form. Dann als nächstes bearbeite ich den Text selbst. Dazu klicke ich in das WordArt-Element und markiere hier den gesamten Text. Wie bei allen Zeichenformatierungen müssen Sie den Text markieren, wenn Sie seine Darstellung ändern möchten. Und oben auf der Registerkarte Formformat habe ich hier Schaltflächen zum Bearbeiten des Textes. Ich klicke hier mal auf die Schnellformatvorlagen. Da sind wieder die Formatvorlagen für den Text angeboten. Ich bleibe bei meiner gewählten. Da ändert sich jetzt nichts. Klicke ich außerhalb. Dann kann ich hier die Textfüllung noch ändern. Da probier ich hier mal statt dem Schwarz ein Grün aus. Schaut auch ganz gut aus. Bei den Textkonturen kann ich auch wieder Farben zuweisen. Das möchte ich jetzt hier nicht. Dann gibt es auch für den Text Effekte. Dann klicke ich hier auf die Schaltfläche Texteffekte. Habe ich ähnlich wie bei den Formeffekten Schatten, Spiegelung, Leuchten, Abschrägung, 3D-Drehung. Und zusätzlich noch Transformieren. Da wird der Text gedehnt, gezerrt, Sie sehen das schon an der Vorschau. Da entscheide ich mich mal hier für das Erste. Das schaut ganz interessant aus. Und dann bringe ich das ganze doch noch zum Leuchten in so einem Orange. Also, dieses WordArt-Objekt ist in Ihrem Dokument mit Sicherheit nicht zu übersehen. Die andere Alternative zum Einfügen von WordArt-Objekten ist, Sie nehmen hier vorhandenen Text, ich markiere hier mal die letzte Zeile. Dann ist das Prozedere gleich. Ich klicke auf Einfügen WordArt-Objekt, wähle eine Darstellung, jetzt nehme ich mal hier dieses Grün und schon wandelt mir Word meinen Text in ein WordArt-Objekt um. Das liegt jetzt genau über dem vorhergehenden WordArt-Objekt, deswegen ziehe ich das hier einfach nach unten. Blätter hier noch im Dokument runter und verschiebe das ganze noch und positioniere das hier im Text. Mit WordArt-Objekten lockern Sie also Ihre Texte auf. Sie können entweder zuerst das Objekt einfügen und dann den Text eingeben oder Sie markieren vorhandenen Text und wandeln ihn dann in ein WordArt-Objekt um. Danach können Sie den Hintergrund des WordArt-Objektes und den Text selber anschaulich gestalten. Testen Sie aus, was geht, der Fantasie sind hier wirklich kaum Grenzen gesetzt.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!