Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Internationale Personalentwicklung

Wissensmanagement mit Lernplattformen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Gerade international agierende Unternehmen profitieren deutlich von flexiblen, universell einsetzbaren videogestützten Lernplattformen.

Transkript

Um die Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand über Entwicklungen zu halten, nutzen gerade international agierende Unternehmen videobasierte Plattformen. In der Personalentwicklung vieler Unternehmen weltweit sind bewegte Bilder und interaktive Grafiken fast schon zum Standard geworden. Anstatt Newsletter an die Mitarbeiter oder auch Kunden zu senden, werden die Neuigkeiten per Videobotschaft geliefert, ergänzt mit Fallbeispielen und Experteninterviews. Mobile Versionen, die über jedes Endgerät in jedem Format zur Verfügung stehen, ermöglichen Lernen überall und zu jeder Zeit. Für internationale Unternehmen ist es wichtig, dafür eine, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, Lernplattform einzusetzen. Über ein Knowledge bzw. Learning Management System, kurz KMS oder LMS, können Lerninhalte entweder aus der Cloud oder über das firmeninterne Intranet bereitgestellt und geteilt werden. Eine Verknüpfung von klassischen Präsenzveranstaltungen und online Formaten wird allgemein als integriertes Lernen oder Blended Learning bezeichnet. Für die internationale Personalentwicklung sind Plattformen mit kollaborativen Funktionen unerlässlich. Mobile Videokonferenzen und intelligente interaktive Kommunikationstools sollten zum Standard gehören. So kann jeder Mitarbeiter unabhängig vom Standort sein Wissen und seine Kompetenz aktiv einbringen. Miteinander und voneinander lernen ergänzt so das klassische Präsenztraining und das Selbststudium. Für das Selbststudium sollten sowohl Kollegen als auch intelligente Algorithmen den Mitarbeitern individuelle für sie relevante Lerninhalte empfehlen. Durch diese Trends hat sich auch die Rolle des Trainers stark verändert. Aufgabe des Trainers ist es, konkrete Lösungen für die Herausforderungen in der täglichen Arbeit anzubieten. Ein guter Trainer baut auf dem bereits vorhandenen Wissen der Mitarbeiter auf. Ein schöner deutscher Begriff ist der des Lernermöglichers. Im Englischen bevorzuge ich die Bezeichnung Facilitator bzw. Moderator. Ob klassisches Präsenztraining oder Blended Learning Lösungen, maßgeschneidertes Training für einzelne Mitarbeiter oder Teams ist ein integraler Bestandteil der Personalentwicklung. In größeren Unternehmen ist oftmals eine eigene Learning and Development Abteilung Teil des HR Bereichs. Was Ihr Lernmanagementsystem alles können muss, hängt in erster Linie von den strategischen Zielen Ihrer internationale Personalentwicklung ab. Im Begleitmaterial finden Sie eine Checkliste, die Ihnen helfen wird, Ihre Auswahlkriterien für ein international ausgerichtetes Lernmanagementsystem zu definieren.

Internationale Personalentwicklung

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter und damit Ihr Unternehmen für den globalen Markt fit machen.

1 Std. 30 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!