Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Windows-Sicherung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bereits mit Windows 7 stand ein Programm zur Verfügung, mit dem Windows schnell und einfach gesichert werden konnte. Wo die Windows-Sicherung in Version 8/8.1 ist, wie Sie eine Sicherung einrichten und was gesichert werden soll, erfahren Sie in diesem Film.

Transkript

Es gehörte zu den großen Vorteilen von Windows 7, dass mit der Windows-Sicherung bereits ein Programm zur Verfügung stand, mit dem auch Anwender, die keinen eigenen Server besaßen, schnell und einfach eine Windows-Sicherung erstellen konnten und aus dieser auch Daten wiederherstellen konnten. Nun gibt es diese Windows-Sicherung auch unter Windows 8? Ja, sie ist auch unter Windows 8 zu finden. Sie ist ein bisschen versteckt, aber wenn Sie sich dieses Video angeschaut haben, werden Sie sehen, dass es auch unter Windows 8 leicht möglich ist, eine Sicherung Ihres Systems herzustellen. Dazu habe ich zunächst einmal wieder die Systemsteuerung aufgerufen, wechsle in den Bereich "System und Sicherheit" und hier in den Bereich "Dateiversionsverlauf" und im linken Teil des Fensters unten finden Sie einen Eintrag "Windows 7 Dateiwiederherstellung". Hier taucht dann endlich auch die Windows-Sicherung wieder auf. Wenn Sie bis jetzt noch keine Sicherung auf Ihren Sie bis jetzt noch keine Sicherung auf Ihrem System eingerichtet haben, dann sieht das wie hier aus und Sie können zunächst einmal die Sicherung grundsätzlich einrichten. Die Windows-Sicherung wird gestartet und es wird ein Platz gesucht, auf dem die Sicherung hinterlegt werden kann. Windows rät Ihnen vernünftigerweise, dass Sie eine externe Platte dazu verwenden sollten. Wir wählen hier das Laufwerk mit der Bezeichnung F. Nun können Sie noch mal festlegen, welche Dateien Sie sichern möchten. Sie können Windows die Auswahl überlassen, dann werden alle Bibliotheken und Standardordner aller Anwender, die mit diesem Windowssystem arbeiten, gesichert. Gleichzeitig wird ein System-Image erstellt. Wir wählen in diesem Fall "Auswahl durch Benutzer". Dann bekommen wir im nächsten Fenster die Möglichkeit, dediziert festzustellen, ob und welche Dateien wir sichern wollen. So wollen wir in diesem Fall nicht die Dateien aller Nutzer auf diesem Rechner - denn hier sind eine ganze Menge Nutzer eingetragen und das würde die Sicherung nur unnötig aufblähen - sondern nur die Dateien des im Moment aktiven Nutzers, der ist hier auch entsprechend markiert, sichern. Sie sehen, auf einen Klick wird Ihnen angezeigt, was dann alles gesichert wird, die Bibliotheken und zusätzliche Speicherorte, also die Standardordner auf dem Desktop. Die Sicherung beinhaltet zusätzlich auch ein Systemabbild der Laufwerke, "System reserviert" und "System C", um damit eine Wiederherstellung des Computers zu ermöglichen, wenn er z.B. durch eine Beschädigung komplett ausgefallen ist. Ich drücke jetzt auf "Weiter". Windows zeigt mir noch mal, welche Sicherheitseinstellung ich vornehme und ich kann jetzt noch den Zeitplan ändern. Hier kann ich einstellen, wie oft diese Sicherung durchgeführt werden soll. Häufigkeit: Es reicht monatlich. Tag der Sicherung: Es soll immer der 4. des Monats sein und es soll ab 21 Uhr geschehen, weil ich da sicher bin, dass ich nicht mehr an dem System arbeite. "OK", jetzt werden die Einstellungen abgespeichert und die Sicherung beginnt. Jetzt sehen Sie, die Datensicherung läuft ab. Dabei kriegen Sie noch mal angezeigt, wohin sie gesichert wird und welche Daten Sie gewählt haben. Wenn Sie während dieser Sicherung einen genaueren Überblick über den Ablauf haben wollen, dann klicken Sie hier auf "Details anzeigen", dann wird Ihnen genau gezeigt, was Windows gerade tut. Hier haben Sie dann auch die Möglichkeit, im Zweifelsfall die Sicherung zu unterbrechen. Jetzt haben wir eine erste Sicherung mit dem Windows-Sicherungsdienst abgeschlossen. Sie sehen nun, uns steht hier eine komplette Sicherung zur Verfügung.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie schnell mit Windows 8 bzw. 8.1 zurechtkommen und was das Betriebssystem neben bunten Kacheln noch zu bieten hat.

6 Std. 43 min (68 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!